So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Habe ein Lenovo G565,hatte Displaypruch,neues Display reingemacht(alle

Kundenfrage

Habe ein Lenovo G565,hatte Displaypruch,neues Display reingemacht(alle Kabel eingesteckt)kein Bild,nur über extern Monitor!was könnte das sein? Mfg Predan
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja das könnte sein und zwar dann wenn das Display nicht richtig eingebaut bzw. angeschlossen wurde. So ein Displaytausch muss daher von einer EDV-Werkstatt oder dem Lenovo-Service durchgeführt werden. Haben Sie das selbst eingebaut?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja,es hat ein ehmaliger EDV-Mitarbeiter eingebaut! Verkabelung ist auch alles richtig angeschlossen?? Kann es der Grafikchip sein? Aber wie gesagt,exter kommt ein Bild??Mfg
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, also nein die Grafikkarte kann es nicht sein es ist schlichtweg ein Einbaufehler des EDV-Mitarbeiters oder was theoretisch sein kann, ein Fehler im Display halte ich aber für ausgeschlossen, wenn es nagelneu ist. Ein weiterer Grund können kalte Lötstellen sein. Da ein ext. Schirm funktioniert ist also die Grafikeinheit (GPU) völlig intakt. Insofern kann es nur das Display selbst sein (eher unwahrscheinlich) oder ein Einbaufehler (wahrscheinlicher) oder eben kalte Lötstellen am Mainbaord und zwar an der Stelle, an denen das Display angeschlossen wird.

Falls sich der letzt Punkt heraus stellen sollte (das Kabel selbst wird es wohl kaum sein da eines mit einem neuen Display mit geliefert wird) muss sogar das Mainbaord ausgetauscht werden sofern keine Reparatur an der besagten Stelle mehr möglich ist. Aus diesem Grund verfahren wir so, das wir Notebooks grundsätzlich immer zum Hersteller schicken, wenn es um den Austausch des Displays geht weil es leider zu oft zu Problemen kommt und zwar schon beim Einbau. Daher sollten Sie einmal die o.a. Möglichkeiten untersuchen.

Gruss Günter

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

falls ich Ihnen helfen konnte, so würde ich mich über eine Akzeptierung sehr freuen und bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen dafür. Ich bin selbstverständlich weiterhin sehr gern für Sie da!

Wichtiger Hinweis: Bitte akzeptieren Sie nur, wenn ich Ihnen helfen konnte, um Fehlakzeptierungen zu vermeiden.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer