So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, in meiner Registrierung verschwindet immer der Schlüssel

Kundenfrage

In Registry verschwindet Schlüssel "Components", mit IE 9 nicht auf Konfig.-Programm meines Router zugreifbar (Meldung "Passwort eingeben"), obwohl Passwort stimmt, nur mit IE 8 klappts. Noch kürzer gehts wirklich nicht !!!!!!!!!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie im IE9 schon den Kompatibilitätsmodus getestet?

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/How-to-use-Compatibility-View-in-Internet-Explorer-9

Allgemein sollten Sie folgendes machen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows neu starten.

Ich vermute, das es am Kompatibilitätsmodus liegt oder Systemfehler die Ursaceh sind grundsätzlich sollten Sie auch folgendes machen:

Festplatte prüfen: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie unbedingt auch meine erneute antowrt. Beachten Sie, das einge Router/Webseiten überhaupt nicht mit dem IE9 kompatibel sind.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ich habe alles befolgt und es gab keine Fehlermeldungen, aber Kompatibilitätsansicht bei IE9 nützt nichts (Meldung: Bitte geben Sie das Gerätepasswort ein), und der Component-Schlüssel verschwindet immer noch. Vermute stark, dass mein Router gekapert ist, da bei den Systemmeldungen im Router-Konfig.programmprotokoll es ständig heißt "Der Konfigurationsservice wird kontaktiert", was ich selbst definitiv nicht selbst tue.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ich melde mich später bei Ihnen, da ich grad bei einem Notfall bin.

 

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

auch wenn ich nicht weiß, welche Infos noch benötigt werden, schicke ich einfach mal einen mir dubios vorkommenden Registry-Schlüssel, der keine Daten komischerweise enthält, irgendwie mit meinen Adaptern (LAN/Wlan) zusammenhängt und ebenfalls gelegentlich mal verschwindet:

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{846ee342-7039-11de-9d20-806e6f6e6963}

 

Mit freundlichen Grüßen

Ruth

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

der Registrierungsschlüssel ist nicht hilfreich. Verwenden Sie doch einmal Mozilla Firefox, um auf den Router zu gelangen. Wenn das ebenfalls nicht klappt ist der Router defekt falls doch, so ist der Router zu alt. Das Schlüssel verschwinden und neu aufgebaut werden ist normal. Haben Sie denn schon mal folgnedes gemacht?

Sie sollten erst einmal folgende Dinge tun (sofern noch nicht geschehen): Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen (vollständiger Scan):

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Danach sollten Sie unnötige Software deinstallieren das wäre vorallem:

- TuneUp Utilities
- alles, was Uniblue enthält
- alle möglichen Toolbars
- RegistryBooster
- alle Google Programme, sofern nicht benötigt
- RegScan


Am besten und einfachsten geht das mit dem sog. Revo Uninstaller:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Das Prgoramm runterladen, installieren und starten. Dann das jeweilige Programm: Rechtsklick > Uninstall > Modus "Gefahrlos" > den Anwesiungen folgen. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Prüfen Sie einmal, ob Ihre Festplatte noch vollständig intakt ist das können Sie mit dem folgenden Programm tun:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Bitte teilen Sie mir doch das Ergebnis mit und lesen Sie auch meine erneute Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ich habe inzwischen das Programm xarp laufen, das mir ständig Fehlermeldungen liefert (no matching request package was sent out for this reply) - außerdem ist hier nirgendwo ein Button zu sehen, mit dem ich ihre Antworten akzeptieren könnte. Ich finde hier nur die Schaltfläche "Dem Experten antworten" - ob das auch zu meinem Problem gehört?? Auch wäre ein Tool hilfreich, mit dem man die TCpip-Einstellungen usw. von Win7 in der Registrierung wieder in den Urzustand zurückversetzen könnte.

 

Gruß Ruth

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

der Button ist hier :-) also, ich sehe das Sie da einen Teil gelöst haben. Man kann den TCP/IP-Protokollsatz wie folgt reseten:

Startmenü > unten nach cmd suchen > rechte Maustaste > "als Administrator ausführen" dann geben Sie folgendes Kommando ein:

netsh int ip reset tcpipreset.txt

tcpipreset.txt -> ist dabei das Protokoll, welches aufgezeichnet wird dies bitte sichten am Ende PC neu starten. Das TCP/IP-Protokoll wurde nun vollständig zurück gesetzt alle Einstellungen, sofern vorhanden müssen neu vorgenommen werden.

Was den RegKey angeht:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{846ee342-7039-11de-9d20-806e6f6e6963}

 

zumindest das hier: \{846ee342-7039-11de-9d20-806e6f6e6963} existiert nicht bei meinem System kann aber theoretisch vom Treiber stammen ich wäre also sehr vorsichtig. Nach dem Reset und ggf. nach einer Neuinstallaiton der Netzwerktreibr werden Sie es wissen. Ich bin selbstverständlich weiterhin für Sie da, notfalls gern per Fernwartung!

 

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

noch eine hoffentlich letzte Frage: nachdem der netsh-Befehl keine Ergebnisse erbrachte, es wurde auch keine Protokolldatei erstellt, und ich gewisse Verschiebungen meines Desktop-Ansicht-Ordners (unter "Favoriten") vorgenommen habe, gibt der Computer endlich Ruhe. Allerdings habe ich nach wie vor eine selbst kreierte Heimnetzgruppe am Hals. Kann man die wieder in der Versenkung verschwinden lassen, denn ständig reaktiviert sich die Datei- und Druckerfreigabe, was natürlich nervt.

 

Gruß Ruth

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, also ich würde die Heimnetzgruppe einfach löschen also verlassen:

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Leave-a-homegroup

und dort ist es auch noch mal sehr gut beschrieben:

http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/windows-7-tipps/tricks/windows-7-heimnetzwerk-loeschen.html

sollte eigentlich funktionieren d.h. Sie müssen die Heimnetzgruppe verlassen das geht ist unter Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter damit sollte es gehen wenn nicht, würde mich das doch sehr wundern. Hoffe, das es klappt und bin natürlich weiter für Sie da!

LG Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ganz herzlichen Dank für Ihre Akzeptierung wenn das ned klappt, können wir gern eine Fernwartung machen scheint aber so, das das meiste an Problemen behoben ist.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

vielen Dank für die Antworten, aber ganz beruhigt bin ich noch nicht, da ich nämlich eine mir suspekt vorkommende Berechtigung gelöscht habe, und zwar aus dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Permissions, und zwar "Unbekanntes Konto S-1-5-32-556". War das ein Fehler oder gehört dieses Konto ursprünglich da gar nicht hin? Gegoogelt habe ich auch schon danach, aber nichts gefunden.

 

Danke Ruth

 

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

keine Panik. Das von Ihnen gelöscht Konto gab es sicherlich aber Sie können anhand der UID ,(User ID) jetzt kaum feststellen, wer das war, Man kann Benutzer nur auf einem Windows Server rekonstruieren auf einem lokalen Client ist das nicht so einfach (Systemwiederherstellung wäre hier Unsinn, da die alten Fehler wieder da wären). Man kann aber das Benutzerprofil reparieren:

Reparatur eines Benutzerprofils unter Windows 7

Sie können prüfen, welche Berechtigungen an einem Ast da drüdrüber gesetzt war und entsprechend anpassen aber das ist mit enormer Vorsicht zu genießen, denn wenn da was schief geht läuft u.U. Windows nicht mehr.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

erstmal herzlichen Dank, denn der Tipp mit dem Kopieren des Benutzerkontos auf ein neues war wirklich sehr hilfreich, nur bemerkte ich hinterher, dass ich auf zwei Programme (ein Bildbetrachter und currports) nicht mehr zugreifen konnte, als ob sie vorher auf einem duplizierten Konto (gehackt) erstellt wurden. Dafür spricht auch die Deaktivierung des Computerschutzes, was schon öfters vorgekommen ist, und das Gefühl, dass sich der Desktop immer doppelt geladen hat. Komisch ist auch, dass ich nicht mehr an das Bios herankomme, wo ich ein Admin-Passwort vergeben habe. Kann man das irgendwie überschreiben, um wieder die volle Kontrolle zu bekommen?

 

Gruß, Ruth

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das liegt daran, weil die Shurtcuts der Programme fehlen unter Start > Alle Programme sollte es ja vorhanden sein. Ihr Desktop ist nicht doppelt das täuscht sicherlich. Was Ihr bIOS angeht, das hat nichts mit Windows zutun. Es gibt keinen Grund, das BIOS aufzurufen es sei denn es gibt einen sehr wichtigen Grund dafür.

Wenn Sie im BIOS ein Kennwort vergeben haben, müssen Sie den PC neu starten das Kennwort eingeben wenn Sie ins BIOS gehen und dann das Kennwort löschen anders gehts nicht. Das löschen ist enfach man läßt das Kennwort einfach beim erneuten setzen leer.

Wenn man neue Benutzer anlegt, kann es sein das einige Programme komisch reagieren im Zweifel müssen einige sogar leider neu installiert werden das liegt daran, das einige Windows Programme nicht mit mehreren Profilen umgehen können. Die Bildbetrachter sollten Sie daher im Zweifel neu installieren oder eine Alternative wie Irfanview oder Picasa benutzen sofern keine speziellen Funktionen nowendig sind.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

eine Erklärung zum Thema Bios: ich hatte seltsame Einträge in der Bootreihenfolge bei F8 oder F12 (?) (Diskette/SD-Karte), obwohl dies im Bios selbst so nicht steht, daher meine Idee, ein Admin-Passwort zu vergeben, um äußere Eingriffe zu verhindern. Nun aber geht das Passwort nicht bzw. ich habe es vergessen und kann daher auch keine Löschung mehr vornehmen, da man zum "Unlocken" ja das Passwort braucht. Ich habe gehört, dass es für Windows XP ein Programm zum Überschreiben gibt. Daher meine Frage, ob es etwas Ähnliches auch für Windows 7 gibt. Blödes Problem, trotzdem wäre eine Lösung schön.

 

Gruß Ruth

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer