So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

Ich versuche einen HP 720c auf einem neuen Vaio zu installieren.

Kundenfrage

Ich versuche einen HP 720c auf einem neuen Vaio zu installieren. Macht er auch automatisch, druckt dann aber nicht. Habe schon versucht manuell einen Treiber zu installieren, dann werden die Druckaufträge wenigstens angezeigt, aber gleich mit einem Fehlter. Habe auch schon geprüft, ob die Datei spoolersv. exe vorhanden ist, ist sie. Was kann ich noch tun? Kann das daran liegen, dass wir nur die Minimalversion von Word haben?
Danke
Sabine
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und herzlich Willkommen bei justanswer.de,

bitte probieren Sie testweise aus ob Sie aus einem anderen Programm raus drucken können. Nutzen Sie beispielsweise Wordpad oder den Editor. Dadurch können wir ausschliessen ob es sich um ein Word-Problem oder um ein generelles Problem mit dem Druckerhandelt.


Bei Rückfragen nutzen Sie bitte die Option "Dem Experten antworten".Nutzen Sie bitte die Möglichkeit mir zu Antworten um Rückfragen zu stellen oder Missverständnisse zu klären.

Bitte akzeptieren Sie erst, wenn Ihr Anliegen Ihren Anforderungen entsprechend bearbeitet wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Pucky80,
so jetzt habe ich zuerst einmal eine Systemwiederherstellung gemacht, falls ich etwas umgestellt habe. Anschließend habe ich versucht den Drucker (HP 720C) wieder über die USB-Verbindung anzuschließen, das hat nicht mehr funktioniert. Über die Option Drucker hinzufügen ist es mir dann gelungen. Aber auch wenn ich aus Wordpad drucke geht es nicht. Er tut zwar so, d.h. er gibt die übliche Druckmeldung und unter Druckaufträge anzeigen sieht man den Druckauftrag auch. Der Drucker zeigt dann aber ein gelbes Warndreieck an, das erst verschwindet, wenn man den Druckauftrag wieder löscht.
Bin verzweifelt.
Danke
Sabine
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok,

bitte probieren Sie folgendes:

1. Beenden des Spooler Dienstes

Öffnen Sie: Start --> Alle Programme --> Zubehör
Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Geben Sie nun net stop spooler ein und bestätigen Sie mit Enter
Lassen Sie das Fenster geöffnet

2. Löschen der SPL Dateien

Drücken Sie die Windows Taste zeitgleich mit E. Es öffnet sich der Windows Explorer. Öffnen sie Laufwerk C (Lokaler Datenträger C) und dort nach und nach die Verzeichnisse Windows --> System32 -->spool --> Printers
Löschen Sie dort alle SPL Dateien

3. Starten des Spooler Dienstes

Wechseln Sie zurück zr Eingabeaufforderung und geben Sie folgendes ein:

net start spooler mit Enter bestätigen

Nun Exit eingeben und mit Enter bestätigen. Starten Sie den Rechner neu und testen Sie den Druck.

Klappt das nciht gehen Sie wie folgt vor:

Entfernen Sie das USB Kabel des Druckers vom PC. Über dieSystemsteuerung -> Programme und Funktionen deinstallieren Sie sämtliche zum HP Drucker gehörende Software. Laden Sie sich das Programm ccleaner (www.ccleaner.de) herunter und installieren es und führen es aus (1. Analysieren, 2. Starte ccleaner). Starten Sie den Rechner neu.

Laden Sie sich den neuesten treiber für Ihr System herunter:

http://h20000.www2.hp.com/bizsupport/TechSupport/DriverDownload.jsp?prodNameId=63717&lang=de&cc=de&taskId=135&prodTypeId=18972&prodSeriesId=28085

Wählen Sie bitte das Betriebssystem aus, welches Sie nutzen und installieren das Treiberprogramm und verbinden das USB Kabel des Drukers erst mit dem PC wenn Sie dazu aufgefordert werden. Schliessen Sie die Installation ab und starten den Rechner neu und testen ob der Drucker nun funktioniert.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
den zweiten Schritt habe ich bereits mehrfach ausprobiert, er lädt mir zwar die Treiber, aber sofort nach dem 1. Druckversuch kommt die Fehlermeldung.

Auch der 1. Lösungsversuch hat leider zu keinem Erfolg geführt. Im Ordner PRINT waren keine Dateien enthalten.

Nur zur Info an einem anderen Laptop funktioniert der Drucker.
Danke
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Um welche Fehlermeldung handelt es sich denn genau?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Drucker bringt nicht direkt eine Fehlermeldung, sondern bei Druckaufträgen steht bei Status: Fehler-wird gedruckt und Der Drucker ist mit dem gelben Warndreieck versehen.

Übrigens jetzt geht die automatische USB-Installation nicht mehr, ich muss den Drucker immer über Drucker einfügen installieren
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Jetzt passiert folgendes: Zusätzlich zum installierten Drucker erscheint unter Geräte Drucker immer - wenn eine USB Verbindung steht - ein zweites Bild des Druckers mit der Beschriftung IEEE-1284 Controller mit dem gelben Warndreieck.
Auch die Problembehandlung konnte keinen Fehler erkennen.
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ohjemine, welche Betriebssystem nutzen Sie genau (z.B. WIndows 7 Home Premium 64 bit)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Betriebssystem ist Windows home Premium 64 bit.

Habe den Laptop jetzt zwei Tage nicht angemacht und habe es heute nochmal über die USB Verbindung probiert.
Fehlermeldung: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden Fehler 0x000006ba. Der lokale Druckspoolerdienst konnte nicht gestartet werden. Bitte starten Sie diesen oder starten Sie ihren Computer neu.
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bitte kliken Sie auf Start und geben ins Suchfeld folgenden Befehl gefolgt von Enter ein:

services.msc

Suchen Sie nach dem Dienst "Druckwarteschlange" und prüfen ob dieser 1. auf Automatisch steht und 2. Gestartet ist. Sollte eines von beiden nicht der Fall sein doppelklicken SIe auf den Dienst und setzen den Starttyp auf "Automatisch" und/oder starten den Dienst.

Klappt das, oder kommt eine Fehlermeldung?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer