So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich setze gerade einen älteren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich setze gerade einen älteren Rechner mit XP neu auf. SP 3 ist installiert.
Rechner ist im WLAN. Es taucht ständig die Meldung auf "wuauclt.exe hat ein Problem fest-
gestellt und muss bendet werden". Bei Absendung des Problemberichts taucht Link auf eine
englisch formulierte Lösung auf, die Seite geht aber nicht auf.

Haben Sie eine Lösung/Link/ Telefonnummmer?

Vielen Dank XXXXX XXXXX kurze Antwort!

MfG

Martin Miese
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

funktioniert die LAN-Verbindung noch, so das Sie ins Internet kommen?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja! Sie erhalten diese Antwort von dem betroffenen Rechner. Die Fehlermeldungs-

fenster habe ich nach unten geschoben.

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, also keine Panik machen SIe folgendes: Neu starten > sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" als Administrator anmelden (kien Kennwort notwendig) dann machen Sie folgendes:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Windowstaste+R > cmd > OK

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Am Ende das System neu starten. Mein Tipp: Reinigen Sie den PC/Laptop mit einem Druckluftkompressor (max. 6 bar) um Staub zu entfernen, prüfen Sie intern alle Kabel, den korrekten Sitz von Speicher etc. lassen Sie dann auch das folgende Programm laufen:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Damit wird die Festplatte geprüft. Falls alles nichts bringt, führen Sie eine sog. Reparaturinstallation durch (Treiber könnten es auch sein aber das klingt eher nach einem defekten Windows):

http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html

Wenn der Fehler weiterhin besteht, aktualisieren Sie die Netzwerktreiber. Bitte teilen Sie mir mit, ob es geklappt hat und lesen Sie auf jeden Fall auch meine weitere Antwort.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, also keine Panik machen SIe folgendes: Neu starten > sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" als Administrator anmelden (kien Kennwort notwendig) dann machen Sie folgendes:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Windowstaste+R > cmd > OK

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Am Ende das System neu starten. Mein Tipp: Reinigen Sie den PC/Laptop mit einem Druckluftkompressor (max. 6 bar) um Staub zu entfernen, prüfen Sie intern alle Kabel, den korrekten Sitz von Speicher etc. lassen Sie dann auch das folgende Programm laufen:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Damit wird die Festplatte geprüft. Falls alles nichts bringt, führen Sie eine sog. Reparaturinstallation durch (Treiber könnten es auch sein aber das klingt eher nach einem defekten Windows):

http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html

Wenn der Fehler weiterhin besteht, aktualisieren Sie die Netzwerktreiber. Bitte teilen Sie mir mit, ob es geklappt hat und lesen Sie auf jeden Fall auch meine weitere Antwort.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

falls ich Ihnen helfen konnte, so würde ich mich über eine Akzeptierung sehr freuen und bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen dafür. Ich bin selbstverständlich weiterhin sehr gern für Sie da!

Wichtiger Hinweis: Bitte akzeptieren Sie nur, wenn ich Ihnen helfen konnte, um Fehlakzeptierungen zu vermeiden.

Gruss Günter