So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

ich habe ein Fujitsu Siemens Lifebook T Series; als ich es

Kundenfrage

ich habe ein Fujitsu Siemens Lifebook T Series; als ich es heute nach einer Woche Urlaub wieder starten wollte öffnet sich nur eine Maske "User Authentication" und fragt nach einem ASC II Password; was muss ich tun ? brauche den Rechner beruflich noch heute zu einem Termin, daher bin ich jetzt ratlos ! Danke XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Sie vermuten richtig, das BIOS will ein Passwort für den weiteren Bootvorgang.

Versuchen Sie bitte als erstes, ob Sie durch Drücken von F2 unmittelbar nach dem Einschalten (vorher muss komplett ausgeschaltet sein) das BIOS aufrufen können.

Wenn ja, gehen Sie in den Menüpunkt EXIT und wählen dort "Reset to Defaults".

Das löscht alle abweichenden Einstellungen und mit etwas Glück auch die Passwortabfrage.

Kommen Sie nicht ins BIOS, versuchen Sie es mal mit dem PW: CMOS oder phoenix oder auch PHOENIX.

Gelingt dieses auch nicht, wird ein aufwändiger Eingriff erforderlich, um das CMOS-Memory zu löschen.

_________________________________________________________________________________
Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.
_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, die Antwort hat nicht geholfen; bereits auf die ergänzende Nachfrage: "... was haben Sie bereits unternommen... " hatte ich geantwortet, dass ich es schon mit den Standardpasswörtern ( " phoenix ... ") versucht habe;
H.-H. Brunzel