So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Hallo.mein Lexmark 4330 All in one Center zeigt den Fehler

Kundenfrage

Hallo.mein Lexmark 4330 All in one Center zeigt den Fehler 2200 an mit der Bitte, im Benutzerhandbuch nach zu schauen. Dort finde ich aber den Fehler nicht. Was ist das für ein Fehler und wie kann ich ihn beheben? M.f.G Dieter Rabold
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
PROBLEM
2200 Fehler; Scanner-Fehler; 2200 Scanner bleibt hängen; Scannerstau; Blockierung
ENVIRONMENT
Fehlersuche bei der Fehlermeldung 2200
SOLUTION
Übersicht

Die Fehlermeldung 2200 zeigt einen blockierten oder verstauten Scanner an. Die unten aufgeführten Schritte dienen zur Abhilfe dieses Problems und Behebung der Fehlermeldung.

Zurücksetzung des Druckers

Hinweis: Die eingebetteten Verknüpfungen in der Tabelle verweisen auf spezifische Abhilfedokumente.
Schritt Aktion
1
Schalten Sie den All-In-One aus und entfernen Sie das Netzteil (Adapter) von der Rückseite des Druckers. Warten Sie 30 Sekunden. Setzen Sie das Netzteil dann wieder ein und schalten Sie den AIO ein.
Besteht die Fehlermeldung immer noch?

Ja: Fahren Sie mit Schritt 2 fort.
Nein: Starten Sie einen Scantest. Wenn der Fehler nicht erneut auftritt, ist der Fehler behoben.
2
Schalten Sie den AIO aus und entfernen Sie das Netzteil von der Rückseite des Druckers. Öffnen Sie die Scannerabdeckung. Überprüfen Sie das Scannerglas und die Scannerabdeckung nach Rissen. Schließen Sie die Scannerabdeckung. Öffnen Sie die obere Abdeckung des AIO. Bewegen Sie den Patronenwagen mithilfe des Wagenriemens in die Mitte des Druckers. Entfernen Sie beide Patronen, schließen Sie die obere Abdeckung, setzen Sie das Netzteil wieder ein und schalten Sie den AIO ein.
Besteht die Fehlermeldung immer noch?

Ja: Bleiben Sie mit dem Technischen Support von Lexmark in Verbindung.
Nein: Fahren Sie mit Schritt 3 fort.
3
Schalten Sie den AIO aus und entfernen Sie das Netzteil von der Rückseite des Druckers. Öffnen Sie die obere Abdeckung des AIO. Bewegen Sie den Patronenwagen mithilfe des Wagenriemens in die Mitte des Druckers. Setzen Sie die Farbpatrone ein, schließen Sie die obere Abdeckung, setzen Sie das Netzteil wieder ein und schalten Sie den AIO ein.
Besteht die Fehlermeldung immer noch?

Ja: Wiederholen Sie Schritt 3 mit einer anderen Farbpatrone. Wenn der Drucker wieder versagt, fahren Sie bei Schritt 4 fort.
Nein: Wiederholen Sie Schritt 3 und installieren Sie die Schwarze/Fotopatrone. Wenn beide Patronen installiert sind, versuchen Sie den Scantest. Wenn der Fehler nicht erneut auftritt, ist der Fehler behoben.
4
Schalten Sie den AIO aus und entfernen Sie das Netzteil von der Rückseite des Druckers. Öffnen Sie die obere Abdeckung des AIO. Bewegen Sie den Patronenwagen mithilfe des Wagenriemens in die Mitte des Druckers. Nehmen Sie die Farbpatrone heraus und setzen Sie die schwarze/Fotopatrone ein. Schließen Sie die obere Abdeckung, setzen Sie das Netzteil wieder ein und schalten Sie den AIO ein.
Besteht die Fehlermeldung immer noch?

Ja: Wiederholen Sie Schritt 4 mit einer anderen schwarzen/Fotopatrone. Wenn der Drucker wieder versagt, setzen Sie sich wieder mit dem Technischen Support von Lexmark in Verbindung.
Nein: Installieren Sie die Farbpatrone. Wenn der Drucker wieder versagt, setzen Sie sich wieder mit dem Technischen Support von Lexmark in Verbindung. Wenn die Fehlermeldung nicht mit beiden installierten Patronen auftritt, versuchen Sie den Scantest. Wenn der Fehler nicht wieder auftritt, ist der Fehler behoben.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Ihre Frage ist aktuell noch offen und ich würde gerne wissen, ob ich Ihnen noch weiterhelfen kann.

Sollte meine Antwort Ihnen bereits geholfen haben, würde ich Sie bitte meine Antwort zu akzeptieren,
damit die Frage geschlossen werden kann.

MFG

Marc Broch
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Ihre Frage ist weiterhin offen und ich würde gerne wissen, ob ich Ihnen noch weiterhelfen kann.

Sollte meine Antwort Ihnen bereits geholfen haben, würde ich Sie bitte meine Antwort zu akzeptieren,
damit die Frage geschlossen werden kann.

MFG

Marc Broch
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Ihre Frage ist weiterhin offen und ich würde gerne wissen, ob ich Ihnen noch weiterhelfen kann.

Sollte meine Antwort Ihnen bereits geholfen haben, würde ich Sie bitte meine Antwort zu akzeptieren, damit die Frage geschlossen werden kann.

Über eine kurze Rückmeldung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

MFG

Marc Broch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer