So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Hallo, wir hätten gerne ein Problem ;-): der Rechner meines

Kundenfrage

Hallo, wir hätten gerne ein Problem ;-): der Rechner meines Mannes stürzt zur Zeit alle paar Minuten ab. Er hat deshalb den neuen AVG-Virenscanner heruntergeladen, der ihm bei zwei Durchläufen anzeigte, dass es einen Fehler auf dem Datenträger gäbe.
Beim Hochfahren bietet Windows jedes Mal die Systemwiederherstellung an; wir nehmen das Angebot an, um dann auf einem blauen Bildschirm zu landen, der dann aber auch anzeigt: Hardware oder neue Software möglicherweise nicht vollständig installiert. Es handelt sich bei dem Gerät um ein EasyNote LS, etwa drei Monate alt, von dem wir zwei Geräte gekauft haben. Nur das eine "spinnt" allerdings. Was schlagen Sie vor? Wir haben schon daran gedacht, die Daten zu sichern (sofern wir überhaupt noch dran kommen) und die Packard Bell Wiederherstellungs-DVD laufen zu lassen. Aber für uns sieht das wie ein Hardware-Defekt aus. Was schlagen Sie vor?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hört sich erstmal nach einem Defekt der Festplatte bzw. des Arbeitsspeichers an.
Ich würde an Ihrer Stelle mal die Wiederherstellungs DVD nutzen, um das Gerät wieder auf den Werkszustand zu versetzen. Dabei werden aber alle Daten auf der Festplatte gelöscht.
Wenn trotz den Werkszustanden wieder Probleme auftauchen, so sollten Sie das Notebook beim Händler oder Notebook Hersteller austauschen lassen. Da es noch innerhalb der ersten 6 Monate ist, würde ich an Ihrer Stelle an den Händler wenden, denn dieser ist zum sofortigen Austausch verpflichtet (Gewährleistung).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also wie befürchtet. Und wie befürchtet verfahren: WiederherstellungsDVD und Garantiefall....
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja ist leider die einzig sinnvolle Vorgehensweise bei solch einem Problem. Die Installation und Verwendung von Antiviren Scannern wird hier nicht helfen.
Ich hoffe mal, dass Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat.
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 5 Jahren.
Biite vergessen Sie nicht, eine der Antworten noch zu akzeptieren und vielleicht eine positive Bewertung zu hinterlassen.