So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an karsten peter.
karsten peter
karsten peter, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 510
Erfahrung:  Netzwerke, Windows Server, Lotus Notes, Hardware Fehlerbehebung
49061020
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
karsten peter ist jetzt online.

Mein Scaleo GS - 360-2 meldet, dass der Co-Prozessor-Treiber

Kundenfrage

Mein Scaleo GS - 360-2 meldet, dass der Co-Prozessor-Treiber fehle. Wie kann ich ihn erhalten ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen guten Tag und willkommen bei justanswer.de,

gerne nehmen ich mich Ihrem Problem an, habe allerdings noch ein paar FRagen:
- Welches Programm meldet Ihnen das?
- Welches Betriebssystem verweden Sie?
- Welche CPU haben Sie verbaut?

Mit besten Grüßen!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Peter,

hier die Antwort:

1. Geräte Manager meldet:"Gerät nicht installiert (Code 28)". Ort: PCI-Bus 0, Gerät 3, Funktion 3.

2. Windows 7, Home Premium (neu von bisher Vista), SP 1

3. Intel (R) Core (TM) 2 Quad, CPU Q 8200 @ 2,33 GHz.

Hoffentlich können Sie mir helfen. Ich glaube nämlich, dass dieser Co-Prozessor der Grund für laufende Abstürze mit unterschiedlichen Zeit-Intervallen ist.

Mit freundlichen Grüßen

H. Molinari

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Geben Sie mir mal mitte die Seriennummer von dem Gerät, ich möchte herausfinden, welcher Chipsatz dort verbaut ist.
Dieses erleichtert mir die Suche auf der Herstellerseite erheblich!

Besten Dank im Voraus und freundliche Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Peter,

die Serien-Nr. lautet:

YSJT 010524.

Mit freundlichen Grüßen

H. Molinari

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Peter,

die Serien - Nr. lautet:

YSJT 010524

Mit freundlichen Grüßen

H. Molinari

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke dafür, das hat mir sehr geholfen!

Bitte gehen Sie auf den folgenden Link, laden dort die Software herunter, installieren diese, dann sollte Ihr Problem verschwunden sein! :)

http://www.nvidia.de/object/nforce_630i_610i_vista64_16.08_de.html

Viel Erfolg und beste Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Peter, zunächst danke, leider bleib das Herunterladen des Treibers erolglos: Nach wie vor stürzt mein PC ab, genau gesagt er schaltet auf eine Art Stand by - Betrieb, nichts geht mehr, auf dem Schirm erscheinen ganzseitige Farb-Pixel. Tastaur und Maus lassen sich nicht mehr bedienen. Es bleibt mir nur übrig, den Pc jeweils "hart" abzuschalten. Daten gehen, soweit sie gespeichert wurden jedoch nicht verloren. Nach jedem Neustart, mit oder ohne kurze Ruhezeit, funktioniert der PC wieder. Die Uhrzeit (Internetzeit) muss jedoch jedesmal manuell eingegeben werden. Bei lafd. Arbeit am Pc kann es jedoch sein, das er aus unerklärlichem Grund und zu unterschiedlichen Zeit-Intervallen einfach wieder absteigt.

PS: Noch eine Frage: Der auf Ihre Empfehlung heruntergeladene Treiber war für Vista 64 ausgewiesen, nicht für mein System 32.

Mit freundlichen Grüßen

H. Molinari

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Okay, bitte verwenden Sie die 32-bit Version, ich war davon ausgegangen, dass Sie 64bit verwenden.

 

Hier der Link dazu:

http://www.nvidia.de/object/nforce_win7_32bit_15.37_de.html

 

Viel Erfolg und beste Grüße!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Peter, danke für Ihren gut gemeinten Rat. Den Treiber habe ich nach mehreren Abstürzen doch noch herunterladen können.Leider blieb der Erfolg aus. Vor ca. 2 Minuten ist der Pc letztmals ausgefqallen. Komisch ist nur, dass nach ca20 Sekunden Pause er sich wieder hochfahren lässt, nachdem er aus dem zwischenzeitlichen Stand by nicht mehr anzusprechen war. Vielleicht könnten Sie mir doch noch weiter helfen. Ich befürchte inzwischen, dass es sich um ein Hardware - Oroblem handeln könnte. Ich hatte den PC vor Weihnachten ja zur Repaatur beim Hersteller via Händler. Das Netzteil wurde ersetzt, jedoch wohl keine weitere Überprüfung vorgenommen. Vielleicht muss ich die Hauptplatine ersetzen.

Mit freundlichen Grüßen

H. Molinari

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Okay, dass der PC bei der Reperatur war, wusste ich ja nicht.

Ein Hardware defekt liegt nun wirklich nahe, weil das Fehlen des angesprochenen Treibers auf keinen Fall zu solchen Abstürzen/Problemen führt.

Sie sollten die Reperatur bemängeln und das Gerät erneut zur Reperatur und genaueren Diagnose weg bringen.

 

Das Abstürzen selber kann leider viele verschiedene Ursachen haben (Mainboard/Arbeitsspeicher/CPU-Kühlung/etc.).

 

Mit freundlichen Grüßen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer