So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.

Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2269
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich besitze die joomla 1.7. Die Seite hat bis heute keine Probleme

Kundenfrage

Ich besitze die joomla 1.7. Die Seite hat bis heute keine Probleme gemacht nur jetzt habe ich das Problem mit dem Einloggen. Ich kann mich in Administrator panel nicht einloggen (username und passwort falsch) obwohl ich das richtige eingegeben habe! Unter phpmy admin habe ich bei jos-user den Passwort zurückgesetzt, funktioniert aber trotzdem nicht. Die Seite ist aber online und funktioniert einwandfrei! Was muss ich tun??

die Seite: http://www.medienstar.com/selcukmedya

admin-panel: http://www.medienstar.com/selcukmedya/administrator

Mein FTP Server ist bei Goneo.de

Bitte sehr dringend um Hilfe.

Danke!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

haben Sie bei PHPmyAdmin als Sie das Kennwort geändert haben auch die Codierung des Kennworts beachtet?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, ich habe diesen Link eingegeben: 21232f297a57a5a743894a0e4a801fc3
Dieses Link bedeutet als Wort "admin"


Den folgendes habe ich gegooglet:
  1. Per PhpMyAdmin die entsprechende Datenbank öffnen
  2. in der Tabelle jos_users den user Administrator bzw. admin suchen, dieser hat in der Regel die id 62
  3. das Feld passwort mit dem nachfolgenden Wert füllen bzw. überschreiben: 21232f297a57a5a743894a0e4a801fc3
    Ab Joomla! 1.0.13 lautet der Wert af9083d4b82dbc0745b124db3b3cf15d:M0WuLowO4rtRTddG

Nun kann man sich wieder als User “admin” mit dem Passwort “admin” anmelden.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Naja, also das wird wohl so nichts! Sie haben leider ein anderes Kennwort gesetzt. Also, gehen Sie wieder ins PHPmyAdmin jund dann zum Adminkennwort da steht auch links die Codierung des Kennworts bitte auf nichts stellen und das Wort admin rein schreiben und dann MD5 wählen dann wird das Kennwort neu auf admin gesetzt. Wenn Sie das nicht so machen wird die von Ihnen angegeben Zeichenkette neu kodiert und da kommt nicht admin heraus. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein, das hat mit ändern oder zurückstellen der Passwörter nichts zu tun, das habe ich sehr oft versucht! Das Problem liegt ganz wo anders. Ich habe mir im Internet Ausschnit rausgefunden aber weiss nicht wie ich weitermachen soll...

Fehlererkennung

Weder im Frontend noch im Backend ist der Login mit korrekten Daten möglich. Im Frontend gelangt man danach nicht in geschützte Bereiche, im Backend kommt man ohne Fehlermeldung immer wieder zur Anmeldebox zurück.

 


Ursachen:

1. Session kann nicht gestartet werden

2. Plugins deaktiviert

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also, das kann ich mir nicht vorstellen es gibt überhaupt keine Plugins für den Login. Sie sollten das ganze mit dem Kennwort prüfen denn das wird dsa Problem sein. Ich gehe davon aus, das Sie nämlich das falsche Kennwort gesetzt haben da Sie einfach nur eine willkürliche Zeile rein kopiert haben und auf der linken Seite also im PHPmyAdmin stand MD5 und damit haben Sie natürlich auch ein anderes Kennwort.

Ich kann es mir anders nicht erklären zu mal das ja offenbar plötzlich auftrat. Wenn es an Joomla selbst liegt dann kann es eigentlich nur an den Sessions liegen darauf haben Sie im schlimmsten Fall keinen Einfluss da dies vom Webserver gesteuert wird. Plugins können es nicht sein es gibt ja dafür überhaupt keine es gibt Komponenten evtl. mal per FTP auf dem Server schauen ob es Berechtigungsprobleme gibt das ist eine häufige Ursache. Ich weiß auch nicht, was Sie davor gemacht haben bevor es zu diesem Problem kam.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nur das ich es richtig verstehe. Um das Passwort zurücksetzen muss ich ja erst mal auf jos-user klicken. Dann muss ich bei Passwort die "Funktion" auf leer markieren, und erst wenn ich es auf null bzw. nichts markiert habe gebe ich bei der Zeile Passwort mein Passwort ein? Muss ich da die Codierung eingeben oder das eigentliche Kennwort in Buchstaben.. ??
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, genau die Codierung sehen Sie ja in PHPmyAdmin das ist auf der linken Seite meist mit "extra" oder "password" versehen. Es muss so aussehen:

http://www.train-und-coach.de/administrator-passwort-ander-joomla-cms-zuruecksetzen.html


zu beachen ist das MD5 eingestellt ist und eben nicht Ihre Zeichenkette die würde erneut auf MD5 kodiert das ist klar, dsa Sie dann nicht rein kommen. Versuchen Sie es einmal erneut. Das Bild sollte Klarheit liefern einfach nun admin eingeben und es links auf MD5 belassen den Rest erledigt das System selbst.

Erst, wenn das nicht klappt liegt es in der Tat am Joomla selbst dann wird es aber schwieirger.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Verstehe, gut dann eine letzte Frage. Ich besitze mehrere Datenbänke..
Wie bekomme ich raus welches Datenbank zu diese Seite hier gehört --> www.medienstar.com/selcukmedya

Ich besitze insgesamt 10 Datenbänke, 6 davon sind besetzt und einer davon gehört zu dieser Problem-Seite..
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie müssen per FTP rein schauen im Hauptordner von Joomla gibt es eine configuration.php und da steht auch drin, welche Datenbank dazu gehört. Sie müssen natürlich den passenden FTP-Zugang haben. Teilen Sie mir doch später mit, wie es gelaufen ist wenns ned am Joomla selbst liegt kann so wie o.a. das Kennwort zurück gesetzt werden (vergessen Sie aber nicht, das Sie später ein neues setzen müssen bitte nicht auf admin lassen!). Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Richtig unter configuration.php habe ich jetzt rausgefunden welches Datenbank dazu gehört. Nein es funktioniert so leider nicht. Muss einen anderen Schritt durchführen, ob das aber hilft weiss ich nicht.

Session kann nicht gestartet werden

Vor der ersten Ausgabe von Joomla wird bereits ein Zeichen ausgegeben und der Seitenheader vom Server gesendet. Nachdem der Header gesendet ist, ist kein Anlegen einer Session mehr möglich und damit kein Login. Die entsprechende Fehlermeldung "Cannot send session Cookie - headers already sent by..." wird aber normalerweise durch die für Joomla empfohlenen Error-Einstellungen unterdrückt.

Häufigste Fehlerquelle: Ein Byte Order Mark am Anfang der File php.png configuration.php, weil sie mit einem ungeeigneten Editor bearbeitet wurde. Jede andere Datei, die vor der Session ausgeführt wird, kommt dafür aber ebenfalls in Frage. Besonders problematisch ist das Auffinden des BOM deshalb, weil es ein definiertes Markierungsbyte ist und weder im Editor noch im Browser gezeigt wird. Außer in einem Hex-Editor ist es nicht zu sehen.

Das Windows Notepad z.B. ist für die Bearbeitung von UTF-8-Dateien für das Web ungeeignet, weil es ungefragt das BOM einfügt, auch wenn die geöffnete Datei vorher kein BOM hatte.

24px-Tip.png Ein geeigneter Editor ist z.B. Notepad++. Hier läßt sich das Speicherformat auf UTF-8 ohne BOM einstellen.

Weitere Fehlerquelle: In einer der zuerst ausgeführten Dateien steht ein Leerzeichen oder Zeilenumbruch außerhalb von <?php und ?>. Dieser Fehler ist schnell und einfach zu finden.

Um die Fehlerquelle zu lokalisieren, kann man ganz am Anfang der index.php im Joomla Root (nicht im Template) hinter dem <?php

error_reporting (E_ALL);

einfügen. Zusätzlich sollte in der configuration.php der Wert

var $error_reporting = '6143';

gesetzt werden, da mit dem Standardwert -1 die Fehlermeldungen wieder ausgeblendet werden.

In der Fehlermeldung wird dann mit "output started at..." die Fehlerstelle exakt mit Datei und Zeile bezeichnet, z.B.:

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/x/www/htdocs/configuration.php:1) in

/home/x/www/htdocs/libraries/joomla/session/session.php on line 423

Das Zeichen in der genannten Zeile muss beseitigt werden, entweder durch Löschen oder durch simples Abspeichern ohne BOM.

Nach der Fehlerbehebung unbedingt das error_reporting (E_ALL) aus der index.php löschen und in der configuration.php var $error_reporting = '-1'; setzen, sonst wird jede kleine Warnung öffentlich angezeigt.

Dieser Fehler soll Gerüchten zufolge nur bei wenigen Betriebssystemen auftreten.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das hier:

Cannot send session Cookie - headers already sent by

deutet eher darauf hin, das Ihre Joomla Seiten angegriffen wurde. Da ist nichts mehr zu machen, wenn es ein Angriff war. Sie sollten aus einer Sicherung die betroffenen Dateien ersetzen.

Ich kann da nichts mehr machen das sieht wirklich so aus, als wäre die Seite gehackt worden oder aber Sie haben Dateien willkürlich geändert eines von beiden ist zutreffend.

Daher prüfen Sie dies auf jeden Fall denn die o.a. Meldung besagt, das ein Header bereits gesendet wurde ein Anzeichen, das ein Angriff statt gefunden haben könnte daher müssen Sie dies prüfen und ggf. die betreffende Datei austauschen ferner sollten Sie Ihren PC prüfen das kann man so nicht mal eben reparieren einfacher ist es, die betroffenen Dateien einfach auszutauschen.

Ein anderer Grund wäre, das Sie selbst was daran geändert haben auch dann gilt die Datei auszutauschen das klingt jedenfalls nicht gut. Das ist dann auch die Ursache Ihres Problems.

Fakt ist, das Ihre Joomla Seiten entweder alle angegriffen wurden was normal ist und ständig vorkommt vorallem wenn bestimmte Vorlagen (Templates) zum Design erhalten bleiben dann sind Joomla Seiten ein beliebtes Angriffsziel oder aber Sie habe da an den Dateien selbst etwas verändert egal wie, aber Sie müssen die betroffenen Dateien definitiv austauschen. Angriffe auf Joomla Seiten habe ich inzwischen eine enorme Menge gehabt das ist also keineswegs abwägig.

Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer