So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

ich versuche gerade ein asus mainboard crosshair vformula/thunderbold

Kundenfrage

ich versuche gerade ein asus mainboard crosshair vformula/thunderbold mit cmz16gx3m4a1600c9 vengeance und amd fx8150 sowie Gainward gtx560 in betrieb zu nehmen. ich bekomme kein bild und die d-ram led blinkt. der angeschlossene lautsprecher bleibt ebenfalls stumm. ich bitte um hinweise zur fehlersuche.
mit freundlichen grüßen
günter schottroff
münchen [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die CPU FX8150 wird erst ab BIOS 0803 unterstützt, evtl. ist auf dem Board noch ein altes älteres BIOS installiert. Dann hilft nur ein BIOS Upgrade.

Auf folgender Seite finden Sie die Downloads dazu:

http://www.asus.de/Motherboards/AMD_AM3Plus/Crosshair_V_Formula/#overview

Unter anderem wird dort auch eine Liste unterstützter Speichermodule angeboten. Überprüfen Sie diese bitte mit dem von Ihnen verbauten Speicher.

Desweiteren ist es wichtig die Grafikkarte auch mit an das Netzteil anzuschliessen.

Wenn Sie sichergestellt haben, dass die Verkabelung 100%ig korrekt ist bleiben eigentlich nur noch CPU, RAM und Grafikkarte als Fehlerquellen in Frage. Ein Netzteil von mindestens 650-700W ist ebenso mindestens Pflicht, die CPU ansich verbraucht knapp 90 W im Normalbetrieb, knapp 300 im Spielebetrieb und knapp 380 W unter Volllast.

Je nachdem, was Sie auf Lager haben testen Sie bitte anderen Speicher, bzw. testen den vorhandenen auf jeder RAM Bank auch einzeln um zu sehen ob evtl. en defekter RAM-Riegel vorliegt.

Um ein BIOS Update durchzuführen benötigen Sie ein funktionierendes System. Da kann Ihnen zur Not der Fachhändler / Werkstatt in der Nähe weiterhelfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
dass ich eventuell ein bios update benötige war mir klar. das größere problem ist, dass das mainboard über den lautsprecher keinen muks von sich gibt auch nicht wenn nach asus anleitung all komponenten entfernt wurden
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dies ist nicht nbedingt merkwürdig. Ich habe viele Fälle gesehen, n welchen der Lautsprehcer keinen Ton von sich gab weil der CPU nicht erkannt wurde. Dies ist keine Seltenheit.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
der Hinweis sich an einen Händler zu wenden ist für einen sogenannten Experten absolut unseriös. Ich habe die Antwort nicht akzeptiert und erfahre jetzt per E-mail, dass die Zahlung an Herrn Peter Greif trotzdem erfolgte. Ich erwarte von einem Service diser Art eine Unterstützung, welche mich in die Lage versetzt einen Rechner in Betrieb zu nehmen. Ein Verweis weitere Unterstützung bei einem Händler zu holen ist absolut unseriös.
mit freundlichen Grüßen
Günter Schottroff
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Ich hatte geschrieben: "Um ein BIOS Update durchzuführen benötigen Sie ein funktionierendes System. Da kann Ihnen zur Not der Fachhändler / Werkstatt in der Nähe weiterhelfen."

Um ein Bios Update durchzuführen muss der Rechner wenigstens gestartet werden können. Startet der Rechner nicht, muss der Rechner startfähig gemacht werden. Dies geschieht indem man, und das ist in Ihrem Fall das wahrscheinlichste, eine CPU verbaut wird, welche mit der jetzigen Bios Version kompatibel ist. [Klappt das nicht muss man die andere Hrdware tauschen, also Grafikkarte, RAM]. Da ich nicht weiss, ob Sie Ersatzhardware zuhause haben gab ich ihnen den Hinweis "zur Not" sich an einen Fachhändler/Werkstatt zu wenden". Dies hat rein gar nichts mit Unseriösigkeit zu tun sondern ist letzendlich der einzige Schritt den Sie gehen sofern Sie nicht über die passende Ersatzhardware verfügen. Vielleicht ist das bei Ihnen anders angekommen wie es von mir gedacht war.

Eine Zahlung an mich ist definitiv nicht gemacht worden, da ich erst bezahlt werde, wenn Sie meine Antwort akzeptiert haben. Ich selbst habe auch keinen Einfluss auf Abbuchungen etc. Für solche Fälle wenden Sie sich bitte an den Kundenservice per Email an [email protected]