So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, arbeiten in einer Praxis mit Windows 7 Prof. 32 Bit

Kundenfrage

Hallo, arbeiten in einer Praxis mit Windows 7 Prof. 32 Bit Betriebssystem
Neuen Drucker gekauft / Multifunktionsgerät von cannon i-sensys MF4410 und der Drucker konnte nur mit großer Mühe (musste "Experten" kommen lassen) installiert werden. Den Druckertreiber haben wir jetzt, aber der Scannertreiber lässt sich nach wie vor nicht installieren. Mir wurde angeraten, einen anderen Drucker zu kaufen. Aber da dieser Drucker sich selbst auf meinem UraltLaptop mühelos installieren lässt, kann dies doch wohl kaum die Lösung sein. Hinzu kommt, dass auch andere Drucker wie HP und Kodak die gleichen Probleme bereitet haben. Unsere Betreuungsfirma ist offensichtlich nicht in der Lage oder nicht Willens, eine ernsthafte Lösung zu finden. Es gibt, denke ich, für alles eine Lösung und daher hoffe ich auf einen positiven Hinweis von Ihnen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie in der Systemsteuerung mal unter Scanner und Kameras geschaut, ob Ihr Scanner dort auch aufgeführt wird? Sie benötigen von Canon die MF-Toolbox diese muss installiert sein und ist hier separat erjhältlich:

http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/products/Fax__Multifunctionals/Laser/LaserBase_MF_series/i-SENSYS_MF4410.aspx?type=download&page=1

Allgemein sollten Sie im Vorfeld folgendes machen; Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Dann schauen wir in Ruhe weiter.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
alles so ausgeführt, Ergebnis = 0
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Taucht der Scanner also nicht auf? Beachten Sie, das sich ab Windows 7 sehr viel geändert hat und einige Scanner nicht unterstützt werden. Wenn der Scanner nicht auftaucht, dann fehlt entweder die MF-toolbox oder die Treiber sind fehlerhaft. Ich kann es mir ggf. auch per Fernwartung ansehen, das wäre evtl. einfacher wenn Sie dies wünschen. Die Verbindung ist verschlüsselt und pro Sitzung nur einmal gültig.
Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

die Idee ist super, aber da der Rechner neu ist und wir ggf. Garantieleistungen in Anspruch nehmen, möchte ich diese Entscheidung nicht selber treffen. Am Dienstag ist unser "Spezialist" im Haus. Er will noch einmal etwas versuchen, was auch immer. Eine Rückkoppelung behalte ich mir dann für Dienstag vor. Ich hoffe, das wir es gemeinsam schaffen. Ich weigere mich jedenfalls, einen anderen Drucker zu kaufen.

Wir warten bis Dienstag, ich melde mich dann umgehend, wenn wir hier zu Potte kommen.

Für`s erste eine schönes Wochenende Christine

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
In Ordnung, dann machen wir das genauso. Dann hören wir uns spätestens am Dienstag wieder. Gruss und schönes Wochenende Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sorry, das ich mich jetzt erst melde. Habe den ganzen Tag auf den Techniker gewartet, er hat mich sitzen lassen. Ich habe immer noch einen Kodak-Drucker der scannt und einen Canon-Drucker, der druckt und kopiert. Möchte aber nur noch einen Drucker haben, der allles kann. Lösung in weiter Ferne, denn das Problem scheint hausgemacht zu sein. Habe am Wochenende den Drucker bei Freunden und Bekannten probeinstalliert. Es gab nie Probleme, auch nicht mit Windows 7. Wie gesagt, der Computer ist nagelneu und wegen der Garantie kann und darf ich mir nur Rat holen, aber keinen Eingriff in das System gestatten. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, morgen ist ja auch noch ein Tag. Christine
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in dem Fall sollten Sie alle Drucker komplett löschen und nur noch den installieren, den Sie haben wollen. Es kann sein, das sich beide in die Quere kommen vorallem Kodak als Scanner und Canon. Natürlich dürfen Sie in das System eingreifen, solange Sie nichts beschädigen.

Würde also mal unter Geräte und Drucker alle Drucker löschen und danach hiermit die Reste von Kodak und Canon löschen:

http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

danach einmal den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de/

Backup der Registry: Ja (blaues Symbol) dann den Rechner neu starten und nur noch die Treiber installieren, die Sie auch haben möchgten also die Canon Treiber. Vielleicht führt dies zum Erfolg.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ein Versuch ist es wert. Melde mich

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ok das sollte klappen und auch einem Techniker vor Ort gelingen wenn er das genauso macht. Bis dahin. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, die Hauptplatine des neuen Rechners ist defekt und muss getauscht werden. Der Rechner hat offensichtlich nicht nur verhindert, dass die Drucker ordentlich installiert werden können, sondern bei der Gelegenheit die Drucker auch zerschossen.

Ich muss also den nächsten Drucker kaufen, der dritte innerhalb von 5 Monaten

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

aha ein Hardware Defekt das ist natürlich nicht so schön. Wenn aber kein Defekt vorgelegen hätte, dann hätte es mit meinen vorschlägen funktioniert :-) ich würde mich über eine Rückmeldung natürlich freuen.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer