So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo! Habe DELL-PC mit TAG B9SQK2J. Nach BKA-Virusentfernung

Kundenfrage

Hallo! Habe DELL-PC mit TAG B9SQK2J. Nach BKA-Virusentfernung funzt weder Internet- noch Outlookverbindung. Systemwiederherstellung klappte nicht. Gibt es eine Windows-System-Reparatur-CD für meinen "Dimension 9200" oder kann ich auch so etwas neu installieren? Und: Wie könnte man das RAID-System ausser Kraft setzen, wenn ich andere Betriebssysteme (z.B. für Virenscan) booten möchte? Vielen Dank M.Biermann
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

das entfernen dieses BKA-Virus dauert in der Regel effektiv nur 10 Sekunden. Es ist exakt ein einziger Eintrag in der Systemdatenbank und genau ein Pogramm. Dazu ist kein Virenscanner notnwdig.

Eine Reparatur CD gibt es nicht, jedenfalls nicht kostenlos und wenn dann kann diese nur von Dell bezogen werden. Wenn Sie das RAID außer Kraft setzen, sind sofort alle Daten verloren das sollten Sie also nicht machen. Welches Windows haben Sie denn darauf installiert?

Prüfen Sie doch mal, was der Gerätemanager "sagt":

Windowstaste+Pause > Geräte Manager (7/Vista)
Windowstaste+Pause > Hardware > Geräte Manager (bei älterem XP)

Gibt es dort gelbe "!"? Falls ja, müssen Sie die Treiber für das entsprechende Gerät aktualisieren:

http://www.dell.com/support/drivers/de/de/dedhs1/DriversHome/NeedProductSelection

Ansonsten sollten Sie auf Ihrem Gerät folgendes vorsorglich machen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. System neu starten.

Sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus" wählen > einloggen (bei XP als Administrator aufgrund einer nie korrigierten Sichereitslücke kein Kennwort notwendig) danach:

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

Für XP gilt: Windowstaste+R > cmd >OK

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f


Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Der letzte Tipp gilt nur für Windows 7 unter XP kann man eine sog. Reparaturinstallation durchführen:

http://www.supportnet.de/faqsthread/878

In ALLEN Fällen ist natürlich eine Windows DVD/CD notwendig! Prüfen Sie auch die Internet Verbindung, wenn Sie die Treiber aktualisiert haben und prüfen Si, ob Sie besondere Virenscanner installiert haben, die ggf. eine Störung hervor rufen können.

Dann schauen wir in Ruhe weiter.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter, bevor ich beginne: Ich habe Windows XP und Service Pack3. Eine DVD/CD habe ich nicht und kann mich auch an keine erinnern bekommen zu haben, als ich den Dell-PC erwarb. Im Gerätemanager sind keine Störungen vermeldet.

 

Ich werde am Dienstag mit Deinen genannten Schritten fortfahren.

 

Vorerst Danke

 

Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, ok dann lassen Sie den SFC Befehl einmal raus und machen den Rest, dann schauen wir weiter. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter, habe mit Malebytes 7 Trojaner finden können, gelöscht und mit ccleaner saubergemacht. Mit chkdsk hat er keine Fehler feststellen können, das trotzdem versuchte scannow funzt nicht (RPC-Server nicht verfügbar usw.). Trotz lan-Verbindung gehen Outlook und Internet nicht. Welche Treiber müsste ich da ersetzen?

Gruß: Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, also wenn die LAN-Verbindung läuft sind ja keine Treiber notwendig schauen Sie bitte hier mal nach:

Windowstaste+R > services.msc > OK

Dort muss ein Dienst RPC/Remote Procedure Call auftauchen > Doppelklick drauf > Startart > automatisch | starten > OK

Das dürfte der Grund sein, warum einiges andere nicht funktioniert.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
...Remoteprozeduraufruf (RPC) Gestartet - Automatisch - Angemeldet als Netzwerkdienst. Läuft also leider bzw zum Glück. Gruss: Marcus
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hm, dann mal testen ob die Verbindung geht:

Windowstaste+R > cmd > OK

ping www.google.de


Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
...konnte Host www.google.de nicht finden! Gruss Marcus
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dann prüfen Sie bitte, ob das Netzwerkkabel angeschlossen ist und schauen Sie bitte im Gerätemanager nach, ob da ein gelbes ! zu sehen ist. Entweder ist Ihr Windows stark beschädigt oder es fehlt einfach nur ein Netzwerkkarten Treiber. Eines von beiden kann es nur sein, wenn alles andere soweit in Ordnung ist.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie müssen also wie gesagt im Gerätemanager schauen, ob da alles ok ist bei XP: Windowstaste+Pause > Hardware > Gerätemanager. Ich gehe mal davon aus, das nichts falsch eingestellt ist dennoch einmal hier schauen:

Windowstaste+R > cmd > OK

jetzt eingeben:

ipconfig /all

dessen Ausgabe brauche ich. Angenommen, das es am beschädigten Windows XP liegt, so kann eine sog. Reparaturinstallation durchgeführt werden eine XP CD vorrausgesetzt:

http://www.winboard.org/forum/winxp-installation/52759-reparaturinstallation-windows-xp-grafische-anleitung.html


Ansonsten müssen wir weiter schauen bei www.dell.de (dort unter Support) erhalten Sie auf jeden Fall die Treibr für Ihr Gerät.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

...ok, zweite Mail gerade gelesen: auf ipconfig/all kommt:

 

 

Windows-IP-Konfiguration. Ein interner Fehler ist aufgetreten: Die Anforderung wird nicht unterstützt. Wenden Sie sich an MS-Service, um weitere Hilfe zu erhalten. Hostname konnte nicht abgefragt werden.

 

Zum nächsten Punkt: Kann man denn eine XP-Reparatur-CD erwerben?

 

Gruß: Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein, leider nicht. XP ist veraltet und wird nicht mehr verkauft. Ein Umstieg auf Windows 7 wäre die logische Konsiquenz aber Sie können natürlich erst mal bei Dell schauen, nach den Treiber für Ihren PC wenn das end klappt gibt es bei Amazon zumindst noch was:

Windows XP

http://www.amazon.de/Windows-Home-inkl-Service-Pack/dp/B001BYKC4I

Dann hätten Sie auch eine komplette XP CD wenn selbst eine Reparatur und eine Treiberaktualisierung nichts bringt, bleibt Ihnen leider nur eine Neuinstallation ich weiß aebr aus Erfahrung, das eines von beidem zum Erfolg führt.

LG Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter, habe gerade Deine Empfehlung gekauft und warte auf die Anlieferung. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, nochmals in Kontakt zu treten, wenn mir die Treiberaktualisierung Probleme machen sollte.

 

 

Vorerst Besten Dank!

 

 

LG Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Marcus, ich danke für die Akzeptierung. Ja, natürlich ich bin ja weiter für Sie da! Das ist kien Problem! LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter, die Betriebssystem-CD ist eingetroffen. Ein Teil des Textes auf der CD lautet: "Diese CD ist nicht für die erneute Installation von Programmen oder Treibern gedacht.

 

Wie würdest Du jetzt vorgehen?

 

Beste Grüße

 

Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das kann man ignorieren Sie können und dürfen diese OEM Version einmal auf Ihrem PC installieren und XPaktivieren. Keine Sorge :-) das sollte auch umgehend funktionieren. Ich bin ja auch noch da! LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

vielen Dank! Ok...soll ich das alte XP deinstallieren und das neue aufspielen, oder soll ich erstmal gewisse Treiber neuinstallieren (wäre natürlich einfacher)?

 

Beste Grüße

 

Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da es eine OEM Version ist, kann es sein das Sie einmal neu installieren müssen aber das geschieht automatisch ggf. werden vorhanden Einstellungen etc. übernommen. Solange sie nicht formatieren, wird auch nichts gelöscht. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter, die von mir erworbene OEM-Version ist die XP-Home-Edition, ich habe aber auf meinem Rechner die Windows XP-Professional. Ein Neuaufspielen wird aber nicht unterstützt. Außerdem kann ich schon gar nicht den Product-Key eingeben, da kämpfe ich gerade um den Product-Key.

Was nun?

 

Gruß

 

Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, natürlich kann es installiert werden Sie müssen aber die gesamte Festplatte formatieren lassen und erst dann geht es auch. Leider ist XP veraltet und daher gibt es keine normalen Versionen mehr schon seit Jahren nicht mehr. Sie müssen also erst die Festplatte formatieren so das auf dem PC nichts mehr vorhanden ist. Das ist leider bei OEM Versionen so. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Günter, jetzt muss ich die OEM-Version wieder zurückschicken, da laut Microsoft diese Version ungültig ist: Sie gibt keinen 6-stelligen Code an, mit dem man eine Freischaltung des Produktes online oder telefonsch erhalten kann. Ich werde nun probieren, eine Professional-Version zu erwerben. Habe ich dann Hoffnung auf eine Drüberspielung, ohne die Platte formatieren zu müssen?

 

Gruß

 

Marcus

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 4 Jahren.
Finde ich doch ein wenig komisch denn, wenn die Festplatte komplett leer ist muss eine Installation anstandslos durchlaufen das ist bei Ihnen wohl nicht der Fall. Einfach drüber installieren geht ohne hin nicht eine OEM Version setzt eine leere Festplatte voraus. Sofern Sie dran kommen, würde ich eine normale XP Version kaufen. Es gibt aber wohl nur OEM Versionen. Das Microsoft XP nicht mehr unterstützt ist klar, da XP veraltet ist und seit Jahren offiziell vom Verkauf ausgeschlossen ist bis auf wenige Ausnahmen.

Denoch: Eine OEM Version muss sich auf einer leeren Festplatte installieren lassen das mit der Aktivierung muss u.U. vom Verkäufer d.h. hier Amazon gemacht werden. Microsoft wird natürlich alles tun, um XP los zu werden. Sie können ein Drüber Installieren versuchen aber, wenn das nicht geht müssen Sie eine Sicherung machen und dann die Festplatte leeren eine Aktivierung ist unter:

Tel: 00800 22 84 82 83

möglich. Ansonsten muss Amazon das XP aktivieren bei OEM Versionen ist das leider sehr oft der Fall der Support für XP wurde allerdings vollständig eingestellt das gilt für alle XP Varianten, die es gegeben hat.

Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer