So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

Sehr geehrtes Support-Team, am 15.12.11 kaufte ich ein Medion

Kundenfrage

Sehr geehrtes Support-Team,
am 15.12.11 kaufte ich ein Medion Nootebook (AKoya E6222) und wollte starten. Leider gelang es mir nur zum Teil, obwohl es ja hieß: Kinderleicht. Ich hatte aber Bedenken etwas Falsches zu laden und brach den Vorgang ab. Erst heute konnte ein Freund mir behilflich sein: Vergebens. Der Einstieg fuktioniert leider nicht, obwohl ich mir nicht bewusst bin ein Kennwort eingegeben zu haben. Gibt es keine Möglichkeit dieses Passwort (außer in meinem Gehirn und dort nicht vorhanden ;-)) aus der Tiefe des Nootebooks zu fischen?
Mit besten Grüßen: Hildegard Becker-Janson
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das Passwort aus dem Notebook fischen geht zwar nicht, aber Sie können das Passwort abändern. Allerdings geht dies nicht ohne eine Extra Software.

Die Anleitung dazu finden Sie hier:

http://www.win7help.de/25/windows-7-passwort-zurucksetzen/

Den Download des Programmes finden Sie hier:

http://www.computerbild.de/download/Offline-NT-Password-Registry-Editor-2785621.html


Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Das ist mir leider zu kompliziert. Aber voraussichtlich gibt es nichts Einfacheres und ich muss einen Experten kontaktieren, der mir direkt und persönlich helfen muss. Trotzdem danke, auch wenn es mir jetzt nichts hilft.

Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ganz einfach ist es nicht, es kommt auf den Kenntnisstand bezüglich Computer an. Ein Computerfachmann vor ort ist mit Sicherheit eine gute Lösung.

Wenn Sie der meinung sind, dass meine Antwort trotzdem Ihr geld wert war, bitte ich Sie die Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer