So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

hallo, wir nutzen in der firma eine exceltabelle zur zeiterfassung

Kundenfrage

hallo,
wir nutzen in der firma eine exceltabelle zur zeiterfassung und planung der einzelnen mitarbeiter. es besteht der verdacht, dass ein kollege seine zeiten, bevor der endgültige plan weggeschickt wird, verändert. ist es technisch möglich, dass die zentrale dies erkennen kann? z.b. kollege sollte 7,5 std. arbeiten von 10-18h. er geht um 17h und trägt diese zeit ein und ändert auf 6,5std. am ende des monats geht ein anderer kollege hin und ändert die zeit wieder auf 18h und 7,5std. und beschuldigt den anderen kollegen, dass er selber diese zeit geändert hätte. nun meine frage....ist es möglich, dies zu kontrollieren, seitens der zentrale, die dies tabelle per mail bekommt? oder kann die zentrale nur die zeiten sehen, die letztendlich dort stehen, aber keine änderungen, die in diesem monat vorgenommen wurden?
wäre toll, wenn mir einer helfen könnte, damit wir ruhe in den laden bekommen.
mfg
regina
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.
Die Datei, die Sie in der Zentrale bekommen, beinhaltet leider immer nur den Zeitpunkt der letzten Änderung als Zeitstempel und keinerlei Infos zur Anzahl oder Datum von vorhergehenden Änderungen.
Wenn überhaupt, dann können Sie anhand von Logs auf dem Computer, auf dem die Excel-Datei läuft (also an der Ihre Mitarbeiter die Einträge machen) die Zugriffe auf diese Datei auswerten. Eine andere Möglichkeit wäre die automatische Erstellung von Sicherungskopien der Datei. Damit dann mehr als nur die vorletzte Version abgespeichet bleibt und nicht überschrieben wird, muß die Sicherungskopie dann jeweils umbenannt werden.
Ein Beispiel dafür ist etwa dieses Skript .

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer