So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

ich bin seit gestern glücklicher besitzer einer 7330 Fritzbox.

Kundenfrage

ich bin seit gestern glücklicher besitzer einer 7330 Fritzbox. Die Installation ist von WLAN etc ist mir auch gelungen. Die Anmeldung meines DECT Telefons von Panasonic (KX-TCA130EX) funktioniert auch an der FritzBox.

Wählen tut das Teil dann auch, jedoch kommt überall nur ein Besetztzeichen. Habe mein eigenes Handy angerufen, dasselbe. In der Gegenrichtung, also von Handy zum DECT Telefon, dasselbe.

Ich wollte den Eumex sowie den NTBA von Telekom mit der FritzBox ersetzen. DSL-Modem und Repeater ist mir gelungen, Telefonie, wie oben beschrieben, nicht.

Hatte auch schon mit einem zweiten DECT-Telefon probiert: Anmelden gelingt an der Box, nur Telefonieren nur mit Besetztzeichen.

Auch mit einer zweiten 7330 hatte ich dasselbe Ergebnis.

Verkabelung korrekt laut Angabe in der Gebrauchsanleitung der FritzBox.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer,
wie ist denn dei VoIP-Konfiguration der Box?
Und welchen VoIP-Anbieter wollen Sie nutzen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin seit geraumer Zeit bei der Telekom. Was mit VoIP ist weiss ich nicht. Wollte durch das DECT-Prinzip zusammen mit der Fritzbox 7330 unabhängig werden von ISDN, NTBA, Eumex und Teledat 302.

Den Teledat 302 samt einem Wireless-Repeater habe ich bereits durch Fritz ersetzt.

Wo finde ich Informationen zum VoIP?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Sie mit der Fritzbox nicht "normal" telefonieren können, denke ich ist Ihnen bewusst.

Um VoIP (Telefonie über das Internet) zu nuzten benötigen Sie einen extra Anbieter z.B. Sipgate.
Desen Konfiguration muss in die FritzBox.

Sie sollten aber bedenken, dass Sie dann eine separate Rechnung bekommen und z.B. die Festnetz-Flat Ihre Telekom-Tarifes nicht mehr nutzen können.

Außerdem ist die Qualität von VoIP leider immer noch schlechter als die von ISDN.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das bedeutet, dass ich die Box als Basis eines schnurlosen Telefones nicht ohne weiteres auf DECT-Basis nutzen kann und der NTBA samt EUMEX bestehen bleiben muss?

Es gibt auch Fritzboxen, die zusätzlich ISDN unterstützen, etwa die 7270. Wäre dann ein Umstieg auf diese Box ratsam und würde mir den NTBA und den EUMEX der Telekom ersparen?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Richtig die 7330 kann kein ISDN.
Den NTBA benötigen Sie immer, er wandelt das ISDN Signal der Vermittlungsstelle für den weiteren Gebrauch um.
Die 7270 wäre eine Möglichkeit um die Eumex zu ersetzen.
Alternativ könnten Sie aber auch ein ISDN-Telefon mit DECT-Funktion nehmen.
Engling.IT und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok, vielen Dank!

Guten Rutsch und viel Glück, Erfolg, Spaß und Gesundheit in 2012
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da waren Sie zu schnell wollte meine Antowrt gerade noch korrigieren:

Richtig die 7330 kann kein ISDN.
Den NTBA benötigen Sie immer, er wandelt das ISDN Signal der Vermittlungsstelle für den weiteren Gebrauch um.
Die 7270 kann zwar ISDN-Geräte verwalten, aber keinen ISDN-Anschluss.

Was Sie benötigen ist eigentlich eher eine Telefonanlage mit Routerfunktion, als ein Router mit Telefonfunktion. Wenn es denn dann unbedingt nur ein Gerät sein soll.

Alternativ könnten Sie aber auch ein ISDN-Telefon mit DECT-Funktion nehmen und den Router z.B. die Fritzbox separat.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und was passiert dann mit meinem Faxgerät, was auch am EUMEX hängt (Brother MFC-260c)?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Müsste dann auch mit an die neue Anlage.

Wenn die Eumex allerdings funktioniert würde ich da gar nichts ändern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das alte stück lässt sich unter windows 7 64-bit nicht mehr konfigurieren. auch mit dem xp-emulator hab ich's probiert. funktioniert nicht mehr... also den 7330 zurückschicken und den 7270 ordern (30,-- € mehr) ?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein keine 7270 ordern, das wird nicht funktionieren (siehe meine korrigierte Antwort).

Eine sinnvolle Lösung wäre:
Irgendein 20,- € Router für Internet.
Und z.B. ein Gigaset DX600A ISDN
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke aus Trier und München!
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Rutsch ins neue Jahr.