So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Meine Festplatte wurde partizipiert in C und F. Auf F waren

Kundenfrage

Meine Festplatte wurde partizipiert in C und F. Auf F waren die persönlichen Daten welche ich nun auf externer Festplatte G umgezogen habe. Wie kann man ohne komplette Neuinstallation die frei gewordene Kapazität (von F = 37,5 GB) für C nutzen? Denn dort habe ich momentan nur noch 3 GB frei und der Rechner wird teilweise sehr langsam bis zum Abbruch.
Wäre toll wenn Sie mir helfen könnten.
Gruß Franz
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Ob Sie den freien Platz der F: Platte auch als Teil der Platte C: verwenden, d.h. die Platte C : einfach vergrößern können, hängt davon ab, ob die F:-Platte physikalisch direkt nach der C:-Platte beginnt. Falls nach der C:-Platte Sektoren einer anderen Partition (z.B.. D: oder E:) beginnen, können Sie den freien Platz leider nicht mehr als Teil von C: verwenden.
Um das festzustellen und dann eventuell die Partition zu vergrößern benötigen Sie ein Live-CD mit einem entsprechenden Programm, damit Sie so den Rechner vondieser CD start und dann die Festplatte verändern können.

Ein sehr gute und kostenfreies Programm ist z.B. GParted.