So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

guten abned.. Ich habe hier einen mac und den OKI C5100. Leider

Kundenfrage

guten abned..
Ich habe hier einen mac und den OKI C5100. Leider ist dieser Treiber beim mac nicht vorhanden, was kann ich tun??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

laut Hersteller st genau der Drucker nicht mit Mac OS X kompatibel jedenfalls mit Lion (noch) nicht.

Treiber erhalten Sie, wenn es welche gibt nur direkt von OKI:

http://www.oki.de/support/printer/printer-drivers/index.aspx?prodid=tcm:90-3888

Wenn es keine Treiber gibt, so kann der Drucker wahrfscheinlich auch nicht verwendet werden. Sie sollten auf jeden Fall auf Snow Leopold aktualisieren.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Antwort den Snow Leopard hab ich drauf und ist auf dem neuesten Stand da der MAC jede Woche prüft ob was Neues da ist oder nciht. Also dann hab ich mal wieder mein geld leider zum Fenster hinaus geworfen... und da noch im alten Jahr. 'Somit könne si emir nicht helfen, und meine 20Euro sind auch weg, ohne Lösung von meinem Problem. Bekomme ich mein Geld zurück, oder hat diese Antwort nun 20 Euro gekostet?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also es ist wohl so, das Ihr Drucker wohl nicht untet Mac OS X läuft OKI unterstützt Mac OS X überhaupt nicht für diesen Drucker. Einige haben einen Workaround in dem man einen HP Laserjet 5 Treiber installiert und diesen verwendet aber über tCP/IP dsa halte ich aber für zu kompliziert und Sie können dann die speziellen Fähigkeiten Ihres Druckers nicht mehr benutzen. Das OKI Mac OS X in diesem Fall nicht unterstützt tut mir leid, aber das liegt leider außerhalb meines Einflußes. Sie haben ja nicht akzeptiert insofern ist der Betrag ja noch bei Ihnen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Information...

Guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

mfg
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, das wünsche ich Ihnen auch. Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer