So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich habe ständig das Problem, dass meine Tastatur Bluetooth

Kundenfrage

Ich habe ständig das Problem, dass meine Tastatur Bluetooth Mobile Keyboard 6000 nicht mehr funktioniert. Sprich, ich muss sie fast alle 3-4 Tage entfernen und neu anmelden, damit ich auf der Tastatur schreiben kann. Sie ist sehr gut, aber langsam verliere ich den Spaß. Aus heiterem Himmel funktionieren die Tasten plötzlich nicht mehr, muss dann auf dem laptop weiterschreiben, wie eben im Moment...

wäre schön, wenn sie mir hier helfen könnten..
Vielen dank XXXXX XXXXX Grüße
Sonja Schmid
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich würde als erstes folgendes machen:

1. Treiber aktualisieren (schließen Sie bitte eine normale Tastatur an)

http://www.microsoft.com/germany/hardware/pc-maeuse-tastaturen/bluetooth-mobile-keyboard-6000/default.mspx

2. Den Sender/Empfänger in Sichtweite der Tastatur stellen wenn das nicht geht alle Hindernisse am PC entfernen Bücher, Zettel usw.

3. Gehen Sie in die Energieeinstellungen Ihres PCs und setzen Sie alles auch Höchstleistung (das finden Sie in der Systemeuerung Energieoptionen)

Es ist bekannt, das Blutooth schlichtweg ungeeignet ist es hat sich als eher problematisch heraus gestellt daher verwendet viele Herstelelr z.B. Logitech andere Funktechnik aber eben kein Blutooth.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo,

 

es gibt unter Ihrer angegebenen webAdresse keine Treiber herunterzuladen, nur infos, aber die kenne ich auch aus früherer Recherche, sind alle in Englisch und bringen mir keinerlei Erkenntnisse.

die Tastatur steht direkt neben dem Laptop, dazwischen befindet sich weder Papier noch sonst irgend etwas. Der Tipp, die Leistung des PC hochzufahren hat leider gar nichts genutzt. Ich muss nach wie vor die Tastatur abmelden und dann wieder anmelden, dann funktioniert es wieder einige Zeit, bis zum erneuten "geht nicht mehr". Ich werde die Tastatur über kurz oder lang austauschen müssen, falls Ihnen nicht noch etwas anderes einfällt... ?

 

Viele Grüße

Sonja Schmid

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also, das ab- und anmelden sollte das Problem ganz beseitigen. Ich würde mal den Sende/Empfäger sofern USB in einen anderen USB-Port setzen. Normalerweise sollte das auch ohne Probleme klappen aber außer Logitech scheint es kein Hersteller so richtig hin zu bekommen. Der Blutoothdienst den sollten Sie mal prüfen und zwar genau dann, wenn die Tastatur wieder ausfällt:

Windowstaste+R > services.msc > OK

Dort gibt es den Blutoothdienst (Doppelklick > starten | falls ausgefallen) ob dieser ausgefallen ist oder nicht, wenn Ihre Tastatur wieder einmal nicht läuft. Eventuell kann es helfen die Treiber Ihres Mainboards zu aktualisieren ich glaube aber eher, das Ihre Tastatur einfach defekt ist.

Falls auch das nichts bringt, ist Ihre Tastatur offenbar defekt bzw. die Sende- und Empfangseinheit separat nicht erhältlich. Ich kann Ihnen daher nur empfehlen das zutun..Besser wäre jedoch ein Logitech Wirless Keyboard:

http://www.amazon.de/Logitech-Tastatur-schnurlos-deutsches-Tastaturlayout/dp/B002KPQ084/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1324931027&sr=8-2

Wenn es keinen Grund für eine Funktastatur gibt, sollte man jedoch ganz darauf verzichten Logitech ist nachgewiesenermaßen der einzige Hersteller, bei dem es keine Probleme gibt. Bitte akzpetieren Sie nur dann, wenn Sie dies wünschen bzw. ich Ihnen helfen konnte.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer