So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an acscomputer.
acscomputer
acscomputer, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 841
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Informatik Support
32784214
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
acscomputer ist jetzt online.

Was bedeutet der Fehler: Fehler im Tintensystem, 0xc19a0020?

Kundenfrage

Was bedeutet der Fehler: Fehler im Tintensystem, 0xc19a0020, Drucker aus- und einschalten? Drucker aus- und einschalten habe ich schon gemacht, es ändert sich aber nichts. Bitte schnelle Antwort, ich möchte in einer Stunde Fotos auf unserem Kindergeburtstag ausdrucken. Vielen Dank ***** *****

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei Justanswer. Hier werden Sie von herstellerunabhängigen Experten beraten.

Für sämtliche andere, oben in diesem Dokument
aufgelistete „Fehler im Tintensystem " oder Fehlercodes
„0x " folgen Sie diesen Lösungen, um das Problem zu lösen.
Lösung 1: Zurücksetzen des
Druckers

Möglicherweise wird die Fehlermeldung nicht mehr
angezeigt, wenn Sie den Drucker aus- und wieder einschalten. Wenn irgendwelche
Anpassungen an den Patronen oder am Druckkopf vorgenommen worden sind, muss der
Drucker zurückgesetzt werden, damit die Fehlermeldung komplett verschwindet.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Drucker zurückzusetzen:



  1. Drücken Sie die Netztaste ( ), um das Gerät
    einzuschalten.

  2. Trennen Sie, während das Gerät
    eingeschaltet ist
    , das Netzkabel von der Rückseite des Geräts.

  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  4. Warten Sie mindestens 15 Sekunden.

  5. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die
    Steckdose.

  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite
    des Geräts an.

  7. Wenn sich das Gerät nicht automatisch einschaltet,
    drücken Sie die Netztaste ( ), um es
    einzuschalten.






  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte
    behoben wurde , müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung
    fortfahren.



  • Wenn das Problem weiterhin besteht
    , fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.


Lösung 2: Entfernen, Reinigen und
Wiedereinsetzen des Druckkopfs

Falls das Problem mithilfe der vorherigen Lösungen
nicht behoben werden konnte, ist möglicherweise der Druckkopf falsch eingesetzt,
oder die elektrischen Kontakte am Druckkopf könnten mit Tinte oder Schmutz
verstopft sein. Verfahren Sie wie folgt, um den Druckkopf zu überprüfen und zu
reinigen.
Schritt 1: Entfernen des
Druckkopfs



  1. Schalten Sie das Gerät durch Drücken der
    Betriebstaste ( ) ein.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen.

  3. Drücken Sie auf die Arretierung an der Vorderseite
    jeder Tintenpatrone, um sie freizugeben, und nehmen Sie sie anschließend aus dem
    Steckplatz.

    Abbildung 21: Entfernen der
    Patrone
    Entfernen der Patrone aus dem Druckkopf


    HINWEIS: Lassen Sie
    die Patronen nicht länger als 30 Minuten außerhalb des Geräts. Anderenfalls
    können sowohl das Gerät als auch die Patronen beschädigt werden.

  4. Drücken Sie den Verriegelungshebel am Schlitten
    ganz nach oben.

    Abbildung 22: Hochdrücken des
    Verriegelungshebels
    Hochdrücken des Verriegelungshebels des Schlittens

  5. Heben Sie den Druckkopf gerade nach oben, um ihn zu
    entfernen.

    Abbildung 23: Entfernen des
    Druckkopfs
    Anheben des Druckkopfs gerade nach oben, um ihn zu entfernen


Schritt 2: Reinigen des
Druckkopfs

Sie müssen drei Bereiche des Druckkopfs reinigen:
die Kunststoffteile auf beiden Seiten der Tintendüsen, die Kante zwischen den
Tintendüsen und den elektrischen Kontakten sowie die elektrischen Kontakte.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Druckkopf zu reinigen.

Abbildung 24: Drei zu reinigende
Bereiche
Drei Bereiche des Druckkopfs, die gereinigt werden müssen
1 - Kunststoffteil
seitlich der Tintendüsen

2 - Kante zwischen den
Düsen und den elektrischen Kontakten

3 - Elektrische
Kontakte



VORSICHT:Berühren Sie
dabei nicht die Tintendüsen. Berühren Sie die elektrischen Kontakte nicht mit
dem Finger. Die Bereiche der elektrischen Kontakte dürfen nur mit
Reinigungsmaterial in Berührung kommen.
Abbildung 25: Elektrische Kontakte nicht
berühren
Elektrische Kontakte nicht berühren



  1. Legen Sie sich folgendes Material für die Reinigung
    bereit:



    • Ein paar saubere, fusselfreie Tücher oder
      Papiertücher. Kaffeefilter und Glasreinigungstücher eignen sich
      gut.



    • Destilliertes oder abgefülltes Wasser. Benutzen Sie
      kein Leitungswasser, da es schädliche Stoffe enthalten könnte, die den Druckkopf
      beschädigen können.


  2. Befeuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch mit
    etwas Wasser.

  3. Wischen Sie mit dem feuchten Tuch die elektrischen
    Kontakte von unten nach oben ab. Wischen Sie nicht über die Kante zwischen den
    elektrischen Kontakten und den Tintendüsen hinaus. Führen Sie die Reinigung so
    lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den elektrischen Kontakten
    vorhanden sind.

    Abbildung 26: Reinigen der elektrischen
    Kontakte
    Reinigen der elektrischen Kontakte

  4. Nehmen Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes,
    fusselfreies Tuch und entfernen Sie damit die Tinten- und Schmutzablagerungen
    von der Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten.

    Abbildung 27: Reinigen der Kante zwischen
    den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten
    Reinigen der Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten

  5. Verwenden Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes,
    fusselfreies Tuch und reinigen Sie damit die Kunststoffteile zu beiden Seiten
    der Tintendüsen. Wischen Sie immer von den Düsen weg.

    Abbildung 28: Reinigen der
    Kunststoffteile
    Reinigen der Kunststoffteile

  6. Trocknen Sie die zuvor gereinigten Bereiche mit
    einem sauberen, trockenen, fusselfreien Tuch ab, bevor Sie mit dem nächsten
    Schritt fortfahren.

  7. Feuchten Sie ein frisches, sauberes, fusselfreies
    Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an.

  8. Reinigen Sie die elektrischen Kontakte im
    Geräteinneren, indem Sie sie mit dem Tuch von oben nach unten abwischen. Führen
    Sie die Reinigung so lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den
    elektrischen Kontakten vorhanden sind.

    Abbildung 29: Reinigen der elektrischen
    Kontakte innerhalb des Geräts
    Reinigen der elektrischen Kontakte innerhalb des Geräts

  9. Trocknen Sie den Bereich mit einem sauberen,
    trockenen, fusselfreien Tuch ab.


Schritt 3: Wiedereinsetzen des
Druckkopfs



  1. Heben Sie den Griff der Druckkopfverriegelung an
    und setzen Sie den Druckkopf wieder ein.

    Abbildung 30: Einsetzen des
    Druckkopfs
    Wiedereinsetzen des Druckkopfs

  2. Sie müssen den Verriegelungshebel vorsichtig nach
    unten drücken, bevor Sie die Patronen wieder einsetzen.


    HINWEIS:Wenn der
    Verriegelungshebel oben bleibt, kann dies zu falsch sitzenden Tintenpatronen und
    Druckproblemen führen. Die Verriegelung muss abgesenkt bleiben, damit die
    Patronen richtig eingesetzt werden können.

    Abbildung 31: Hinunterdrücken des
    Verriegelungshebels
    Hinunterdrücken des Verriegelungshebels

  3. Schieben Sie die Patrone unter Beachtung der
    Farbsymbole in den jeweils leeren Steckplatz, bis die Patrone einrastet und fest
    in dem Steckplatz sitzt.






    Abbildung 32: Einsetzen der Patrone in den
    Steckplatz
    Einsetzen der Patrone in den vorgesehenen Steckplatz

    Abbildung 33: Einrasten der
    Patrone
    Einrasten der Patrone


  4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den
    Patronen.


Lösung 3: Zurücksetzen des
Geräts



  1. Drücken Sie die Netztaste ( ), um das Gerät
    einzuschalten.

  2. Trennen Sie, während das Gerät
    eingeschaltet ist
    , das Netzkabel von der Rückseite des Geräts.

  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  4. Warten Sie mindestens 15 Sekunden.

  5. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die
    Steckdose.

  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite
    des Geräts an.

  7. Wenn sich das Gerät nicht automatisch einschaltet,
    drücken Sie die Netztaste ( ), um es
    einzuschalten.

Quelle:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=ch&lc=de&dlc=de&docname=c01480732#N998

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ich habe das alles ausprobiert, aber es hat nicht geholfen. Der Kindergeburtstag ist *****ürlich inzwischen vorbei. Aber da das Problem ja weiterhin besteht, brauche ich weitere Unterstützung. Was kann ich jetzt noch tun? So, wie sich Ihre Antwort anhört, scheint es ja eher ein maschinelles als ein Softwareproblem zu sein, oder?
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn auch das nichts bringt, ist der Drucker inversible Defekt....das Teil würde sich auswechseln lassen aber es gibt kein Ersatzteil von HP.

Meine Empfehlung einen neuen Epson Drucker kaufen. Da hier Qualität der Produkte deutlich besser ist und war als bei HP.