So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an acscomputer.

acscomputer
acscomputer, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 841
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Informatik Support
32784214
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
acscomputer ist jetzt online.

WAs bedeutet der Fehler: Fehler im Tintensystem, 0xc19a0020,

Kundenfrage

WAs bedeutet der Fehler: Fehler im Tintensystem, 0xc19a0020, Drucker aus- und einschalten?

Drucker aus- und einschalten habe ich schon gemacht, es ändert sich aber nichts.

Bitte schnelle Antwort, ich möchte in einer Stunde Fotos auf unserem Kindergeburtstag ausdrucken. Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei Justanswer. Hier werden Sie von herstellerunabhängigen Experten beraten.

Für sämtliche andere, oben in diesem Dokument
aufgelistete „Fehler im Tintensystem " oder Fehlercodes
„0x " folgen Sie diesen Lösungen, um das Problem zu lösen.
Lösung 1: Zurücksetzen des
Druckers

Möglicherweise wird die Fehlermeldung nicht mehr
angezeigt, wenn Sie den Drucker aus- und wieder einschalten. Wenn irgendwelche
Anpassungen an den Patronen oder am Druckkopf vorgenommen worden sind, muss der
Drucker zurückgesetzt werden, damit die Fehlermeldung komplett verschwindet.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Drucker zurückzusetzen:



  1. Drücken Sie die Netztaste (

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    ), um das Gerät
    einzuschalten.

  2. Trennen Sie, während das Gerät
    eingeschaltet ist
    , das Netzkabel von der Rückseite des Geräts.

  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  4. Warten Sie mindestens 15 Sekunden.

  5. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die
    Steckdose.

  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite
    des Geräts an.

  7. Wenn sich das Gerät nicht automatisch einschaltet,
    drücken Sie die Netztaste (

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    ), um es
    einzuschalten.







  • Wenn das Problem mithilfe dieser Schritte
    behoben wurde , müssen Sie nicht mit der Fehlerbehebung
    fortfahren.



  • Wenn das Problem weiterhin besteht
    , fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.


Lösung 2: Entfernen, Reinigen und
Wiedereinsetzen des Druckkopfs

Falls das Problem mithilfe der vorherigen Lösungen
nicht behoben werden konnte, ist möglicherweise der Druckkopf falsch eingesetzt,
oder die elektrischen Kontakte am Druckkopf könnten mit Tinte oder Schmutz
verstopft sein. Verfahren Sie wie folgt, um den Druckkopf zu überprüfen und zu
reinigen.
Schritt 1: Entfernen des
Druckkopfs



  1. Schalten Sie das Gerät durch Drücken der
    Betriebstaste (

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    ) ein.

  2. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen.

  3. Drücken Sie auf die Arretierung an der Vorderseite
    jeder Tintenpatrone, um sie freizugeben, und nehmen Sie sie anschließend aus dem
    Steckplatz.

    Abbildung 21: Entfernen der
    Patrone

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    HINWEIS: Lassen Sie
    die Patronen nicht länger als 30 Minuten außerhalb des Geräts. Anderenfalls
    können sowohl das Gerät als auch die Patronen beschädigt werden.

  4. Drücken Sie den Verriegelungshebel am Schlitten
    ganz nach oben.

    Abbildung 22: Hochdrücken des
    Verriegelungshebels

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  5. Heben Sie den Druckkopf gerade nach oben, um ihn zu
    entfernen.

    Abbildung 23: Entfernen des
    Druckkopfs

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


Schritt 2: Reinigen des
Druckkopfs

Sie müssen drei Bereiche des Druckkopfs reinigen:
die Kunststoffteile auf beiden Seiten der Tintendüsen, die Kante zwischen den
Tintendüsen und den elektrischen Kontakten sowie die elektrischen Kontakte.
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Druckkopf zu reinigen.

Abbildung 24: Drei zu reinigende
Bereiche

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here

1 - Kunststoffteil
seitlich der Tintendüsen

2 - Kante zwischen den
Düsen und den elektrischen Kontakten

3 - Elektrische
Kontakte


Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here

VORSICHT:Berühren Sie
dabei nicht die Tintendüsen. Berühren Sie die elektrischen Kontakte nicht mit
dem Finger. Die Bereiche der elektrischen Kontakte dürfen nur mit
Reinigungsmaterial in Berührung kommen.
Abbildung 25: Elektrische Kontakte nicht
berühren

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here



  1. Legen Sie sich folgendes Material für die Reinigung
    bereit:



    • Ein paar saubere, fusselfreie Tücher oder
      Papiertücher. Kaffeefilter und Glasreinigungstücher eignen sich
      gut.



    • Destilliertes oder abgefülltes Wasser. Benutzen Sie
      kein Leitungswasser, da es schädliche Stoffe enthalten könnte, die den Druckkopf
      beschädigen können.


  2. Befeuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch mit
    etwas Wasser.

  3. Wischen Sie mit dem feuchten Tuch die elektrischen
    Kontakte von unten nach oben ab. Wischen Sie nicht über die Kante zwischen den
    elektrischen Kontakten und den Tintendüsen hinaus. Führen Sie die Reinigung so
    lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den elektrischen Kontakten
    vorhanden sind.

    Abbildung 26: Reinigen der elektrischen
    Kontakte

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  4. Nehmen Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes,
    fusselfreies Tuch und entfernen Sie damit die Tinten- und Schmutzablagerungen
    von der Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten.

    Abbildung 27: Reinigen der Kante zwischen
    den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  5. Verwenden Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes,
    fusselfreies Tuch und reinigen Sie damit die Kunststoffteile zu beiden Seiten
    der Tintendüsen. Wischen Sie immer von den Düsen weg.

    Abbildung 28: Reinigen der
    Kunststoffteile

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  6. Trocknen Sie die zuvor gereinigten Bereiche mit
    einem sauberen, trockenen, fusselfreien Tuch ab, bevor Sie mit dem nächsten
    Schritt fortfahren.

  7. Feuchten Sie ein frisches, sauberes, fusselfreies
    Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an.

  8. Reinigen Sie die elektrischen Kontakte im
    Geräteinneren, indem Sie sie mit dem Tuch von oben nach unten abwischen. Führen
    Sie die Reinigung so lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den
    elektrischen Kontakten vorhanden sind.

    Abbildung 29: Reinigen der elektrischen
    Kontakte innerhalb des Geräts

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  9. Trocknen Sie den Bereich mit einem sauberen,
    trockenen, fusselfreien Tuch ab.


Schritt 3: Wiedereinsetzen des
Druckkopfs



  1. Heben Sie den Griff der Druckkopfverriegelung an
    und setzen Sie den Druckkopf wieder ein.

    Abbildung 30: Einsetzen des
    Druckkopfs

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  2. Sie müssen den Verriegelungshebel vorsichtig nach
    unten drücken, bevor Sie die Patronen wieder einsetzen.

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    HINWEIS:Wenn der
    Verriegelungshebel oben bleibt, kann dies zu falsch sitzenden Tintenpatronen und
    Druckproblemen führen. Die Verriegelung muss abgesenkt bleiben, damit die
    Patronen richtig eingesetzt werden können.

    Abbildung 31: Hinunterdrücken des
    Verriegelungshebels

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  3. Schieben Sie die Patrone unter Beachtung der
    Farbsymbole in den jeweils leeren Steckplatz, bis die Patrone einrastet und fest
    in dem Steckplatz sitzt.






    Abbildung 32: Einsetzen der Patrone in den
    Steckplatz

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Abbildung 33: Einrasten der
    Patrone

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den
    Patronen.


Lösung 3: Zurücksetzen des
Geräts



  1. Drücken Sie die Netztaste (

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    ), um das Gerät
    einzuschalten.

  2. Trennen Sie, während das Gerät
    eingeschaltet ist
    , das Netzkabel von der Rückseite des Geräts.

  3. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

  4. Warten Sie mindestens 15 Sekunden.

  5. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die
    Steckdose.

  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite
    des Geräts an.

  7. Wenn sich das Gerät nicht automatisch einschaltet,
    drücken Sie die Netztaste (

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    ), um es
    einzuschalten.

Quelle:

http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=ch&lc=de&dlc=de&docname=c01480732#N998

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, ich habe das alles ausprobiert, aber es hat nicht geholfen. Der Kindergeburtstag ist natürlich inzwischen vorbei. Aber da das Problem ja weiterhin besteht, brauche ich weitere Unterstützung. Was kann ich jetzt noch tun? So, wie sich Ihre Antwort anhört, scheint es ja eher ein maschinelles als ein Softwareproblem zu sein, oder?
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wenn auch das nichts bringt, ist der Drucker inversible defekt....das Teil würde sich auswechseln lassen aber es gibt kein Ersatzteil von HP.

Meine Empfehlung einen neuen Epson Drucker kaufen. Da hier qualität der Produkte deutlich besser ist und war als bei HP.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer