So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo! Ich habe ein Lenovo Thinkpad R61i, gekauft im Jahr

Kundenfrage

Hallo!

Ich habe ein Lenovo Thinkpad R61i, gekauft im Jahr 2008. Hatte nie Probleme damit, aber jetzt ist plötzlich Display schwarz. Außer ein paar bunten Streifen erscheint nichts mehr... Woran kann das liegen? Grafikkarte defekt? Kann ich es irgendwo einsenden?

Großes Problem ist, dass ich keine Daten gesichert habe (Hunderte Fotos etc.). Es müsste also gewährleistet sein, dass nichts verloren geht.

Gruß
Christina Drescher
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also als erstes würde ich einen ext. Monitor anschließen. Dann sehen Sie, ob es das Display oder das Mainboard ist. Da die Grafikeinheit fast immer fest mit dem Mainboard verbunden ist und ein Displaytausch sehr teuer ist würde sich heir eine Reparatur nicht mehr lohnen es ist teurer, als ein neues Gerät. An die Daten gelangt man aber noch.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das mit dem externen Monitor habe ich bereits probiert. Es funktioniert nicht. Dann ist das Teil wohl im Eimer...

 

Eine Frage noch: Wie komme ich an meine Daten?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also, an die Daten ist kein Thema dafür gibt es spezielle USb SATA/IDE Adapter damit können Sie Ihre 2,5" Platte direkt an jedem PC per USB anschließen:

USB zu SATA/IDE-Konverter:

http://www.amazon.de/dp/B000N79QIM/ref=asc_df_B000N79QIM5680043?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B000N79QIM

Preis: ~23 EUR

Passend dazu Kabel und Adapter:

http://www.elv.de/USB-20-Konverter-fuuml;r-IDESATA-Festplatten/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_26424/refid_GoogleBase

Preis: ~20 EUR

Letzteres ist praktisch, weil Sie dort alle nötigen Adapter und Kabel haben die u.U. nicht Bestandteil eines Konverters sind. Die Anschaffung lohnt sich in jedem Fall, da Sie das auch später für andere Zwecke und für alle möglichen Festplatten nutzen können. Treiber sind nicht notwendig, der Anschluß erfolgt per USB. Ich hoffe, sdas hilft Ihnen weiter.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und 2 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank!

 

Da ich nun vor der Anschaffung eines neuen Gerätes stehe: Können Sie mir irgendetwas empfehlen? Für möglichst wenig Geld? Ich habe leider keine Ahnung was man kaufen kann...

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke Ihnen für die Akzeptierung :-) also, ich würde ein Notebook nehmen bis max. 400 Euro:

Das hier:

http://www.amazon.de/dp/B00509MFC2/ref=asc_df_B00509MFC25680043?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=googledeprodu-21&linkCode=asn&creative=22494&creativeASIN=B00509MFC2

4 GB RAM, Intel Pentium DualCore 2,13 GHZ, 500 GB HD

Preis: 319 Euro

oder das hier:

http://www.redcoon.de/B315411-Fujitsu-LIFEBOOK-AH530-MF512DE_Notebooks?refId=basede

Intel Core i3, 4 GB RAM, 500 GB HD plus Win7 Home 64-Bit

Preis: 419 Euro

Das letztere wäre auch das bessere zu günstig sollte es nicht sein vorallem Intel Atom CPUs sind viel zu langsam. Daher würde ich das zweite oder ein vergleichbares nehmen. Als Hersteller kann ich HP, Fujitsu Siemens, Asus und Acer durchaus empfehlen preislich tut sich nicht sehr viel Sie sollten aber auf folgendes achtne:

- Intel DualCore CPU (keine Atom CPU oder vergleichbare AMD CPU
- 4 GB RAM
- 250 GB bis max. 500 GB HD
- 15,6" Displaygrösse

Ansonsten haben die Geräte fast immer die gleiche ausstattung wie HDMI, USB, Webcam, Mikrofon, Lautsprecher usw. ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Okay, danke! Und warum kein Lenovo? Ich glaube mein jetziges war wesentlich teurer. Aber ich muss gestehen, ich habe null Ahnung. Ich war mit einem Fachinformatiker verheiratet und so musste ich mich nicht um Technik kümmern. Hauptsache ich konnte mich davorsetzen und es hat funktioniert. Jetzt muss ich mich selbst informieren und das Angebot ist groß...

 

Im Job hab ich jetzt zusätzlich zum normalen PC ein apple iPad, aber das ist - denke ich - keine Alternative zum Notebook.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lenovo können Sie natürlich auch nehmen :-) sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen :-) ist aber definitiv sehr gut von der qualität her .-) ein Apple ist eben noch sehr viel teurer gerade MacBook unter 1000 Euro nix zu machen und eine Alternative wäre es nicht, denn wenn Sie Windows gewohnt sind, sollten Sie auch dabei bleiben. Sie bekommen gute Geräte aber natürlich auch bei Mediamarkt oder Saturn Sie sollten sich nur kein Gerät mit Intel Atom CPU und weniger als 4 GB RAM "andrehen" lassen :-) LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Jetzt habe ich Sie genug genervt. Vielen herzlichen Dank

Attachments are only available to registered users.

Register Here
!!!

 

Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachten!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kein Problem, dafür bin ich doch da :-) ich wünsche Ihnen auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr :-) LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer