So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, bei meinem Eee Top ET20 Serie ist die " C " Partition

Kundenfrage

Hallo,

bei meinem Eee Top ET20 Serie ist die " C " Partition nur 40GB groß und ist schon rot gekennzeichnet. Die Partition sollte unbedingt vergrösert werden, welche möglichkeiten gibt es?

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Kapraun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Grundsätzlich ist das Vergrößern der C Partition zwar möglich, aber immer mit Problemen verbunden. Allerdings gibt es immer die Möglichkeit die Platte mal gründlich aufzuräumen.
Vor allem temporäre Dateien von Windows und vom Webbrowser belegen meist viel Platz. Sie sollten diese also zunächst mal löschen. Anschliessend leeren sie bitte den Papierkorb da auch dieser Platz belegt.
Damit sollten sie erstmal etwas Luft bekommen damit sie weiter arbeiten können
Falls sie eine 2. Partition auf der Platte haben oder noch ungenutzten Speicherplatz dann haben sie noch weitere Möglichkeiten.
Erstellen sie eine weitere Partition im ungenutzten Speicher. Verschieben sie den Ordner eigene Dateien in diese oder oder in die schon vorhandene weitere Partition (Rechtsklick auf den Ordner eigene Dateien, Eigenschaften, Speicherort auf die andere Partition legen)
Falls sie Ordner auf dem Desktop haben können sie auch diese auf eine andeere Partition verschieben und dann verknüpfungen auf diese Ordner auf den Desktop legen. Damit belegen diese dann keinen Platz mehr auf C.
Zusätzlich sollten sie über die Systemsteuerung/Software die installierten Programme durchsehen und die deinstallieren, die sie nicht mehr brauchen. Wichtig hierbei ist, daß sie die Systemprogramme behalten.
Windows legt Wiederherstellungspunkte an die ebenfalls Platz belegen. Sie können die älteren Punkte löschen und nur einige neuere Punkte behalten. Das selbe gilt für Uninstall Informationen der einzelnen Windows Updates.

Alle diese Maßnahmen sorgen dafür, daß die Datenlast auf C verringert wird.
Im besten Fal können sie mit diesen Maßnahmen ca 15-20GB frei räumen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich Frage mich, wieso legt man bei einem Gesamtvolumen von 300GB Werkseitig nur 40GB für die wichtigste Partition an.
Nennen Sie mir die Speicherorte in denen ich die Wiederherstellungspunkte und andere
Daten finden kann die ich Problemlos löschen und verschieben kann

MfG
Hermann Kapraun
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Fangen sie erstmal mit den Temporären Dateien an. Diese können in verschiedenen Ordnern enthalten sein. Am besten können sie diese finden indem sie mit der Windows Suche nach *.tmp suchen und sich die entsprechenden übergeordneten Ordner anzeigen lassen. Sie können den gesamten Inhalt der Temporären Ordner löschen. Einige Dateien werden dabei in Benutzung sein. Diese lassen sich nicht löschen. Übergehen sie diese Dateien.
Die Temporären Internetdateien lassen sich über den Webbrowser löschen. Je nach dem welchen Browser sie verwenden ist die Vorgehensweise dafür unterschiedlich.
Nachdem sie die Temporären Dateien manuell gelöscht haben können sie sich Ccleaner installieren. Dieser ist in der Lage alle weiteren überflüssigen Dateien zu finden und zu löschen.

40GB für die Systempartition ist auf jeden Fall sehr wenig. Falls sie noch unzugeordneten Speicherplatz auf der Festplatte haben besteht die Möglichkeit über Partition Magic diese zu vergrößern. Das ist jedoch immer riskant. Die Aufräumaktionen sollten sie auf jeden Fall durchführen. Bevor sie dann versuchen mit Partitionmagic die Partitionsgröße zu verändern müssen sie auf jeden Fall eine komplette Datensicherung machen falls dabei etwas schief geht. Sie haben dann zumindest die Möglichkeit, den Zustand nach dem Aufräumen wieder herzustellen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich werde versuchen die Temporären Dateien zu löschen, was sind Ccleaner und Partition Magic, bekomme ich solche Hilfen von Ihnen.

MfG

Hermann Kapraun
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ccleaner können sie kostenfrei hier bekommen:

http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard

Wenn sie den Cleaner starten sollten sie einige Sachen von der Reinigung ausnehmen. Dazu gehören für die Webbrowser der Verlauf, Adressen Historie und die Sessions.
Partition Magic ist normalerweise kostenpflichtig, es gibt aber auch kostenfreie Alternativen.
Eine davon finden sie hier:

http://netreview.de/software/festplatten-kostenlos-partitionieren-partition-magic-alternative/
H-Meyer und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich werde mich dann mal an die Arbeit machen. Melde mich dann.

MfG

Hermann Kapraun
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gut. ich warte auf ihre Rückmeldung und werde sie dann durch die weiteren Schritte führen.