So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Meine Farbe verändert sich immer und man kann dann auch die

Kundenfrage

Meine Farbe verändert sich immer und man kann dann auch die Schrift nicht erkennen .
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm um welches Betriebssystem und Programm bei dem das auftritt handelt sich denn genau?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe das Betriebssystem Windows XP Professionell .

Die Farbe verändert sich nach einiger Zeit immer .

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
welche Farbe, die am Monitor? Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ist es der Monitor? Versuchen Sie erst mal folgendes: PC neu starten > F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > Als Administrator einloggen (kein Kennwort notwendig) dann machen Sie folgendes:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Windowstaste+R > cmd > OK

Folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Prüfen Sie das Monitorkabel und schauen Sie mal im Gerätemanager:

Windowstaste+Pause > Hardware > Gerätemanager

Ob da ein gelbes "!" zu sehen ist. Das wird einige Zeit dauern, dann sehen wir später weiter.

Gruss Günter