So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Habe ein Problem beim aufstarten meines Computers. Habe vor

Kundenfrage

Habe ein Problem beim aufstarten meines Computers. Habe vor zwei Tagen einen neuen HP Wireless Drucker über meinen PC installiert. Die Software CD in meinem Laufwerk gelassen. Als ich den PC wieder aufstarten wollte bekam ich eine Fehlermeldung über ein Hard- oder Softwareproblem ohne genauere Angaben. Die Starthilfe funktioniert nicht (Schwarzer Bildschirm) und ein normales Aufstarten ist auch nicht möglich.
Können Sie mir helfen??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

versuchen Sie es mal folgendermaßen:

PC einschalten > F8 sofort paar mal drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > Login

Wenn das funktioniert führen Sie bitte folgende Programme und Schritte aus: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Dann lassen Sie bitte folgendes laufen:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Falls das Programm Ihre Festplatte mit "Vorsicht" anzeigt bitte sofort eine Datensicherung durchführen! Falls alle o.a. Schritte aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sind z.B. weil das System massiv beschädigt wurde müssen Sie mit der sog. Windows Ultimate Boot CD den PC starten und eine Sicherung aller Daten auf eine ext. USB-Platte durchführen:

http://www.chip.de/downloads/Ultimate-Boot-CD-fuer-Windows_29706480.html

Die EXE-Datei ausführen > die ISO-Datei auf CD brennen > PC von dieser CD starten es ist ein Windows XP/Vista und daher sollten Sie sich darin zurecht finden. Sie können dann über Computer/Arbeitsplatz/Workplace Ihre Laufwerke sehen C: muss nicht C: sein aber Sie werden es schnell finden. Dann die Daten sichern und im Zweifel müssen Sie neu installieren, wenn alle Reparatur Versuche scheitern.

Die CD kann mit dem folgenden Programm erstellt werden:

http://www.chip.de/downloads/CDBurnerXP_13008371.html

Anleitung für das erstellen der CD aus dem ISO-Image:

http://www.helpster.de/iso-image-dateien-umwandeln-und-brennen-so-geht-s_72205

Windows Ultimate Boot CD Infos und Anleitungen:

http://www.pcfreunde.de/artikel/a406/die-ultimate-boot-cd-fuer-windows-erstellen-und-einsetzen/

und:

http://www.pcfreunde.de/artikel/a406/die-ultimate-boot-cd-fuer-windows-erstellen-und-einsetzen/2/

Danach teilen Sie mir bitte das Ergebnis mit und melden Sie sich bitte wieder und lesen Sie bitte auch meine Antwort. Das ganze wird aber jetzt recht lange dauern, bis Sie fertig sind.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Computer reagiert nicht auf den Befehl wenn ich mehrmals F8 drücke. Zuerst kommt der weisse Bildschirm mit dem Logo von Acer mit den Möglichkeiten DEL: Enter Setup und F12: Enter Boot Menu. Auf alles andere gibt es keine Reaktion
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Direkt nach dieser Meldung drücken Sie F8. Der PC muss darauf reagieren tut er dies nicht, ist Windows zerstört dann müssen Sie neu installieren daher bitte noch einmal prüfen. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Jetzt habe ich währenddem die Fehlermeldung aufleuchtete F8 mehrmals gedrückt. Keine Reaktion. Wenn das heisst ich muss den Computer neu aufsetzen, bleiben dann die Daten auf der Harddisk die ich selbst eingesetzt drauf? Ich verliere nur die Daten auf der Hauptharddisk ( Laufwerk C) oder?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, sorry das ich erst jetzt antworte also dann bitte mit der Windows Ultimate Boot CD den PC starten und bitte versuchen die Daten zu sichern. LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schließen Sie doch mal eine ext. USB-Tastatur an und versuchen Sie es erneut F8 zu drücken. Wenn da auch keine Reaktion "kommt" dann ist das vorhandene Windows wahrscheinlich massiv beschädigt eine Reparatur wäre dann nur noch mit einer echten Windwos DVD oder im Zweifel überhaupt nicht mehr möglich. Bei Acer können Sie das Gerät in den Auslieferungszustand zurück setzen.

Das geht so:

1. Wichtige Daten sichern mit der Windows Ultima<te Boot CD
2. PC neu starten > ALT+F10 drücken (zusammen)
3. Acer Recovery Manager kommt "hoch"
4. System zurücksetzen

Im Zweifel rufen Sie mich bitte unter 02581 -(NNN) NNN-NNNNan. Das geht schneller.

Gruss Günter