So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

Hallo, habe einen D820 angeschlossen an einer passenden Dockingstation

Kundenfrage

Hallo, habe einen D820 angeschlossen an einer passenden Dockingstation Replikator PR01X. Ich kann auch einwandfrei alle Anschlüsse der Dockingstation nutzen, bis auf den DVI-D Anschluß.

Kann es sein, dass dieser vom D820 nicht unterstützt wird?

Danke XXXXX XXXXX Hilfe im Voraus.

Reiner
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

testen Sie bitte folgendes:

1. Schalten Sie das Notebook aus. Entfernen Sie die VGA Verbindung von der Dockingstation und dem Monitor
2. Verbinden Sie die DVI Verbindung von der Docking zum Monitor
3. Schalten Sie den Monitor ein und dann das Notebook
4. Prüfen Sie ob ein Signal ankommt
5. Eventuell müssen Sie Ihren Monitor manuell auf den DVI Eingangssignal einstellen


Sollte dies nicht zum Erfolg führen testen Sie ggfls. ein anderes DVI Kabel. Setzen Sie auch die BIOS Einstellung einmal auf die Standard Werte zurück.

Bitte berichten Sie ob Sie Erfolg hatten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, die von Ihnen vorgeschlagenen Versionen hatte ich schon "erfolglos" ausprobiert. Habe mir ein Zweites Kabel gekauft und auch einen Adapter auf VGA-Kabel. Ebenso hab ich eine zweite Dockingstation ausprobiert. Monitor bleibt schwarz. Beim VGA-Anschluß (der Dockingstation) läuft er ganz normal. Hab heute auch extra einen Beamer an den DVI-Anschluß gesteckt. Hat auch kein Signal.

Was nun????
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider hat Ihr Notebook keinen DVI Anschluss worüber man das Ausgangssignal testen könnte.
Es scheint tatsächlich so, als sei der DVI Ausgang tot.
Kommt denn noch ein Bild direkt nach dem Einschalten bei DVI, z.B. das Herstellerlogo?

Falls ja, können Si enochmals den neueten Grafiktreiber testen, falls nein, werden Sie keine Chance haben den DVI Ausgang benutzen zu können in Kombination mit dem D820.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, Startlogo kommt nicht. Laut Dell würde aber das Laptop schon einen DVI-Anschluß unterstützen. Treiber hatte ich auch schon aktualisiert. Bin mit meinem Latein am Ende und hoffte, Ihre 20-Euro-Antwort würde mir weiter helfen.

Gruß
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können auf folgender Seite, nach Eingabe der Servicenummer, nach Biosaktualisierungen schauen.
Eventuell wird mitHilfe eines aktuellen Bios das Problem behoben.

http://www.dell.com/support/drivers/de/de/dedhs1/DriversHome/NeedProductSelection
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ojeee, dass hatte ich schon gleich zu Anfangs probiert.

Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte schauen Sie folgende Seite an und überprüfen Sie welches DVI Kabel Sie nutzen.Eventuell hilft das nutzen eines anderen DVI Kabels (von den Anschaltmöglichkeiten her gesehen).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Welche Seite? Link nicht dabei
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Habe bereits beider Versionen von DVI-Kabeln probiert und somit schon unnötig Geld bezahlt.

Nur mal zur Zusammenfassung:

Zwei verschiedene DCI- Kable gekauft.

DVI aud AVG Adapter gekauft

2, Dockingstation gekauft.

2 verschidene Monitore und 1 Beamer ausprobiert

BIOS Update probiert

Grafigkarten Update probiert

Monitor angeschlossen bei "laufendem" Laptop

Monitor angeschlossen wenn Laptop

 

Denke mal, ich blase die Anglegenheit ab.

 

Wird wohl so sein, dass ich den Beamer an meinem Computer anschließe, da funktioniert er.

 

Schade, dass Sie mir nicht helfen konnten und danke für die Mühen.

Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Tut mir leid, aber da können wir nicht mehr machen. Mehr als testen kann man in diesem Falle nicht.