So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Skype hat eine Zeitlang einwandfrei funktioniert. Dann kam

Kundenfrage

Skype hat eine Zeitlang einwandfrei funktioniert. Dann kam beim Start plötzlich die Meldung "Webbrouser kann nicht gestartet werden". Habe daraufhin eine Systemwiederherstellung (Windows 7) durchgeführt, worauf Skype ca. 10 Minuten wieder funktionierte. Plötzlich war wieder Ende, und jetzt kommt beim Starten obige Meldung. Ich bitte um Hilfe.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also machen Sie mal folgendes: Skype löschen und dann: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f


Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Falls Sie keine Windows 7 DVD haben gehts auch ohne (das funktioniert jedoch nur unter Windows 7):

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Am Ende installieren Sie bitte Skype erneut und ggf. Mozilla Firefox als neuen Standardbrowser:

http://www.chip.de/downloads/Firefox_13014344.html

Danach sollte es eigentlich wieder laufen. Bitte teilen Sie mir das Ergebnis mit und lesen Sie meine Antwort.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe alle Schritte durchexerziert.Kein positives Ergebnis.Am Schluß meldet sich der UnZipSelf-Extractor mit "Starte Setup" und im Hintergrund öffnet sich das Skype-Fenster. "Setup" bleibt invers und läßt sich deshalb nicht anklicken. Beim Anklicken von SignMeUp im Skype-Fenster öffnet sich nur ein Fenster mit folgenden drei Ordnern:Languages - static - index.htmlansonsten tut sich jedoch nichts.Was nun?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Komisch ich würde mal eine neue Skype Version runterladen und es nochmal versuchen:

http://www.skype.com/intl/de/get-skype/on-your-computer/windows/

Dieses mal jedoch rechte Maustaste auf das Programm > "als Administrator ausführen". Warum das bei Ihnen nicht funktioniert, ist mir unbekannt denn das habe ich so noch nicht gehabt. Da Skype ein normales Programm ist, muss die Installation eigentlich laufen.

Gruss Günter