So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Hallo, habe vor kurzem einen HP CM2320fxi gekauft. Ich bin

Kundenfrage

Hallo, habe vor kurzem einen HP CM2320fxi gekauft. Ich bin Unternehmer, nutze Mac und muss die Wahl der Papierfächer steuern können, was mir der Verkäufer zugesichert hatte.1 für Firmenvordrucke und 1 für leere Seiten, aber leider kann ich nichts finden, wo man das einstellen kann. Wäre nett, wenn sie mir schnellstmöglich antworten oder mich unter der 03563-(NNN) NNN-NNNNanrufen.

MfG Dirk
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Das können Sie nur jeweils in Anwendung einstellen, aus der die Druckeraufträge abgeschickt werden.
Dort finden Sie unter dem Menüpunkt "Datei" auch immer einen Unterpunkt "Drucker einrichten". Dort können Sie in der Regel die Auswahl vornehmen.
Bei den meisten Anwendungen erhlaten Sie ja auch beim Absenden des Druckauftrags ein Druckauftragsfenster, in dem Sie das dann über "Drucker einrichten" festlegen können.

Ein automatisches Umschalten zwischen den Papiereinzügen ist zwar auch möglich, aber dafür benötigen Sie dann ein Makro, das dies aus der Anwendungssoftware so steuert.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich nutze kein Windows, sondern Macintouch, woich unter Systemsteuerung nur Drucken/ Faxen finden kann.
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist ein Mißverständnis.
Die "Drucker einrichten" - Funktion in einer Anwendung ist unabhängig vom Betriebssystem. Das ist eine Angelegnheit zwischen der Anwendung und dem Druckertreiber.
Sie müssen also nicht im System den Drucker einrichten, sondern jeweils in der Anwendung für den einzelnen Druckauftrag.

Also, wenn Sie z.B. ein Textverarbeitungsprogramm nutzen und etwas drucken wollen, gehen Sie IM TEXTVERARBEITUNGSPROGRAMM auf Datei-->Drucken (bzw. Drucker einrichten) und stellen dann dort für diesen Druckauftrag das Papierfach ein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das habe ich schon versucht, aber nichts zu finden von Drucker einrichten, Papierzufuhr wählen/ einstellen usw. Ich muss es aber einstellen können, da wie schon erwähnt, das erste Fach die Vordrucke beinhaltet und das zweite die leeren Seiten. Soll denn der Treiber bzw die Software bei Windows so verschieden gegenüber Mac sein???
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, die Treiberoberfläche unterscheidet sich praktisch gar nicht.
So wie es aussieht, ist der Treiber eventuell gar nicht oder nicht richtig installiert.


Jetzt einmal Schrittweise :
aus welchem Anwendungsprogramm soll denn gedruckt werden ?
welche Version von MacOS benutzen Sie ?
haben Sie das Hanbuch für den Drucker zur Verfügung ?

Ich muß aber dazusagen, daß ich keinen Zugang zu einem Mac habe -- falls ich Ihnen deshalb da nicht weiterhelfen kann, werde ich die Frage wieder freigeben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist z. B. Azuro (Rechnungsprogramm), habe aber auch das Office Paket, und da ist auch nichts derartiges zu finden.
Ich benutze Mac OS X 10.6.8, eigentlich das neuste....
Im benutzerhandbuch habe ich auch schon nachgeschaut, nichts zu finden...
Den aktuellsten Treiber hat sich die Software automatisch heruntergeladen und ein Upgrade gemacht

Ich komm hier einfach nicht weiter...
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, ich schau mir das jetzt einmal an.
Das kann/wird jetzt etwas dauern.
Ich schreib einen Vorschlag hier rein, sobald mir etwas vernüftige eingefallen ist.
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
So, jetzt einmal ein Zwischenstand :

1. laut HP kann das Kommando bzw. der Menüpunkt etwas variieren, z.B. "Seite einrichten" statt "Drucker einrichten".
2. es gibt keine prinzipiellen Inkompatibilitäten bei Ihrem Konfiguration
3. offensichtlich gibt es aber sehr wohl einige Mac-spezifischen Problem bei der Installation, die unter Windows oder Linux so nicht auftreten.
Dafür konnte ich diese Seite finden. Die Lösungsvorschläge laufen letztlich alle darauf hinaus, den Treiber zu deinstallieren, die PPD Datei per Hand zu suchen und zu löschen und die Software (also den Treiber) neu zu installieren.
Für mich sieht das derzeit so aus, als ob es beim MacOS Probleme gibt, wenn man ein deutsches statt einem englischen Sprachpaket benutzt.

Da werden sich Aplle und HP mal wieder nicht einigen können, wer da nachbessern muß.....