So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6963
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Windows 7 Laptop schaltet sich beim Booten einfach ab. Einmal

Kundenfrage

Windows 7 Laptop schaltet sich beim Booten einfach ab. Einmal kam die Möglichkeit Windows mit Starthilfe zu starten. Die Systemstartreperatur lief durch und beim Neustart kam kurz ein blauer Bildschirm auf dem Critical system error.... zu lesen war. aAllerdings hat sich der Laptop sofort wieder Abgeschaltet, sodass nicht mehr zu lesen war.
Aufgetreten ist das Problem, als ein allem Anschein nach ein falsches Patchkabel mit dem Modem verbunden wurde.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das kann leider eine kaputte Festplatte sein. Als erstes bitte das Netzteil anschließen und dann einschalten, sofort F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > anmelden und folgendes machen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Lassen sie bitte mal Crystal Diskinfo laufen:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Damit bekommt man raus, ob die Festplatte defekt ist oder nicht. Zeigz es Vorsicht an sofort per ext. USB-Platte d.h. solange sie im System sind alle wichtigen Daten sichern! Das System am Ende neu starten. Dann schauen wir weiter.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Laptop hat gerade ganz normol gebootet, sich allerdings nach kurzer zeit wieder einfach abgeschaltet. Das Popup: "Problem senden.." kam noch und dann, 2 min. später hat er sich einfach abgeschaltet.
Ich hätte da aber noch die Frage, wie ich den download zum laufen bekomme, da der Laptop jetzt ja Bootet, sich aber immer wieder sehr schnell abschaltet.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, wenn Sie grad drin sind würd ich erstmal alle wichtigen Daten sichern! Den Download können Sie mit Firefox oder Internet Explorer machen. Das ist kein Problem. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hab´s gerade wieder versucht, Windows startet ganz normal, dann fängt der Lüfter heftig an zu laufen und nach ein paar Sekunden kommt ganz kurz ein Popup mit runtime error. ich habe also keine Zeit um etwas zu unternehmen. Vielleicht erst wieder nachedem er komplett abgekühlt ist?!?!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
also in em Fall bitte einmal mit Druckluft die Kühlerschlitze auspusten wahrscheinlich ist das ganze verstaubt das führt zu einer starken Überhitzung und dürfte eingies erklären. Oftmals sind auch defekte Speichermodule an dem ganzen schuld. würd aber erst mal die Schlitze reinigen. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Habe folgende Schritte durchgeführt:
Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow
Allerdings hat er sich mitte im Scan erneut abgeschaltet.

Werde es jetzt mal mit der Reinigung versuchen.
Noch eine Frage, wo kann ich die Antwort akzeptieren? (indem Sie auf den grünen Knopf „Akzeptieren“ klicken??? Wo ist der "Knopf"?)
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, das wäre hier aber bitte nur dann, wenn Sie dies wünschen/zufrieden sind. Beachten Sie, das auch ein Defekt in Frage kommen kann da die Systemreparatur offenbar Probleme macht aber versuchen Sie auch mal das hier:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Ich hoffe sehr, das Ihr Pc gleich wieder läuft und bitte sichern Sie die wichtigsten Daten! Das ist verdsammt wichtig eine Neuinstallation ist zwar ärgerlich aber Daten sind sicherlich noch wichtiger!

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da ich keine Druckluft zur Verfügung habe, hab ich´s mit heftigem Durchpusten versucht. Beim nächsten Einschalten hat´s ein wenig gestaubtLaughing! Bis jetzt läuft der Laptop seit 15min. ohne Problem durch. Allerdings steht der Lüfter auch volkommen frei (über der Tischkante frei in der Luft). Mutiger werde ich wenn das funktioniert hat und ich wirklich Druckluft zur verfügung habe. Aber im Grossen und Ganzen ein Erfolg! Da dieser PC ein Gebrauchtkauf war sin hier noch keine Daten vorhanden. Nur das Betriebssystem!
Aber die Datensicherung werde ich in regelmässigen Abständen vornehmen.
Eine letzte Frage noch, wie kann ich die Kühlleistung am besten noch erhöhen?
Alles im Allem bin ich sehr zufrieden. Vielen Dank! jeder zeit wieder gerne!!!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, erstmal meinen Glückwunsch! Die Kühleistung können Sie nicht allzu sehr bei Notebooks beeinflussen am wichtigsten ist, das die Schlitze sauber sind dann ist das shon ausreichend. Beachten Sie aber, das Intel Core i3/i5 und i7 Prozessoren in Laptops generell sehr heiss werden dagegen kann man nichts machen das ist technisch bedingt. Aber, es reicht wenn die Schlitze frei von Staub sind ggf. den Deckel hinten entfernen und auch mal mit Druckluft ausblasen dann passt das schon :-) freut mich sehr, das es geklappt hat und bin gern weiter für Sie da! LG Günter
IT-Fachinformatiker und 3 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Okay, vielen Dank XXXXX XXXXX! ich werde in Zukunft dann auch darauf achten.
LG Chris
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ich danke Ihnen für Ihre Akzeptierung! Wenn Sie noch weitere Fragen haben sollten, so stehe ich Ihnen selbstverständlich weiterhin sehr gern zur Verfügung. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer