So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5961
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Ich kann mit Pinnacle Ultimate Collection HD-Filmmaterial nicht

Kundenfrage

Ich kann mit Pinnacle Ultimate Collection HD-Filmmaterial nicht brennen. Es soll erst einmal eine DVD gebrannt werden. Nach Angabe des Zielordners stoppt die blaue Spirale und nichts passiert mehr. Was mache ich falsch?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

  • Starten Sie Pinnacle Studio mit Windows Vista und Windows 7 als Administrator. Auch wenn Sie als Administrator am PC angemeldet sind, haben Sie mit Vista und Win7 nicht alle Rechte auf dem PC. Das kann dazu führen, dass während dem Arbeiten mit Pinnacle Studio einige Prozesse von Windows geblockt werden und zum Beispiel ein Projekt nicht vollständig geöffnet oder eben exportiert werden kann.
  • Löschen Sie als erstes die Hilfsdateien (Temporären Dateien/Render Dateien).
  • Unter Umständen müssen Sie zuerst den Film komplett neu rendern lassen, nachdem Sie die Hilfsdateien wie oben beschrieben gelöscht haben. Das heisst, sie sollten den Exportvorgang erst starten, wenn alles neu berechnet wurde. Normalerweise ist dies nicht nötig, wenn Sie aber den Fehler: "Fehler beim exportieren Rendern..." erhalten, wäre dies ein Versuch Wert.

  • Beim exportieren eines Filmes in eine Datei oder auf eine Disc, werden weitere temporäre Dateien im Hintergrund erstellt. Beim exportieren auf eine Disc zum Beispiel, wird der ganze Disc Inhalt zuerst auf die Festplatte geschrieben und erst in einem zweiten Schritt auf Disc gebrannt. Bevor diese Daten auf die Festplatte geschrieben werden, werden Sie nach dem Speicherort auf der Festplatte gefragt. Wenn Sie den Fehler: "Fehler beim exportieren Rendern..." erhalten, dann wählen sie als Speicherort eine andere Festplatte aus. Dies hat in den meisten Fällen das Problem behoben. Wenn Sie im PC lediglich eine Festplatte installiert haben, dann verwenden Sie eine externe Festplatte und speichern die Daten darauf. Sie können nach dem erstellen der Disc oder Datei die Daten dann beliebig löschen oder auf eine interen Festplatte transferieren.
  • Sonst hilt Ihnen dieser Tipp auf der folgenden Seite-->

    http://www.godiz.ch/index.php/news/54-video-blog/214-brennprobleme-mit-pinnacle-studio-teil-1

    Mfg

    Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Danke für Tipps, aber nach Zielordner stoppt Brennen immer noch. Angezeigt wird:

    festplatte/render/projekt d4e4024a/dvd/studiosequence/temp.

    Bei Projektöffnung muss ich immer "00021MTS" überspringen.

    Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Verwenden Sie noch immer das direkte Brennen mit Pinnacle oder bereits ein anderes Programm?

    Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer