So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13973
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

ich habe einen officejet j6400 series. ich habe eine elektronische

Kundenfrage

ich habe einen officejet j6400 series. ich habe eine elektronische Vorlage meines Briefpapiers. leider wird die Adressenlinie unten nicht gedruckt, da ausserhalb des Druckbereiches. Frage wie kann ich diesen Druckbereich erweitern. Besten Dank für Ihre Antwort.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

Den Druckbereich müssen Sie in dem Programm einstellen mit dem Sie das Briefpapier drucken möchten. Meist gibt es dort unter Datei > Seite einrichten oder Druckeigenschaften o. ä. ein Menü, wo diese Einstellungen vorgenommen werden können. Ich weiß leider nicht mit welchem Programm Sie arbeiten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das funktioniert nicht. es erscheint ein Fenster mit der Mitteilung, dass der rand ausserhalb des druckbereiches ist. das dok ist im word.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
es muss beim Drucker etwas geändert werden...
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also ich kann über Datei > Seite einrichten in Word die Ränder problemlos einstellen:

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das kann ich auch, aber deswegen druckt der Drucker die Adressenlinie nicht aus...
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Fenster sagt, dass eine Kopf-und eine Fusszeile des Abschnitts 1 liegen ausserhalb des Druckbereichs der Seite, möchten sie den Vorgang fortsetzen..
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein Drucker hat natürlich generell einen kleinen, nicht bedruckbaren Rand. Das ist so, damit die Tinte nicht über das Papier hinaus spritzt und die Andruckrollen das Blatt führen können.

Es sei denn Sie hätten einen randlosen Drucker. Dann müßten Sie im Druckermenü, also unter Datei > Drucken > Eigenschaften aber eine entsprechende Option haben um den randlosen Druck aktivieren zu können.

Das ist aber nur für den Ausdruck von Fotos gedacht und sollte nicht als Grundeinstellung beibehalten bleiben, damit das Gerät nicht unnötig mit Tinte verschmutzt wird. Daher setzt sich diese Einstellung später meistens auch wieder selbständig zurück.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
leider finde ich die Eigenschaften nicht, irgendwie ist es bei mir nicht Standard mässig. ich muss fort und kann erst morgen wieder dieses Thema aufnehmen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
In Ordnung. Das Druckmenü sollte aber in jeder Anwendung über Datei > Drucken > Eigenschaften aufrufbar sein.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie es jetzt gefunden?