So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

routeraustausch speedport w503v windows xp auf

Kundenfrage

routeraustausch speedport w503v windows xp auf
speedport w503v windows 7
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

verstehe ich das richtig? Sie haben ein neues Betriebssystem und bekommen aber keine Verbindung zum Router?

Dann beantworten Sie mir bitte vorab folgende Fragen:

1. Welche Version von Windows 7 nutzen Sie genau (32 bit 64 bit)?
2. Versuchen Sie die Verbindung per Kabel oder per WLAN herzustellen? Falls per WLAN, welchen USB Stick nutzen Sie?
3. Definieren Sie bitte genau wobei Sie Probleme haben und was Sie schon unternommen haben.

Nutzen Sie zum Antworten den Button "Dem Experten antworten"
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

vorab: Genügen würde mir eine Schritt für Schritt Anleitung, da es nur ein Router-austausch ist.

1) 64 bit 2) kabellos Wlan ohne Usb Stick. Bekannt ist mir, dass zuerst eine Kabelverbindung erfolgen kann. 3) noch nichts unternommen, informiere mich erst vorher, da die Routerverbindung xp ja noch funktioniert.

 

Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 5 Jahren.
OK, ich verstehe.

Zunächst eines. Ist der neue Router fabrikneu können Sie sofort loslegen. Sollte der Router gebraucht sein ist es sicher sinnvoll diesen erst zu in die Werkseinstellungen zu versetzen:

Werkseinstellungen:

Benutzen Sie einen spitzen Gegenstand, z.B. eine aufgebogene Büroklammer und führen diese im angeschalteten Zustand in die Resetbuchse auf der Rückseite des Routers. Halten Sie den Resetbuttn für 5 Sekunden gedrückt und warten Sie dann bis der Router neu gestartet wurde.

Die Grundeinstellungen des Routes lauten:

IP Adresse des Routers: 192.168.2.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DHCP Server aktiviert
DHCP Adressbereich: 192.168.2.100 - 192.168.2.199

Verbindung PC mit Router:

In den Grundeinstellungen ist WLAN aktiviert, d.h. Sie können sofort eine WLAN Verbindung aufbauen:

Auf der Rückseite des Routers ist ein Aufkleber mit den notwendigen Informationen, vor allem der Netzwerkname (SSID) und der Netzwerkschlüssel. Die Verschlüsselung ist standardgemäß wie folgt eingestellt:

WPA / WPA2 PSK

Lassen Sie also die WLAN Netzwerk in Ihrer Umgebung suchen (entweder mithilfe von Windows oder dem Ihrem WLAN Adapter zugrunde liegende Konfigurationsprogramm) und nutzen Sie den auf dem Aufkleber aufgedruckten Schlüssel.
Alternativ können Sie auch ein Netzwerkkabel nutzen um eine Verbindung zum Router aufzubauen.

Steht die Verbindung öffnen Sie den Internetbrowser (z.B. Internet Explorer oder Firefox). Geben Sie in die Adressleiste folgendes ein und bestätigen mit Enter:

192.168.2.1
Alternativ: autokonfig.t-home.de

Sie werden nun auf die Seite der automatischen Konfiguration geleitet. Folgen Sie dem Assistenten und geben Sie dabei die Anmeldedaten für Internet und Telefonie ein. Diese haben Sie von Ihrem Provider (z.B. T-Online) erhalten.
Wurde der Assistent abgeschlossen steht die Internetverbindung, sowie die Telefoniefunktion (falls genutzt).

Ich hoffe meine Anleitung ist verständlich geschrieben. Weitere Hilfe finden Sie in der Bedienungsanleitung welche Sie hier erhalten:

http://hilfe.telekom.de/dlp/eki/downloads/Speedport/Speedport%20W%20503V%20Typ%20A/bedanl_SpeedportW503V_TypA_0909.pdf

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer