So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich besitze das Notebook Toshiba Modell Satelite C660-1H6.

Kundenfrage

Ich besitze das Notebook Toshiba Modell Satelite C660-1H6. Das Notebook wurde mit Windows 7 ausgeliefert. Ich habe versucht, zusätzlich Windows XP zu installieren und habe Windows 7 zunächst gelöscht. Nun gelingt weder die Installation von Windows XP noch die von Win 7. Der Installationsvorgang bricht nach kurzer Zeit ab mit der Fehlermeldung:
"Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde herungergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird......".
Eine Kontrolle mit dem Paragon Partition Manager ergab, dass zwei laufwerke Y und Z installiert sind. die im Normalbetrieb von Windows nicht angezeigt werden. Ich habe den Verdacht, dass der Instsallationsvorgang zunächst auf das laufwerk Z zugreift und hierin die Ursache des Problems liegt.
Meine Fragen:
1.) Kann man die beiden laufwerke Y und Z löschen? Läuft dann die Installation?
2.) Was kann man sonst noch tun, um die beiden Betriebssysteme zu installieren, so dass sie mit dem Bootmanager wahlweise augerufen werden können?

Mit bestem Dank für Ihre Mühe,

Dieter König [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

also zusammen fassend heißt das: Sie wollten XP nach Win7 installieren, das geht nicht denn damit haben Sie Ihr System mehr oder weniger unbrauchbar gemacht. Es gibt auch keinen Grund für XP sofern Sie nicht sehr sehr alte Software haben. Sie werden komplett neu installieren müssen und zwar folgendermaßen:

1. Sie löschen alle Laufwerke und alle Partitionen
2. Sie installieren als erstes Windows XP
3. Sie installieren erst jetzt Windows 7

Windows 7 trägt sowohl XP als auch Windows 7 vollautomatisch in den Bootmanager ein. Ein manueller eingriff ist nicht notwendig. Sie sollten keine externen Programme nutzen, um Partitionen zu verwalten das kann ganz schnell schief gehen!

Verwenden Sie ausschließlich die von Microsoft Windows XP und Microsoft Windows 7 bereit gestellten Tools, um Partitionen zu löschen. Ich gehe davon aus, das Sie keine wichtigen Daten mehr drauf haben diese könnten Sie nur mit der sog. "Windows Ultimat e Boot CD" retten/kopieren.

http://www.softwareload.de/shop/windows-7-und-xp-parallel-nutzen-workshop

Dort wird die Prozedur sehr gut beschrieben ich schlage daher vor, das Sie genau danach vorgehen dann wird es Ihnen auch gelingen. Ich bin natürlich weiter für Sie da!

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ich bitte Sie um eine Mitteilung, ob es funktioniert hat und ich würde Sie dann auch bitten, das Sie meine erneute Antwort lesen. Ich hoffe, das Sie Ihr Problem damit lösen können. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter,

Leider haben die Tipps wie geschildert, nicht funktioniert.Folgendes ist passiert:

1.) Leider konnte ikch die von Windows bereitgestellten Tools nicht benutzen, da Windows auf dem Rechner bereitsx gelöscht war. Ich habe also den Parageon Partition manager, Version 10, benutzt

2.) Der partition Manager zeigt im abgesicherten Modus zwei Festplatten an, die hardwaremäßig eingebaute Festplatte 0 mit 298 GB und eine Platte Nr. 31 mit 7,8 GB. Diese Platte wird im Normalmodus des partition Managers gar nicht angezeigt, trug ursprünglich die Laufwerksbezeichnungen Y: und Z. Diese Laufwerke wurden auch im ursprünglich vorhandenen Windows 7 nicht angezeigt.

3.) Ich habe, wie geraten, im Laufwerk 0 drei Partitionen eingerichtet und diese auch formatiert. Jeder Versuch, Windows XP zu installieren, endete mit der Fehlermeldung, wie in der ersten Anfrage beschrieben.

4.) Jede Manipulation an den Partitionen der Platte 0 (formatieren, Zuweisung von Laufwerksbuchstaben usw.) hate eine Fehlermeldung "Festplatte 31: Ein/Ausgabefehler" zur Folge. Allerdings wruden alle Operationentrotzdem durchgeführt. Auch die Zuweisung von Laufwerksbuchstaben gelang, allerdings waren diese nach einem erneuten booten wieder verschwunden.

5.) Die Platte 31 enthält zwei Partitionen, eine mit 700 MB, die voll beschreiben ist, und die zweite, die als frei gekennzeichnet ist. Die beiden Partitionen lassen sich weder in der Größe verändern, noch formatieren. Nach all den Versuchen glaube ich, dass diese sog. .Platte, die ich sonst noch bei keinem Rechner gerfunden habe, für die Schwierigkeiten verantwortllich ist. Vermutlich werden alle Installationsversuche zunächst auf diese Platte geleitet. Vielleicht haben Sie Zugang zu Ungerlagen der Firma Toshiba, in denen eine Lösung des Problems geschildert ist.

6.) Ich würde gerne den grünen Knopf "akzeptieren" drücken, finde ihn aber nicht.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen,

Dieter König
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

halt halt also: Sie hätten es ohne Probleme hinbekommen, wenn Sie:

1. Mit der XP CD das System gestartet hätten und XP installiert hätten
2. Mit der Windows 7 DVD das System gestartet hätten und auch das installiert hätten

Hinweis:
Die versteckten Partitionen dürften die Ursache des Problems sien.

Es ist wichtig, das man als erstes XP installiert erst dnan darf man Windows 7 installieren, andersherum funktioniert es nicht. Unter WinXP hätten Sie die Partitionen auch löschen und neu anlegen können das funktioniert alles einwandfrei ich weiß es, weil ich solche Installationen enorm oft durchgeführt habe.

Es wäre aber wichtig, das Sie vohrer alle Partitionen löschen bevor Sie beginnen ich habe das Gefühl, das auf Ihrer Platte doch so einiges im argen ist. Aber eines fällt mir auf: Ich denke, da Sie ein Notebook von Toshiba haben versuchen Sie wahrscheinlich die versteckten Partitionen zu löschen diese dienen dem Recovery.

Man könnte rein theoretisch aber auch praktisch die Platte ausbauen und an einem normalen Pc anschließen (mit einem passenden SATA 2,5" auf 3,5" Adapter) und dann das ganze mit einem Partition Manager bearbeiten mit Ihrem oder einer Demo Version des folgenden Programms:

http://www.chip.de/downloads/Partition-Manager-32-Bit_13006909.html

oder kostenlos:

http://www.chip.de/downloads/Easeus-Partition-Master_32927259.html

Das würde ich schon fast vorschlagen d.h. dann ist die Platte außerhalb des Geräts und kann ohne Probleme verändert werden. Dann die Platte wieder einbauen und die Installation von XP und Win7 beginnen. Glauben Sie mir, das wird funktionieren. Die Hersteller legen sehr oft versteckte Partitionen zum Recovery an daher kann genau dies auch ein Problem darstellen, wenn Sie das lokal am Laptop machen. Ich bin natürlich weiter für Sie da!

Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer