So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Windows\system32\config\system Fehler Windows XP ohne Recover

Kundenfrage

Windows\system32\config\system Fehler
Windows XP ohne Recover - CD
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Gelingt es Ihnen denn noch, den abgesicherten Modus zu starten?

__________________________________________________________________________________________________
Dies ist eine Info-Anfrage und kann daher nicht akzeptiert werden.
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Nein, keine der erweiterten Startoptionen funktonert (F8)

 

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

dann können Sie es nur auf dem Weg über das booten von einer CD versuchen.

Es gibt entweder die sog. PE-CDs wie z.B.

BART-PE (Link führt zu entsprechenden erläuterungen und download bei CHIP)

oder Sie versuchen es mit einem sog.

ISO-Image,

also einem kompletten Windows, das bootfähig auf CD gebrannt ist.

Die wichtigste Funktion ist für Sie in diesem Fall das Programm CheckDisk.

Damit könenn Sie die komplette Windows-Installation prüfen.

Dazu geben Sie einfach cmd in das Suchfeld ein (W7 und Vista), dann erscheint das oft fälschlich als Dos-Fenster bezeichnete Fenster des CMD mit schwarzem Hintergrund. (Bei XP in die Zeile "Ausführen")

Dort bitte diesen Befehl eingeben:

chkdsk c: /r

dann "Entertaste". (Beachten: Zwischen c: und / ist ein Leerzeichen!)

Die Systempartition wird dann überprüft und gegebenenfalls repariert, und es werden fehlerhafte Sektoren nach Möglichkeit geborgen; dazu ist meist ein Systemneustart nötig. Bei Abfrage bitte j und Enter.

Der Parameter /r bedeutet, die Systempartition wird überprüft und gegebenenfalls repariert, außerdem werden fehlerhafte Sektoren nach Möglichkeit geborgen.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Habe eine bootfähige CD (ISO - Image) gebrannt leider akzeptiert das System die CD nicht,

=>selected boot drive not available -

strike F1 to retry boot F2 for setup utility

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

das dürfte an den Einstellungen Ihres BIOS liegen, worauf auch die angabe von F2 ... verweist.

Um die Booteinstellungen zu ändern, wechseln Sie gleich nach dem Einschalten mit Drücken von F2 ins BIOS.
Dort navigieren Sie mit den Pfeiltasten zum Menü "Boot", dann sollten Sie einen Eintrag "Boot Priority" angezeigt bekommen.

Diesen bitte anwählen und "Enter" oder gemäß Hinweis einstellen. Je nach BIOS genügt ein druck auf die + oder - Taste zum Ändern der Einstellung.
Wir benötigen Ihr CD/DVD-Laufwerk als Bootlaufwerk 1.

Dann sollte das booten des Image klappen.

MFG