So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6088
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Windows 7 Ultimate; Office 2007; Nach Neuinstallation des

Kundenfrage

Windows 7 Ultimate; Office 2007;
Nach Neuinstallation des Betriebssystems will ich Outlook-Sicherung in Outlook übertragen, um meine alten Kontakte usw. wiederzukriegen. Die Sicherung war mit dem Outlook-Add-in "Sicherungskopie" erstellt worden. Ich habe jetzt versucht, dieses Addin wieder zu installieren, es taucht aber in "Datei" nicht auf. Es ist aber für die Wiederherstellung der Outlook-Daten notwendig.

Ich habe versucht, die Sicherungsdatei an den Ort der Speicherung der pst-Daten zu kopieren und entsprechend umzubenennen, hilft alles nichts: die Kontakte (usw.) tauchen in Outlook nicht auf.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

  • Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren/Exportieren.
  • Klicken Sie auf Importieren aus anderen Programmen oder Dateien und anschließend auf Weiter.
  • Klicken Sie auf Persönliche Ordner-Datei (.pst) und anschließend auf Weiter.
  • Geben Sie den Pfad und den Namen der Persönlichen Ordner-Datei (.pst) ein, die sie importieren möchtest, und klicke anschließend auf Weiter.
  • Wählen Sie den Ordner aus, den sie importieren möchten, oder wählen Sie die oberste Hierarchieebene aus, um alle Elemente zu importieren, und klicke anschließend auf fertig stellen.
  • Es gibt auch von der Microsoft Webseite ein Beispiel

    http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/verschieben-einer-outlook-datendatei-von-einem-computer-auf-einen-anderen-HA001230892.aspx

    Mfg

    Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Ich habe die gesicherte Datei bereits in die Dateiverwaltung von Outlook eingesetzt und auch als "Standard" eingegeben: Kontakte tauchen nicht auf.

    Wenn ich mit "Importieren" arbeite, bekomme ich bloß die Meldung, daß die zu importierende Datei ohnehin bereits in der Dateiverwaltung steht.

    Jetzt arbeite ich den von Ihnen angegebenen Windows-Artikel durch.
    Hilft er, werde ich sofort "Akzeptieren".
    Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Wen nicht benachrichtigen Sie mich einfach!

    Mfg

    Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Der Artikel enthält folgende einleuchtende Passage:


    1. Zeigen Sie im Menü Datei auf Öffnen, und klicken Sie anschließend auf Outlook-Datendatei.
    2. Klicken Sie auf die zu öffnende PST-Datei, und klicken Sie auf OK.

    Der Name des Ordners, in dem die Datendatei gespeichert ist, wird im Navigationsbereich in der Ordnerliste angezeigt. Wenn Sie den Anzeigenamen nicht geändert haben, wird standardmäßig Persönliche Ordner angezeigt.

    Damit ist die Hälfte bereits erledigt. Möglicherweise enthält der Navigationsbereich jetzt zwei Persönliche Ordner. Der erste Ordner wurde von Outlook erstellt, als Sie das Programm zum ersten Mal geöffnet und die Informationen zu Ihrem Konto eingegeben haben. Der zweite Ordner enthält Ihre alten Daten. Um sich zu vergewissern, dass die alten Daten wieder in Outlook angezeigt werden, überprüfen Sie den Posteingang oder die Unterordner unter einem der Einträge. Dort sollten sämtliche alten Daten zu finden sein.

     

    Das habe ich getan.

    Ich habe in der "Navigationsspalte" jetzt sogar 4 "Persönliche Ordner".

    Ich bekomme auch neue, Aktuelle e-mails, da ich meine Konten angegeben hatte.

    Aber die alten, gesicherten Daten sind nicht aufgetaucht, insbesondere vermisse ich die "Kontakte".

     

    Was tun?

    Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Kopieren Sie alle gesicherten PST-Dateien auf die Festplatte und öffnen Sie den Windows-Explorer. Markieren Sie eine PST-Datei und wählen Sie “Eigenschaften” aus dem Kontextmenü. Im folgenden Dialog deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Schreibgeschützt” und beenden den Dialog mit “OK”. Wenn Sie den Vorgang für alle gesicherten PST-Dateien wiederholt haben, steht dem Import nichts mehr im Wege.

    Danach machen Sie nochmals die schritte mit Datei/Importieren/Exportieren

    Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Ich habe alle Sicherungsdateien auf die FP kopiert.
    Keine davon war "schreibgeschützt".
    Dann habe ich durch "Importieren" die kopierten Sicherungsdateien in Outlook geholt:

    Keine Übertragung irgendwelcher der gesicherten Daten aus irgendeiner der Sicherungsdateien.

    Und warum kann ich das Addin "Sicherungskopie nicht in mein Outlook kopieren, so daß es in "Datei" auftaucht?
    Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Das Addin ist ein eigener Ordner. Ich weiss nicht wie Sie ihren Ordner genannt hatten bevor Sie es abgespeichert hatten. Ist ja auch zielich schwierig irgendwie den richtigen Ratschlag abzugen aus der Ferne.

    Hier ist nochmals ein Tutorial ist zwar für MS Office Outlook 2010, gilt aber auch für MS Office Outlook 2007

    und sehen Sie auch in ihren Kontakten nach ob es nicht unter einen eigenen Verzeichnis abgelegt ist.

    Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Vermutlich das Problem gefunden zu haben das es nicht gelingt alle pst Dateien zu Importieren.

    Welcher Benutzer Name wurde verwendet bevor die Outlook Datei im alten System auf einer Externe abgespeichert wurden?


    Ein reines kopieren der Datei reicht nicht aus, da die Datei in den Berechtigungen
    noch den alten Besitzern eingetragen hat. Outlook vergleicht den eingetragenen
    Besitzer mit dem aktuell angemeldeten Benutzer. Da dieser ein anderer ist, wird
    der Zugriff blockiert.

    Gehen sie bitte folgendermaßen vor:
    Verschieben sie die pst Datei in einen anderen Ordner und klicken sie mit der rechten
    Maustaste darauf. Wählen sie Eigenschaften/Sicherheit und übernehmen sie den
    Besitz der Datei (Geht nur unter dem Administratorkonto)
    Anschließend öffnen sie Outlook und importieren sie dort die Datei.

    Das geht folgendermaßen:

    1. Klicken Sie im Menü Datei auf Importieren/Exportieren.

    2. Klicken Sie auf Importieren aus anderen Programmen oder Dateien und anschließend auf Weiter.

    3. Klicken Sie auf Persönliche Ordner-Datei (.pst) und anschließend auf Weiter.

    4. Geben Sie den Pfad und den Namen der Persönlichen Ordner-Datei (.pst) ein, die Sie importieren wollen, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

    5. Wählen Sie den Ordner aus, den Sie importieren wollen, oder wählen Sie die oberste Hierarchieebene aus, um alle Elemente zu importieren, und klicken Sie anschließend auf Fertig stellen.

    Mfg