So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe auf meinem Labtop

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich habe auf meinem Labtop vor einigen Tagen das Angebot auf Gooogle Maps angenommen eine neue Version zu installieren, die neue Möglichkeiten eröffnet u.a. eine 3D-Ansicht. Seitdem stüzt der Rechner ab wenn ich Google Maps starte.
Wie kann ich den Fehler beseitigen oder die alte Version von Google Maps wieder herstellen?

Schöne Grüße
Kurt Stimpfl
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Stimpfl,

mit welchem Browser greifen Sie auf google Maps zu?

Tritt der Fehler auch im Google Browser Chrome auf?

Kostenloser Download: http://www.google.com/chrome/
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Broch!

Mit Google Chrome habe ich es noch nicht probiert. Kann denn nicht einfach der alte Zustand wieder hergestellt werden?

Kurt Stimpfl
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können google nicht deinstallieren, sondern wenn dann das unter Systemsteuerung > Software bzw. Programme & Funktionen > Google Earth Plugin Dazu vorher aber bitte alle Browser schließen. Unabhängig von dem Maps Problem, ist Google Chrome der beste und schnellste Browser auf dem Markt und sehr zu empfehlen !!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe verstanden, daß Google Chrome auf alle Fälle empfehlenswert ist.
Ich habe aber nicht verstanden was ihr Teil der Antwort bedeutet: "können google nicht deinstallieren, sondern wenn dann das unter
Systemsteuerung > Software bzw. Programme & Funktionen > Google Earth Plugin"
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also www.google.de ist eine Webseite und www.google.de/maps ein weiterer Service, aber eigentlich auch nur eine Webseite und die können Sie ja nicht deinstallieren.

Wenn Sie also http://www.google.de/maps aufrufen und die Googöe Earth Ansicht benutzen wollen, dann wird ein Plug-in (Erweiterung) auf Ihrem PC installiert. Das könnten Sie natürlich wieder deinstallieren

Das geht in der Systemsteuerung unter Software bzw. bei Windows7 Programme & Funktionen

Dort dann in der Liste das Google Earth Plug-in auswählen und deinstallieren klicken.
Marc und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich gehe davon aus, daß das funktioniert.

Gruß
Kurt Stimpfl
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das wird es.

MFG

Marc Broch
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Broch!

Leider gibt es unter dem von ihnen genannten Pfad keinen Google Earth Plug-in.
Ich habe auch mit dem Windows Explorer gesucht und er findet auf der ganzen Festplatte keinen "Earth Plug-in".

Kurt Stimpfl
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann können Sie auch nichts deinstallieren, wenn nichts vorhanden ist.

Sie könnten Ihren Browser noch evtl updaten. Wenn Sie den
Internet Explorer nutzen, dann geht das über die Windows Updates
Funktion, welche Sie in der Systemsteuerung finden

Ansonsten bleibt Ihnen aktuell die einfachste Möglichkeit entweder komplett
auf den Google Chrome umzusteigen, oder zumindest wenn Sie Google Maps
nutzen wollen diesen zu verwenden
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das habe ich mir schon gedacht, daß etwas das nicht vorhanden ist nicht deinstalliert werden kann.
Wenn sie mir raten das Plug-in unter Systemsteuerung Programme und Funktionen zu suchen, dann gehe ich davon aus, daß das seinen Grund hat. Wenn es da nicht vorhanden ist, läßt das den Schluß zu, daß es woanders zu finden ist oder die Zusammenhänge anders sind wie beschrieben.
Als Browser benutzte ich Firefox.

Kurt Stimpfl
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Alle Antworten die ich erhielt entsprachen nicht der Realität auf meinem Rechner.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben geschrieben

"Angebot auf Gooogle Maps angenommen eine neue Version zu installieren, die neue Möglichkeiten eröffnet u.a. eine 3D-Ansicht."

Dafür wird ein Plug-in installiert. das ist für Internet Explorer und Firefox identisch.

Das wollten Sie laut Aussag deinstalliert haben

Schon probiert:
Google zu deinstallieren. Geht aber nur wenn Google Maps läuft.

Dabei Habe ich Sie unterstützt.

Wenn Sie aber kein Plugin installiert haben, können Sie auch nichts
deinstallieren. Wenn im Browser Internet Explorer oder im Firefox Problem auftreten, empfiehlt es sich immer auf die neuste Version zu wechseln

1) Internet Explorer per Windowsupdates

2) Firefox per installation: http://www.mozilla.org/de/firefox/new/
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe Firefox neu installiert. Es ergab sich keine Änderung.
Ist es denn nicht von Interesse wie sich der Fehler zeigt und welche Fehlermeldung angezeigt wird?
Es stellt sich für mich nicht die Frage ob ich ein Plug-in installiert habe, denn den Rechner habe ich nicht installiert, sondern ob ein solcher Plug-in vorhanden sein muß oder nicht.
Den Rückschluß, daß ein nicht vorhandener Plug-in nicht deinstalliert werden muß kann ich auch, ohne ein Computerxperte zu sein, ziehen.
Wenn Google Maps gestartet wird, dann baut sich die Europakarte auf, der Bildschirm wird kurz Schwarz eine Fehlermeldung erscheint "Der Anzeigetreiber wurde nach einen Fehler wieder hergestellt" der Bildschirm wird dann Weiß und Firefox ist nicht ansprechbar.
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Fehlermeldung:
Der Anzeigetreiber wurde nach einen Fehler wieder hergestellt
hilft natürlich sehr.

Bitte Lösungsvorschlag Nr. 1 versuchen wie in dem Forum beschrieben

http://www.flightx.de/index.php?page=Thread&threadID=26419

Alternativ den Treiber Ihrer Grafikkarte aktuallisieren.
Den neusten Treiber erhalten Sie im Support Bereich des Herstellers
Ihres Laptops.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich probiere es und beurteile meine Zufriedenheit anhand des Ergebnisses.
Kurt Stimpfl
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
OK versuchen die beiden Lösungsansätze.

MFG

Marc Broch
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Neuinstallation des Treibers war die Lösung

Kurt Stimpfl
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Freut mich das Ihr Problem nun gelöst ist.

Ein schönes Wochenende

MFG

Marc Broch