So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

von meinem konto bei aol werden mails ohne mein zutun versendet. ich

Kundenfrage

von meinem konto bei aol werden mails ohne mein zutun versendet.
ich habe alle kontakte gelöscht, aber der versand geht munter weiter.
können sie mir bitte helfen??
a. bischoff
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

klingt nach einem Trojaner machen Sie mal folgendes: PC neu starten > F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" > Login und dann:

Hinweis bei XP:
Es erscheint Administrator, damit einloggen es ist per Default kein Kennwort gesetzt (sofern Sie es nicht geändert haben).

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Damit wird der Trojaner falls es einen gibt gefunden und beseiotigt die Testphase einfach ablehnen und am Ende auf Ergebnisse anzeigen und dann auf entfernen drücken bitte vollständigen Scan machen! Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

Hinweis bei XP: Windowstaste+R > cmd > OK

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Am Ende das System neu starten und ändern Sie Ihr AOL-Passwort! Bitte teilen Sie mir das Ergebnis mit, und erwarten Sie auch bitte meine Antwort, auch wenn diese leicht verzögert ist. Vielen Dank.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich hatte bereits das bs (win7) neu installiert, deshalb hätte sich dein hinweis erübrigt. habe aber alles noch mal so gemacht, wie beschrieben..., ohne erfolg, auch paßwörter sind geändert, mehrfach(!!) ......

die mails gehen weiter von diesem accound raus.

mittlerweile passiert das auch, obwohl ich nicht online bin. da hat doch jemand zugriff auf mein aol ???

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das wäre möglich bitte schalten Sie Ihr WLAN ab bzw. sorgen Sie dafür, das dieses besser abgesichert ist und schauen Sie, ob Ihr Smartphone von einem Trojaner befallen ist. Wahrscheinlich werden Sie Ihr Konto löschen müssen da eine Sperrung kurz bevor steht diese können Sie nicht mehr aufhalten und leider habe auch ich keinen Einfluß da es AOL nicht mehr gibt.

Es kann sich um ein reines AOL-Problem handeln d.h. Sicherehitslücken dann gibt es keine Chance mehr d.h. in dem Fall müssen Sie auf einen anderen Anbieter ausweichen. Das gab es bereits mehrfach bei AOL. Zu beachten ist auch, das AOL vor langer Zeit schon pleite gegangen ist, ebenso Alice und Hansanet faktisch gibt es kein AOL mehr. Es gibt nur noch die Portlae und den Maildienst auf den jedoch nur von den USA aus Zugriff genommen werden kann.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
So, also was mir aber noch nicht so ganz klar ist: Sie haben das KEnnwort merhfach geändert, einen Virenscan und sogar Win7 neu installiert aber: Es passiert immer noch nun kann folgendes sein:

1. Ihre Mailadresse wird einfach nur missbraucht d.h. als Fakeabsender benutzt dagegen können Sie rein gar nichts machen, außér ein neues Postfach zu erstellen (auf gar keinen Fall bei "AOL"!)

2. Die "AOL-Mailserver" wurde gehackt, das kam schon mehrfach vor d.h. jemand hat sich von innen Zugang verschafft auch hier können Sie nichts machen außer wonaders ein Postfach anzulegen

3. Ihr WLAN ist unsicher d.h. ein Angreifer hat leichtes Spiel ggf. befindet sich noch ein Trojaner auf Ihrem Smartphone oder auf einem anderen PC

Es ist nun die Frage, ob nur Ihre Mailadresse als Fakeabsender missbraucht wird oder aber tatsächlich von Ihrem Konto aus Mails versendet werden.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich akzetiere ihre antwort,

genau so sehe ich das auch, ich nutze nur LAN das kanns nicht sein, trjaner o.ä. sind beseitigt, kann also nur 1. + 2. in frage kommen.

leider muß ich in den sauren apfel beißen und mein konto löschen

danke albrecht

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ja sieht wohl leider danach aus dennoch sollten Sie alle Scans die möglich sind weiterhin durchführen. Die Avira Notfall CD wäre eine gute Lösung:

http://www.avira.com/de/support-download-avira-antivir-rescue-system

Zumindest für die Zukunft ISO downloade auf CD brennen und den PC davon starten. Es ist leider so, das man im Zweifel lieber ein neues Konto macht das haben leider viele schon hinter sich, nach dem sich alle Maßnahmen als nutzlos heraus stellten sondern ein Missbrauch offensichtlich war d.h. es wurde die Mailadresse gefaked usw.

Ich bin natürlich weiter für Sie da und bedanke mich ganz herzlich für Ihre Akzeptierung.

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer