So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Mein Pc Laptop, braucht in letzter Zeit sehr lange bis er aufmacht. Außerdm

Kundenfrage

Mein Pc Laptop, braucht in letzter Zeit sehr lange bis er aufmacht.
Außerdm habe ich prbleme mit der CPU die öfters max Leistung anzeigt, ich kann mir das nicht erklären.
Danke XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das wird ein Defekt oder ein Trojaner sein. Welches Windows haben Sie denn?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Windows 7 / 68
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, also Sie müssen einmal folgendes machen:

PC neu starten > F8 drücken > "abgesicherter Modus mit Netzwerk" wählen > anmelden dann:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret noch nicht. Der Scan zeigt es aber, ob da was ist. Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren. Dann einmal die Autostarts prüfen:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Unter Systemstart bitte alles raus, was folgende Wörter enthält oder Teile davon:

- TuneUp
- Java
- Apple
- ITunes
- Google
- Web.de
- Adobe
- Office
- RegistryBooster
- Toolbar
- Yahoo
- Ask


Falls Sie keine DVD haben, geht eine Reparatur auch ohne:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Das aber est am Ende machen und auch nur, wenn die anderen Schritte keinen Erfolg bringen insgesamt sollte sich eine Veränderrung zeigen.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Leider hat das alles nichts gebracht.

MeinLaptop ist noch neu. Kann das alles nicht verstehen.

Schade.

Ich bin nicht zufrieden.

Grüße

Eberhard becher

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, also eine weitere Ursache wäre ein Defekt oder verunreinigte Lüfter das kommt bei Neugeräten auch vor. Die Lüfterschlitze kann man mit Druckluft reinigen wenn es aber z.B. ein Defekt ist, dann müssen Sie das Gerät definitiv vom Händler einschicken lassen. Eine Ferndiagnose auf defekte Hardware ist leider nicht möglich. Ich kann die Frage aber an meine Kollegen frei geben, wenn Sie dies wünschen.

Es ist allerdings merkwürdig, das die Tipps rein gar nichts gebracht haben und das deutet dann u.U. auf einen Defekt hin. Eine weitere Ursache wäre Norton wenn dies installiert ist, dann ist das System per Voreinstellung sehr viel langsamer geworden, da Norton entsprechend eingestellt sein muss.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Es ist das System ESET installiert. Alle maßnahmen habenleider keine verbesserung gebracht.

Muß ich trotzdem zahlen???

Grüße

Eberhard Becher

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, nein das müssen Sie nicht man kann hier davon ausgehen, das folgendes das Problem verursacht:

- Ein Dienst, der das System lahm legt
- Ein Treiber, der das System lahm legt

Gehen Sie mal in die Taskleiste > rechte Maustaste > Taskmanager > Prozesse

Da sehen Sie genau, welcher Prozess das ist und wo der "sitzt" wieder rechte Maustaste auf den Prozess > Dateipfad öffnen

das müsste klappen somit bekommen Sie das recht schnell raus, wenn es genau von einem Prozess verursacht wird.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Guten Morgen,

leider habe ich keinen auffälligen Prozess gefunden.

Wie sollte er denn sich zeigen??

Grüße

Eberhard Becherr

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm, also wir haben alles gemacht;

.- auffällige Prozesse (belegen meist viel CPU-Zeit)
- Trojaner- und Virenscan > Ergebnis keine Schädlinge
- Windows und Festplatte repariert

Ich würde mal das folgende Programm laufen lassen, um den Zustand der Festplatte zu erfahren:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Falls dieses Programm "Vorischt" anzeigt, haben wir ein Problem dann ist die Festplatte kurz davor kaputt zu gehen und das wäre dann die Erklärung.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Ich resigniere jetzt.

 

Ihne besten Dank für die Mühe.

 

Alles Gute und

viele Grüße

 

Eberhard becher

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also auch ich muss gestehen, das ich da sehr verwirrt bin auf der Software Seite ist alles ok ich vermute bald, das es ein Hardware Problem ist (RAM-Module zum Beispiel) Sie sollten einmal alle Lüfter/Lüfterschlitze reinigen. Es ist also nicht die Software, sondern die Hardware ein Intel Core i5 oder Core i7 in Laptops wird immer sehr heiss und kann u.U. viel Energie verbrauchen und das kann sich dann sogar dazu hochschaukeln oder es sind einfach nur die Lüfterschlitze, die evtl. verunreinigt sind. Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer