So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Schönen guten Abend! Meine Toshiba-HD (STOR E Alu, Model 530,

Kundenfrage

Schönen guten Abend! Meine Toshiba-HD (STOR E Alu, Model 530, 320 GB) ist kaputt gegangen. Leider befinden sich auf ihr ungesicherte Familienfotos der vergangenen Jahre. Haben Sie einen Tipp für ein Unternehmen, daß die Daten wieder herstellen kann. Anscheinend dreht die Platte nicht mehr (wurde mir von einem Bekannten gesagt) und wird vor diesem Hintergrund auch nicht mehr unter Windows XP erkannt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Wenn sich die Platte nicht dreht, bedeutet das in der Regel, daß entweder tatsächlich der Motor oder ähnliches defekt ist, oder die Platte ganz einfach keinen Strom mehr bekommt. Bei letzterem liegt die Ursache dann wohl auch nicht bei der Platte.
Sie sollten deshalb zuerst einmal versuchen, die Platte in einen anderen Rechner bzw. ein externes Gehäuse einzubauen und dann zu prüfen, ob die Platte auch hier nicht mehr funktioniert.

Eine andere Möglichkeit, die Sie versuchen können, ist der Test der Platte mit TestDisk.

Sollten die Platte aber tatsächlich mechanisch defekt sein, wird das sehr schnell recht teuer. Firmen mit Reinraum verlangen für die Datenrettung dann von 200 € an aufwärts.
Sollten die oben genannten Versuch nicht erfolgreich sein, würde ich Ihnen empfehlen, sich bei Goggle mit den Stichwörtern "Festplatte + Datenrettung" nach geeigneten Firmen umzusehen. Die Bandbreite (vor allem beim Preis) ist da riesig und ich kann Ihnen da deshalb nicht einfach eine Firma empfehlen. Sie sollten darauf achten, daß die Firma auch tatsächlich einen eigenen Reinraum hat und nicht die Platte "weitervermittelt".
Ich persönlich würde auch eine Firma in der Nähe aussuchen.

Aber wie gesagt, aus Preisgründen sollten Sie zuerst einmal versuchen, das Problem mit "Bordmittel" zu lösen oder zumindest einzugrenzen.

Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren und positiv bewerten.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.
Einen schönen Tag noch.
Mit freundlichen Grüßen,
Physikus


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Platte wurde an mehreren Rechnern angeschlossen. Ohne Erfolg. Die Diode leuchtet und es ist ein Geräusch zu hören, wie wenn wiederholt auf ein Segment zugegriffen werden soll. Wenn die Platte nicht erkannt wird, kann dann TestDisk helfen?
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also wenn Sie ein Geräusch hören, läuft die Platte schon einmal an.
Mit TestDisk können Sie feststellen, ob das eine Softwareproblem oder doch ein Hardwareproblem ist. Sie bekommen auf jeden Fall zumindest eine halbwegs brauchbare Fehlerdiagnose.
Wenn Sie dabei etwas wie "Bad sector" oder "I/O error" oder ähnliches erhalten, ist ein Hardwaredefekt sehr wahrscheinlicn und in diesem Fall müssen Se tatsächlich einen Datenrettungsdienst beauftragen. Und wie gesagt, für 99 € ist es kaum möglich, einen solchen Hardwaredefekt zu beheben. Sie benötigen dann eine Firma, die auch bei defekten Leseköpfen helfen kann (also vorher nachfragen, ob das geht und was das kostet).

Aber ja, einen Versuch mit TestDisk sollten Sie vorher schon noch durchführen. Mit der Diagnose können Sie auch besser bei den Firmen nachfagen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer