So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

PartitionMagic 8.0 zeigt den Fehler 98 bei WIN XP Ich möchte

Kundenfrage

PartitionMagic 8.0 zeigt den Fehler 98 bei WIN XP
Ich möchte 2 Partitionen in Ihrer Größe verändern!!
#98 Windows 2000/XP im Ruhezustand
#99 Windows Me im Ruhezustand
Wenn Sie den Computer in den Ruhezustand versetzen, wird das System-RAM in
einer Datei gespeichert und dann das Advanced Power Management verwendet,
um den Computer auszuschalten. Wenn der Computer dann wieder gestartet
wird, wird die Datei in RAM eingelesen und die Ausführung wird dort
fortgesetzt, wo sie ausgesetzt wurde.
Wenn ein System aus dem Ruhezustand gestartet wird, geht es davon aus, dass es
sich im gleichen Status befindet wie zum Zeitpunkt des Versetzens in den
Ruhezustand. Alle Änderungen an der Hardware des Systems (auch an
Laufwerken und Laufwerkpartitionen) können unvorhersehbare Ergebnisse
hervorrufen.
Weitere Informationen über Änderungen an einem System im Ruhezustand
finden Sie in der Microsoft Knowledge Base im Artikel Nr. 241354.
Zur Vermeidung dieses Fehlers fahren Sie den Computer normal herunter und
starten ihn dann neu.
Was muß ich tun um den fehler zu beheben?
Mit freundlichen Grüßen W. Bolten
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist nur eine Sicherheitsmeldung. Gehen sie bitte folgendermassen vor:

Deaktivieren sie den Ruhezusatand. Dafür gehen sie bitte in Systemsteuerung/Energieoptionen und dort auf den Reiter Ruhezustand. Entfernen sie den Haken bei Ruhezustand verwenden. Verlassen sie das Fenster mit OK und starten sie den Rechner neu.
Nun können sie mit Partition Magic ihre Partitionsgröße verändern.
Wenn das komplett abgeschlossen ist, können sie über Systemsteuerung/Energieoptionen den Haken bei Ruhezustand verwenden wieder setzen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Hr. Meyer,
die Deaktivierung mit Neustart habe ich mehrmals durchgeführt, leider ohne Erfolg!
Das Programm PM8.0 bricht nach wie vor mit o.g. Fehlermeldung ab!
Es soll eine Datei mit dem Namen HIBERFIL.SYS (wird angelegt wenn der PC in den Ruhestand geht) in der Größe des Arbeitsspeichers geben - sie finde ich aber nicht auf dem PC!!!

m.f.G Bolten
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist gut möglich, daß diese DAti versteckt ist. Gehen sie bitte mal in die Ordneroptionen und lassen sie sich dort bitte alle Dateien und Ordner anzeigen. Standardmäßig sind Systemdateien dort ausgeblendet. Die DAtei hiberfil.sys befindet sich direkt im Stammverzeichnis der C: Festplatte. Löschen sie diese Datei bitte und versuchen sie es anschliessend erneut.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Hr. Meyer,
die Datei ist auf der C:/ nicht zu finden. (Suchlauf gestartet!)
m.f.G.
Bolten
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
haben sie denn vor dem Suchlauf die Ordneroptionen entsprechend umgestellt, daß alle Systemdateien mit angezeigt werden? (im Explorerfenster auf Extras/Ordneroptionen/Ansicht/Versteckte Dateien und Ordner/Alle Dateien und Ordner anzeigen, Den Haken bei "geschützte Systemdateienausblenden" entfernen)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Hr. Meyer,
Ihre Angaben habe ich alle befolgt, leider kein Erfolg!
Mit einem Partitionsprogramm -
Mini Tool Partition Wizard Edition v7.0
(aus dem Internet geladen) -
habe ich jetzt herausgefunden, daß vor der Partition C:\ mit (30 GB) eine "EMBEDDED" Partition ohne Namen mit 3,9 GB (43% im Gebrauch) eingerichtet ist. Ich vermute Sie ist für den Ruhezustand (HIBERFILE.SYS) - Eintrag zuständig.
Sie kann ich daher über suchen in C:\ nicht finden.
Haben Sie Erfahrung mit solchen Partitionen?
Ist das Tool vertrauenswürdig?
m.f.G. Bolten
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es kann sein, daß auf dieser embedded Partition ein Recovery System enthalten ist. In diesem Fall sollten sie diese nicht antasten, es sei denn, sie haben auch entspechende Recovery CDs/DVDs. Die hiberfil.Sys liegt jedoch allgemein nicht auf einer solchen Partition. Windows legt diese normalerweise direkt unter C an. Das kann man auch nicht ohne weiteres ändern so daß Windows die Datei auf einer anderen Partition oder einem anderen Laufwerk ablegt.
Das Programm selber kenne ich bisher noch nicht.
Sie können mal folgendes versuchen:
Laden sie sich bitte da CD Image von BartPE unter folgender Adresse herunter und erstellen sie daraus mit Hilfe eines Brennprogramms eine bootfahige CD

http://www.megaupload.com/?d=I0TLWSGB

Der Download dort ist auch kostenfrei möglich.

Starten sie den Rechner von der CD und wählen sie im Bootmenu BartPE starten aus. Sie haben dann eine PE Version (Preinstallation Enviroment) zur Verfügung. In diesem PE haben sie im Startmenu neben diversen anderen Tools auch Partition Magig 8 zur Verfügung. Da der Rechner dann ja von einem anderen Startvolume ausgeführt wird, sollte die hiberfil.sys inaktiv sein. es sollte dann möglich sein, die C Partition zu vergrößern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Hr. Meyer,
leider zeigt das Programm PartitionMagic 8.0 mit der Bart PE Version und Boot-CD den gleichen Fehler w. o..
Was kann ich jetzt noch unternehmen?

m.f.G Bolten
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann wird langsam schwierig. Haben sie denn vielleicht noch eine 2. Festplatte im System? Es wäre möglich, daß diese dann den Fehler verursacht. Ebenso wäre es möglich, daß die 2. Partition einen Datendefekt hat, den PQMagic fälschlicherweise als Ruhezustand erkennt. Da es sich dabei um die Recoverypartition handelt, können sie leider nicht direkt drauf gucken.
Die nächsten Schritte gehen eher in eine radikale Richtung. Daher sollten sie zuerst eine komplette Datensicherung z.B. mit Driveimage oder Ghost (Beide auf der BartPE CD) machen. Dafür sollten sie eine externe Festplatte verwenden auf der das komplette Image ihrer internen Festplatte Platz hat, insgesamt also ca 36GB.
Wenn sie die Sicherung angelegt haben, formattieren sie die 2. Partition und versuchen erneut PQMagic zu starten. Notfalls lässt sich die 2. Partition von der Sicherung jederzeit wieder herstellen.