So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.

Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2269
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wieso verweigert Microsoft die Neuaktivierung von legalen Systemprogrammen

Kundenfrage

Wieso verweigert Microsoft die Neuaktivierung von legalen Systemprogrammen XP Pro (32Bit, ursprünglich SP 2, auf SP3 online vormals upgedatet), die nach Totalsystemabstürzen und völliger Neuinstallation-konfiguration auf demselben PC, dieselbe HD installiert wurden? Obwohl das Programm von Microsoft geprüft bis dahin legal installiert und benutzt wurde?

Ich halte das schon an der Grenze zur Nötigung und Sachbeschädigung und gfls. anderem. Und soweit versucht wird das -auf dem System nicht brauchbaren (fehlende DirektX 9 fähige Grafikkarte -Onboard Grafik verwendet-) Windows 7 (ein Superprogramm, habe ich auf diesem Laptop vorinstalliert mit gekauft) versucht wird aufzunötigen, gfls. auch vom Anfangsverdacht nicht unmöglicher Erpressung unter Umständen geredet werden könnte?

Zum besseren Verständnis: Für den fraglichen (neu mit seinem XP installiertem) Desktop PC wird unbedingt ein XP 32Bit benötigt, da teils auf uralte Daten (Dokumentenscans, Textdateien pp.) öfters aus rechtlichen Gründen und schwebenden Sachen zurück gegriffen werden muss aus Zeiten von 3.1/3.11 mit Programmen, für deren Formate es keinerlei Formatumwandler gibt (vornehmlich Fuji Office, Fuji Publisher, je 8 Bit pro Byte) und die (mit gelegentlichen unschädlichen Einschränkungen zum auslesen/ausdrücken, exportieren usw.) lediglich funktionierend bis zu den XP 32Bit Versionen installierbar sind. (greifen direkt auf den Treiber EMM386.dll zu und laufen neben dem XP System selbstständig und werden nicht in die Liste "Softwäre" -Systemeigenschaften- mit aufgenommen.)

Ich wäre sehr verbunden mir eine Möglichkeit aufzuzeigen wie die legale Version neuinstalliert auf dem zugehörenden PC (war nicht vorinstalliert und wurde beim MS Fachhändler gekauft Userseitig installiert 2008) aktiviert werden kann?

Desgleichen, ich habe verzweifelt uns (meiner greisen Mutter und mir) einen preiswerten Dual-Core (ca. 250 Euro, Windows7 fähig) zugelegt und für diesen eine OEM Version XP Pro 32 Bit via Internet gekauft vor etlichen Monaten auf Vorrat. Freilich dasselbe Spiel. In diesem zweiten persönlichen Fall wäre ich allerdings bereit das in der Tat weit bessere Windows7 zu erstehen und zu nutzen. Letztlich könnte mein Alt-PC durchaus Offline nur genutzt mir genügen, die fragliche Uralt Hardware und Fremdsoftware zu nutzen, das heist um die alten Dateien offline zu verwenden.

Mit freundlichen Grüßen
Erwin Thierfelder
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

haben Sie diese OEM-Version vielleicht schon mal auf einem anderen PC installiert und aktivieren? OEM-Versonen können nämlich nicht kurz hintereinander aktiviert werden. Ferner sind OEM-Versionen an den PC gebunden, mit dem Sie das XP einmal erworben haben. Sie können es woanders installieren und eigentlich auch aktivieren wenn Sie die Lizenzen dazu haben und besagtes XP nicht schon vor kurzer Zeit bereits aktiviert wurde.

Ich müsste die exakte Fehlermeldung haben, die beim Versuch auftaucht XP OEM zu aktivieren. Ich vermute aber, das die Keys mehr als einmal verwendet wurden und das Sie u.U. sogar eine illegale Version haben oder einen illegalen Key dies kann Ihnen aber nur Microsoft mitteilen dort müsste z.B. eine Meldung "Key ungültig" erscheinen.

Sie müssten als erstes schauen, ob Sie: Eine original CD von XP die muss glänzen, hat ein Hologram außerdem müssen Sie einen sog. EULA (Endbenutzer Lizenzvertrag) haben und natürlich den Produktschlüssel evtl. direkt bei Microsoft anrufen und anfragen, ob der Schlüssel gesperrt wurde:

http://www.microsoft.com/germany/siteservices/impressum/default.mspx

Wenn OEM-Versionen in zu kurzer Zeit hintereinander aktiviert werden bzw. der Versuch dazu unternommen wird, dann kann es genau zu diesem Problemen kommen.

Gruss Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

zunächst zu dem ersteren Fall (Version von 2008 mit SP2) ist die Version Original (Fachhändler IT-Technik Sven Achenbach, 51702 Bergneustadt, nach eigenen angaben MS Vertragshändler) und war auf demselben PC (Eigenbau mit Onboard Grafik, Lan, Sound usw.) ständig installiert. Den PC musste ich (haarigen Hackerangriff von Neonazis) trotz sorgsamen Umgang mit Virenschutz (Norton 360 5.0) komplett "platt machen". (Mit dem Original Installations Datenträger Festplatte departionieren, mehrfach neu mit unterschiedlich grossen Partitionen einrichten und ständig neu überformatieren, BIOS samt Haltebatterie meghrfach entladen, Arbeitsspeicher

mehrfach rausgenommen um Speicher sicher total zu entladen usw.). Das XP ist dabei nicht installiert oder gar aktiviert worden. Allerdings habe ich aus identischem Grund (die Hacker kennen über eine Ex Bekannte mit der ic h wegen dem braunen Mist in Streit und Zerwürfnis geriet und vorher viel Mailverkehr hatte, meine PC ID und meine Gateway ID) in der ersten Hälfte dieses Jahres diesen ganzen Zirkuns schon mal veranstalten und neu installieren müssen. Freilich dann aktivieren müssen, MS überprüfte auch die Legalität der Version und bedankte sich für den Nachweis. Ich habe mir das Datum nicht notiert, das muss aber etwa im April/Mai 2011 herum gewesen sein. Allerdings habe ich bei der jetztigen Neuinstallation (die nicht aktiviert wird) vorsichtshalber den Benutzer- und Computernamen verändert (wegen der NeoNazis eben). Es handelt sich um denselben PC und dieselbe Festplatte und Hardware , möchte aber eine zusätzliche HD (IDE) noch einbauen und neu installieren, dann natürlich gern aktivieren aus den schon dargestellen Gründen von ansonsten Alt Inkompatibilitäten.

 

Das XP wurde einwandfrei installiert und über automatisches MS Update auch (nach Überprüfung der Echtheit des XP durch MS) alle Updates ordnungsmäß geladen und installiert. Einschliesslich Update auf IE8 und SP3.

 

Als Fehlermeldung erscheint auf dem Display ständig angezeigt die Meldung "nicht aktiviert". Und die ständige Einblendung "aktivieren, noch soundsoviele Tage nutzbar".

 

Bei Versuchen zu aktivieren (online und telefonisch) wird die Kennung verworfen mit dem Bemerken, "Kann nicht aktiviert werden" und dem "Angebot" des Win7 Kauf.

 

Mein wesentlichstes Anliegen ist, meinen Alt PC (2008) aufrüsten zu können (2. HD), dann das zugehörende XP n e u zu installieren und aktivieren zu lassen.

 

Der zweite Fall mit der vor einigen Monaten übedr EBAY Angebot quasi auf Vorrat gekauften (22 und nochwas Euro) OEM Version (mit SP3 was unter anderem mein Kaufgrund ursprünglich war um nicht bei Neu-/Reparaturinstallation jedesmal die beachtliche Masse an Updates zeitraubend runterladen/installieren zu müssen):

 

Der Verkäufer versicherte im Angebot, die sei noch nie installiert gewesen. Geliefert wurde eine Scheibe mit Aufdruck in Papierhülle mit rückseitig aufgeklebten Key Label (das war die ganze Sendung des Verkäufers) mit sowas wie einem Sicherheitsfaden und ähnlich wie einem Hologramm.

 

Als Produkt Key ist angegeben: H4HMV-GFFDP-FCBQ9-F3Y3X-467RD

 

Gekennzeichnet per Aufdruck "Vertrieb mit HP oder Compaq." (Text verkürzt)

Es findet sich unter dem mittigen Lochring eine Nummer: 571733-042.

 

Copyright Hinweise: Hewlett-Packard und teilweise Microsoft Cop.

 

Und: (ganzer Text) "Aktuelle Software und Treiber finden Sie unter www.hp.com/support."

 

Nach Installation auf den Neu PC wie im ersten Fall gehabt. Meldung fehlender Aktivierung und Restlaufzeit. Alle UPDATES (einschliesslich IE8) nach obligater erster Prüfung durch MS einwandfrei heruntergeladen und installiert.

 

Nur aktivieren wird verneint im übrigen wie im ersteren (mir wichtigen) Fall mit meinem Alt PC und Betriebssystem aus 2008.

 

Falls Interesse biete ic h nochmal an, die Scheibe Ihrem Haus zur Verfügung zu stellen. Auf den neuen PC kann ich auch eine Win7 Lizenz erwerben und installieren. Kein Problem für mich. Leider weiss ich nicht mehr wer der direkte Verkäufer war, hatte jedenfalls super positive Bewertungen bei EBAY. Ich war leider so dumm wohl etwas zu voreilig bei aufräumen meiner EMail Postfächer und Speicherbereinigung sämtlich Vorgänge um den Kauf etwa zwischen Mai und Juli 2011 komplett zu löschen. (War mir auch eine Lehre).

 

Sollte ich auf Piraterie reingefallen sein mit der OEM Version, mein Fehler und Pech, hat Ihr Haus natürlich nichts ursächlich mit zu tun, klaro doch.

 

Wichtig ist mir allerdings der erstere Fall mit der Original Scheibe vom Fachhändler, die auf demselben PC (identische IMEI des ESC Mainboard) und identische HD installiert und aktiviert war. Und nur wegen der Rettung der wirklich noch rechtlich schwebend wichtigen Altdaten mit den aktuell inkompatibelen Formaten. Und gerade rechtlich wichtig in den genau ebenda NeNazi Aktionen und Aktivitäten anderer. Die Polizei wollte mir schon im März 2011 einen Streifenwagen schicken um meinen gehackten PC für die KTU sicherstellend zwecks Auswertung abzuholen. Auf den Streifenwagen warte ich heute noch. Später lese ich in einem Schreiben der Staatsanwaltschaft, der bearbeitende KriPo Beamte (eigentlich für Cybersachen nicht eingeteilt, das ist ein Kollege von dem speziell geschult) habe berichtet, ich hätte mich geweigert den PC heraus zu geben. Die Bemerkung nur zum besseren Verständnis, es liegen für mich besonders wichtige Gründe vor meine Altdaten nicht mehr verwertbar zu verlieren durch Programminkompatibilität. Es geht um haarig im Bereich der Staatsschutzkriminalität liegendes "Eingemachtes" - bei dem ich mich auch noch "warm anziehen" muss wenn ich meiner Beweismittel verlustig (unlesbar) werde.

 

Interessenfalls wegen der Hintergründe verweise ich auf meine Homepages, unter anderem http://akutes-gummersbach.de (Seiten "Nazi in GM" und "Vom Totmachen".

 

Oder auch http://www.akutes-gummersbach.beepworld.de (Seite "Braunanteile")

 

Freundliche Grüße

Erwin Thierfelder

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie müssen Ihr Windows XP in allen Fällen per Telefon aktivieren wenn es online nicht funktioniert. Sie können den Key auch nur ein einziges mal benutzen, nicht für mehrere Installation. Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Microsoft erklärt per automatischer Erklärung bei online Aktivierungsversuch, das Programm könne nicht aktiviert werden mit folgender Bemerkung:

 

"Die Version ist nicht mehr im Handel erhältlich"

 

Offensichtlich aktivieren die grundsätzlich nun kein XP und kein Vista mehr. Hab heute von verschiedenen Seiten sowas läuten gehört. Obs stimmt, keine Ahnung, sieht aber schon danach aus.

 

Freundliche Grüsse

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, per Telefon gehts auf jeden Fall und wenn man SP3 installiert auch sowieso. Bitte führen Sie den Vorgang via Telefon aus, das muss funktionieren. Gruss Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer