So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M. Haertel.
M. Haertel
M. Haertel, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung:  Allg. Informatik, Internet, PHP und MySQL, Administration
35362359
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M. Haertel ist jetzt online.

Auf allen Programmen liegt das Zeichen "Adobe Reader", wenn

Kundenfrage

Auf allen Programmen liegt das Zeichen "Adobe Reader", wenn ich dann z.B.auf Firefox
drücke kommt mit Adobe Reader : firefox kann nicht geöffnet werden, da der Dateityp
nicht unterstützt wird, z.B. wenn eine e-mail Anhang geschickt und nicht korrekt
dekodiert wurde. Ich weiß nicht wie das zustande gekommen ist, ein anderer hat an
meinem Computer gespielt und aus Versehen einen Ordner installiert, der leer ist. Sonst
kannich nichts anderes erkennen. Wie bekome ich das Zeichen von meinen Programmen
weg.

mfg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer!

Ich würde Ihnen folgendes empfehlen: Deinstallieren Sie "Adobe Reader" und lassen Sie dann mal Ihr System reingen mit dem Programm CCleaner. Das finden Sie hier:

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Wenn dann alles normal läuft installieren Sie "Adobe Reader" neu von der Adobe Webseite (www.adobe.de).

Gruß,
M. Härtel
M. Haertel und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie deinstalliere ich Adobe Reader, komme ja nirgends rein.

 

Cleaner und Neuinstallation habe ich verstanden.

 

mfg

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Über START -> Systemsteuerung ...


Oder geht das nicht?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

nein, danke:

 

habe meinen Computer gestern in ein Geschäft gebracht.

 

mfg

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay, sollte dort kein Problem sein, den Fehler zu beheben.