So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Habe Outlook 2010 mit 1 Exchange- und 3 weiteren PST (POP)-Konten: Eine

Kundenfrage

Habe Outlook 2010 mit 1 Exchange- und 3 weiteren PST (POP)-Konten:
Eine der PST-Dateien ist nach Exportversuch von Kontakten auf 265 KB reduziert worden und nicht mehr zu öffnen. Kontakte verloren, oder wiederherstellbar?
Dr. Gerhard Hofmann - XXXXXXXXXXX - Berlin [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das heisst Sie haben genau eine einzige PST-Datei die jetzt nur noch 265 KB gross ist? Wenn Sie keine Sicherung haben, kann das weder rückgängig noch wiederhergestellt werden denn die Daten sind offenkundig zerstört. Das einzige, was man da evtl. machen könnte wäre ein Tool drüber laufen lassen da muss ich mich aber erkundigen ich schätze die Chancen aber sehr gering, das da was zu machen ist. Haben Sie wirklich alles durchsucht und könnte es nicht sein, das diese Kontakte noch woanders sind?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Scanpst.exe drüberlaufen lassen?

Gruß

ho

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo.

also man sollte als erstes folgendes Programm laufen lassen:

http://www.olfolders.de/Lang/German/OLfix/

Damit werden erstmal diverse Fehler behoben. Dann habe ich hier ein Werkzeug gefunden, mit dem man wohl ein Recovery durchführen kann d.h. die PST-Datei retten kann:

http://www.pstrecovery.us/

Warnung: Erstellen Sie unbedingt Sicherungskopien. BEVOR Sie beginnen!

Beachten Sie, das diese Tools nicht für Exchange geeignet sind sondern ausschließlich lokal arbeiten d.h. auch die PST-Dateien müssen lokal auf Ihrer Platte existieren. Versuchen Sie es einmal vielleicht haben wir damit Erfolg. Garantieren kann ich es aber definitiv nicht!

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

http://www.pstrecovery.us/
erhält leider folgende Meldung:

Website durch Trend Micro Worry-Free Business Security gesperrt

Gesperrte bösartige Website

http://www.systoolsdl.com/get.php?id=45

Bewertung:

Gefährlich

Als betrügerische Seite oder Bedrohungsquelle bestätigt.

Scanpst.exe hat zwar Fehler gefunden, aber nichts wiederhergestellt...

Gurß

ho

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also Ihren TerndMicro würde ich solang abschalten die Seite ist ok ansonsten wenn Sie das nicht wollen:

http://www.freeware-download.com/downloaddetails/20646.html

und:

http://www.recoverytoolbox.com/de/help_outlook.html

Ich glaube nicht, das da noch was zu machen ist denn die Daten scheint zerstört zu sein man müsste mal mit einem Hex-Editor rein schauen und die Grösse feststellen. Sie können es ausprobieren aber viele Chancen rechne ich Ihnen da definitiv nicht aus.

Im Zweifel müssen Sie sich direkt an ein Datenrettungsunternehmen wenden, das ist aber sehr teuer und wäre nur sinnvoll, wenn diese Daten Ihre Existenz bedrohen wenn sie nicht da sind.

Dateien, die bereits auf wenige KB reduziert sind kann man fast nie rekonstruieren führen Sie bitte auch ein chkdsk /f aus (nur als Administrator und nach Neustart möglich!) um auszuschließen, das das Dateisystem beschädigt ist.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke - es bedeutet "nur" Zeitverlust (habe 3 Tage umsonst gearbeitet)

Gurß

Gerhard Hofmann

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ja das ist leider sehr schlimm für Sie aber ich kann es nicht änern die Datei ist zertsört und wenn herkömmliche Methoden scheitertn bleibt nur eine professionelle Datenrettung es gibt hier keinen anderen Ausweg.

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie den Datenträger durch eine professionelle Firma wiederherstellen lassen würden:

http://www.ontrack.de/datenrettung/

Ich denke, das Sie keine andere Chance haben als diesen Weg zu gehen. Sie müssen diesen Weg gehen, da alle normalen Wege die wir jetzt getestet haben nicht funktioieren und eine Datei die zerstört ist kann auch nicht ohne weiteres rekonstruiert werden hier muss ein entsprechendes Labor sich diese Sache sehr genau ansehen! Ich sehe da leider keinen anderen Weg.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich akzeptiere

Gruß

ho

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in Ordnung aber denken Sie bitte daran: Ich habe alles getan, was ich aus der Ferne konnte bei Ihnen ist es eben so das die Datei offenkundig kaputt ist da kommen wir mit Standard Tools nicht weiter! Bitte machen Sie da auch nicht weiter und wenden Sie sich bitte an das o.a. Untenehmen, sonst laufen Sie Gefahr edas noch mehr kaputt geht eine Kopie hatten Sie ja erstellt (so wie ich es empfohlen hatte). Ich habe Exchange allerdings nicht berücksichtigt, es ging hier nur um lokale Dateien. Ich stehe Ihnen natürlich weiter zur Verfügung und bedanke mich für Ihre Akzeptierung.

LG Günter