So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an acscomputer.
acscomputer
acscomputer, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 841
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Informatik Support
32784214
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
acscomputer ist jetzt online.

Hallo ! Ich versuche schon den halben Tag auf meinen Computer

Kundenfrage

Hallo !
Ich versuche schon den halben Tag auf meinen Computer ( Windows XP Pro.) das
SP 3 zu installieren.
Fehlermeldung: 0x8007F0CC.
Die zum starten des Computers verwendete Systemdatei, (KERNEL) ist keine Microsoft Windows Datei.
Das SP3 wird nicht installiert.
Kann mir bitte jemand helfen !!!!

vielen Dank,XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei Justanswer. Hier werden Sie von herstellerunabhängigen Experten beraten.

Ja, dies ist oft der Fall wenn nicht die Original Windows CD verwendet wird sondern ein Recovery gemacht wird.

Ich empfehle Ihnen eine Windows XP inkl SP3 auf eBay zu kaufen und von dieser neu installieren. Dann müssen Sie gar kein SP3 mehr installieren und die Installation ist sauber d.h ohne unnötige Microsoftfremdetools vom Hersteller Ihres PCs.

Wenn Sie versuchen, ein Windows XP-Service Pack auf einem Computer zu installieren, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt (sinngemäß): Windows hat festgestellt, dass eine oder mehrere Kernsystemdateien (Kernel) auf Ihrem Computer geändert worden sind. Das Service Pack enthält aktualisierte Versionen dieser Dateien, die eine stabile Umgebung für Ihre Programme schaffen sollen. Aufgrund dieser Änderung wird das Service Pack nicht installiert. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Base-Artikel Q327101 unter "http://support.microsoft.com". Zum Anfang

UrsacheDieses Verhalten kann auftreten, wenn auf Ihrem Computer eine geänderte Version...



Dieses Verhalten kann auftreten, wenn auf Ihrem Computer eine geänderte Version der Datei "Ntoskrnl.exe" installiert ist, welche die Befehlszeilenoption /KERNEL in der Datei "Boot.ini" verwendet. Dieses Problem kann seine Ursache in einem auf dem Computer installierten Drittanbieterprogramm haben, das die Grafiken anpasst, die beim Starten des Computers angezeigt werden. Von den folgenden Drittanbieterprogrammen ist beispielsweise bekannt, dass sie das beschriebene Problem hervorrufen können:

  • BootXP
  • LogonUI Boot Randomizer

Zum Anfang

LösungZum Beheben des Problems müssen Sie das Drittanbieterprogramm, das das Problem v...



Zum Beheben des Problems müssen Sie das Drittanbieterprogramm, das das Problem verursacht, entfernen.

Warnung Das folgende Verfahren enthält Schritte, mit denen die Datei "Boot.ini" geändert wird. Eine fehlerhafte Konfiguration der Datei "Boot.ini" kann dazu führen, dass der Computer nicht mehr gestartet werden kann. Sie sollten die Datei "Boot.ini" daher sichern, bevor Sie diese Änderungen vornehmen. Weitere Informationen zum Sichern und Bearbeiten der Datei "Boot.ini" finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
289022 (http://support.microsoft.com/kb/289022/ ) Bearbeiten der Datei Boot.ini in Windows XP

  1. Klicken Sie auf OK, um die Fehlermeldung zu schließen.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, und geben Sie appwiz.cpl ein. Anschließend klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf das Programm, das die Grafiken beim Start des Computers anpasst, und klicken Sie anschließend auf Entfernen.
  4. Starten Sie den Computer neu. Versuchen Sie dann erneut, das Service Pack zu installieren. Gehen Sie zu Schritt 5, wenn das Problem weiterhin auftritt.
  5. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen.
  7. Klicken Sie unter Systemstart auf Bearbeiten.

    Die Datei "Boot.ini" wird im Windows-Editor geöffnet.
  8. Suchen Sie die Befehlszeilenoption /KERNEL=Dateiname, und löschen Sie diese.

    Hinweis Die Befehlszeilenoption /KERNEL=Dateiname ist ein optionaler Parameter. Normalerweise wird sie nur von Drittanbieterprogrammen verwendet, die den Kernel ändern. Sie können den gesamten Befehlszeilenoptionsparameter, der etwa folgendermaßen aussieht /kernel=kernel.exe, bedenkenlos löschen. Nachfolgend sehen Sie eine "Boot.ini"-Beispieldatei eines Windows XP Professional-basierten Computers, die eine /KERNEL=Dateiname-Befehlszeilenoption enthält: [Bootloader] timeout=30 default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS [Betriebssysteme] multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /kernel=ntkrnlmp.exe Nachdem Sie die Befehlszeilenoption /KERNEL=Dateiname gelöscht haben, sieht die "boot.ini"-Beispieldatei folgendermaßen aus: [Bootloader] timeout=30 default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS [Betriebssysteme] multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect Weitere Informationen zu Befehlszeilenoptionen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:833721 (http://support.microsoft.com/kb/833721/ ) Verfügbare Befehlszeilenoptionen für die Boot.ini-Dateien von Windows XP und Windows Server 2003
  9. Speichern und schließen Sie die Datei "Boot.ini".
  10. Starten Sie den Computer neu.
  11. Versuchen Sie, das Windows XP-Service Pack zu installieren.

Hinweis Nachdem Sie die beschriebenen Schritte zur Problembehandlung ausgeführt haben, wird das Service Pack ohne Probleme installiert. Wird auf dem Computer jedoch eine geänderte Datei "Ntoskrnl.exe" ausgeführt, kann bei der Installation des Service Packs eine Meldung angezeigt werden, die besagt, dass das Service Pack-Setupprogramm die geänderte Datei "Ntoskrnl.exe" durch eine aktualisierte Version ersetzen wird. Weitere Hinweise finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen" in diesem Artikel.

Quelle: http://support.microsoft.com/kb/327101/

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Unter Lösung dieses Problems steht unter Pos. 3 : Klicken Sie auf Das Programm, das die Grafiken beim Start des Computers anpasst,und dann auf Entfernen.

Aber was ist das für ein Programm???

 

nochmals vielen Dank R.Fleischer

Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hmm, das weiss wohl nur der Hersteller Ihres PCs...

Dann sollten Sie gleich auf Punkt 8 springen und die Datei boot.ini anpassen gemäss Vorlage

acscomputer und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die Akzeptierung und die Nutzung von Justanswer.de

Funktioniert es nun können Sie es nun installieren das SP 3 ?