So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Habe soeben einen Officejet 4500 auf meinen Netbook installiert.

Kundenfrage

Habe soeben einen Officejet 4500 auf meinen Netbook( Aspire one mit Windows 7, Intel atom N450(1.66GHz, 512 KB cache)) installiert. Druckt und kopiert gut . Zum Scannen bekomme ich die Rückmeldung :keine Scann-Optionen. Was heißt das? Kann das daran liegen, daß ich nur die Basisversion heruntergeladen habe? Es gab auch eine Version für Unternehmen und eine mit vollem Leistungsspektrum.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.

Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit doch ein Treiberproblem. Hier stellet HP für solche Fälle auch alternative Treiber zur Verfügung. Empfehlenswert ist immer zuerst die Installation des allgemeinen HP-Treibers (für manche Windows-Versionen gibt es auch Basic-Treiber) . Manchmal helfen aber auch die alternativen Treiber.

Wichtig ist, daß Sie sicherheitshalber die nicht funktionierenden Treiber löschen und mit dem CCleaner etwaige Reste entfernen.

Unter Treiber+Software finden Sie auf der oben verlinkten HP-Seite unter den Hilfs- und Diagnosetools auch ein Programm für die Scanner-Diagnose.

Bei dieser Fehlermeldung ist die Suche aber schon etwas ein Glücksspiel....