So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Guten Tag meine Damen und Herren. Ich benutze den iMac G5 1800,

Kundenfrage

Guten Tag meine Damen und Herren. Ich benutze den iMac G5 1800, 512 MB RAM, 160 GB HD.Ich benutze T-home der Telekom, d.h. über das speedport 503 v fahre ich das Telefon, den iMac und das TV.Beim Aus-bzw. Einschalten des iMac wird für ca. 4-5 sec das TV-Bild gestört, danach funktioniert alles bestens. Das T-home wurde von einem Techniker der Telekom installiert, funktionierte einwandfrei. Die Telekom fragte mich, ob evt. beim Ein- bzw. Auschalten bei dem iMac eine Überspannung erfolgte?! Ich bin sicher, dass Sie diesen Fehler schon mal gehört haben. Liegt es am iMac oder bei dem T-home? Für eine mail bin ich Ihnen dankbar. Sicher bin ich nicht der einzige Anwender mit diesem Fehler.
Viele Grüße aus Hannover, Ihr K.solbach
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm ja das kann durchaus sein das wäre dann das Netzteil Ihres Geräts das ist ja schon etwas älter d.h. da müssen Sie kontrollieren lassen und Sie müssen Ihre wichtigen Daten in Sicherheit bringen! Es wird kein Problem von T-Home sein, dessen bin ich mir sehr sicher. Ich denke, das die ältere Hardware das Problem verursacht. Allerdings kann ich online keine Messungen durchführen d.h. Sie müssen leider den Mac einmal in eine entsprechende EDV-Fachwerkstatt bringen.

Sie sollten auch einmal TV und Mac voneinander entfernen d.h. bitte Geräte nicht zu nahe zusammen stellen das kann ebenfalls zu Störungen führen!

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

hm ja das kann durchaus sein das wäre dann das Netzteil Ihres Geräts das ist ja schon etwas älter d.h. da müssen Sie kontrollieren lassen und Sie müssen Ihre wichtigen Daten in Sicherheit bringen! Es wird kein Problem von T-Home sein, dessen bin ich mir sehr sicher. Ich denke, das die ältere Hardware das Problem verursacht. Allerdings kann ich online keine Messungen durchführen d.h. Sie müssen leider den Mac einmal in eine entsprechende EDV-Fachwerkstatt bringen.

Sie sollten auch einmal TV und Mac voneinander entfernen d.h. bitte Geräte nicht zu nahe zusammen stellen das kann ebenfalls zu Störungen führen!

Es gibt auch entsprechende Entstörfilter die man dazwischen schalten kann aber wenn der Mac ok ist d.h. keinen Defekt hat stehen entweder die Geräte zu nah zusammen oder werden an einer Steckdose betrieben d.h. das mal trennen und die Geräte weiter auseinander stellen. Bitte akzeptieren Sie erst, wenn ich Ihnen helfen konnte. Ich bin natürlich weiter für Sie da!

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer