So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mir wird von meinem Systemadministrator

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
mir wird von meinem Systemadministrator folgend Konfiguration abgelehnt, weil angeblich kein Support von Microsoft gewährleistet wird.
Vorhanden Windows Server 2003 64-Bit mit SQL-Server 2005 64-Bit (benannte Instanz).
Offive 2010 professional 32 Bit (64-Bit nicht möglich!).
Wegen fehlender Verbindung von SQL-Server zu den Access-Datenbanken (mdb) muss ich über einen fremden 32-Bit-Server mit vielen Umständen arbeiten.
Ich wollte zusätzlich eine benannte SQL-Server 2005 Instanz mit 32 Bit haben, bis in einigen Wochen ein Zielsystem unter Windows Server 2008 bereitsteht.
Ist die Aussage meines Administrators richtig, dass ein Support von Microsoft erlischt, sobald eine 64-Bit und 32-Bit Instanz parallel auf dem Windows Server 2003 betrieben werden ?

Ich wäre um eine Antwort von Ihrer seite dankbar, denn ich traue dieser Aussage nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Schaller
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer,
was genau meinen Sie mit Microsoft Support?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Betreuung der Server obliegt einer externen Firma,
zu jedem Server und den installierten SW-Produkten (Betriebssystem / SQL-Server ...) besteht ein Support-Vertrag mit Microsoft.
Um diesen und seine Gültigkeit scheint es wohl zu gehen.
Näheres wurde mir nicht mitgeteilt.
Es heisst, bei meinem Installationswunsch erlischt der Support von Microsoft, wenn sich eine Störung einstellt.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das mit dem Support-Vertrag mit MS würde ich noch einmal hinterfragen.
Wenn überhaupt kann ich mir nur vorstellen das MS Verträge mit sehr großen Firmen eingeht.

Ich würde empfehlen einfach einmal mit der externen Firma zu sprechen, was die da von halten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der besagte Administrator stammt von dieser Firma.
Er hat mir ja schon seine Aussage gegeben.
Die habe ich ihnen zugesand.
Ich kann mir eben nicht vorstellen, dass ein Support von Microsoft erlischt, wenn
eine laut Installationsprogramm zulässige Kombination hergestellt wird.
Windows Server 2003 64 Bit
MS SQL-Server 2005 64 Bit (benannte Instanz)
zusätzlich MS SQL-Server 2005 32 Bit (benannte Instanz)
und Microsoft Office 2010 Professional 32Bit
Was ist an dieser Kombination so kritisch, dass sich besagter Administrator der
externen Firma so sträubt und die schon genannten Supportfragen angibt?
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Glaube ich auch nicht, aber wenn er den Server administriert und sich nicht zutraut, dass es funktioniert würde ich ihn auch nicht dazu zwingen.
Hinterher sind Sie dann an jedem Problem schuld.

Denke sein Problem wird sein, dass es keine übliche Kombination ist, die er nicht kennt und auch keine verlässlichen Informationen dazu hat, ob es funktioniert oder nicht.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn keine Fragen mehr offen sind, bitte auf akzeptieren klicken.
Danke.