So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Produkt WB341EA#UUz Model dv6-2130ez Laptop Fehler Code 9AKVX1-51X5R4-XD0021-60AR03 B

Kundenfrage

Produkt WB341EA#UUz Model dv6-2130ez Laptop Fehler Code 9AKVX1-51X5R4-XD0021-60AR03 Bitte um Hilfe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wann genau tritt der Fehler auf und wie wirkt er sich aus?
Wie lautet die komplette Fehlermeldung?
Welche Windows Version setzen sie ein?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Der Fehler tritt nur beim Einschalten des Computers auf Hart Disk 1 (301) so lautet die Meldung dann einfach bestätigen und der Computer läuft eigentlich normal oder 2 Möglichkeit mit f2 eine Systemdiagnostik machen und dann schreibt er den Fehlercode

9AKVX1-51X5R4-XD0021-60AR03

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 5 Jahren.
Den Fehlercode selber wird wohl nur HP entziffern können. Eine Aufschlüsselung dafür ist leider nicht frei verfügbar. Es scheint aber auf ein Problem mit der Festplatte hin bzw ein Problem mit dem Bios.
Die
Meldung 301 deutet auf ein SMART Problem hin. Die SMART Funktionen sind Bestandteil der Festplattenpltine. Windows kann auch ohne SMART laufen, wird dann aber sehr langsam vor allem bei Schreibzugriffen auf die Festplatte. Das ist nur durch einen Austausch der Festplatte lösbar da hier ein Teil der Hardware defekt ist.
So lange es noch möglich ist sollten sie mit einem Backup Programm ein Image des Festplatteninhalts auf eine externe Festplatte machen und dann die Platte austauschen. Anschliessend können sie das Image zurückspielen auf die neue Festplatte und der Rechner sollte wieder so laufen wie vorher. Wichtig dabei ist, daß die Partition auf der neuen Platte genau die selbe Größe hat wie die Partition von der das Image gezogen wurde.
Ich habe für solche Fälle eine Bart PE CD erstellt auf der auch ein Backup Programm vorhanden ist. Wenn sie den Rechner von dieser CD starten, dann können sie im Bootmenu Ghost oder Paragon Drive Backup auswählen und damit das Image erstellen bzw zurücksichern. Sie bekommen das Image der CD hier:

http://www.megaupload.com/?d=I0TLWSGB

Diese Image Datei können sie mit einem Brennprogramm zu einer startfähigen CD machen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer