So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tringler.
tringler
tringler, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 164
Erfahrung:  Juniper Internet Associate Juniper SSL VPN Specialist
46678331
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
tringler ist jetzt online.

EeePC 1001P Wiederherstellungspartition mit F9 F9 wird

Kundenfrage

EeePC 1001P
Wiederherstellungspartition mit F9
F9 wird bei booten ignoriert.
Keine DVD vorhanden.

Wie kann ich Wiederherstellungspartition OHNE F9 nutzen??

Dringender Anlass

besten Dank für die Hile
A.Szeitszam
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Szeitszam,

probieren Sie es bitte mit F8 anstatt F9.

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
probiert F8 / F9 / F10. Gleiches,- keine Reaktion.

Noch Ideen?

Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Szeitszam,

F8 sollte in jedem Fall funktionieren, um die erweiteren Startoptionen aufzurufen. Startet das System denn in einem defekten Windows/Betriebssystem oder sehen Sie gar kein Bild? Könnten Sie genauer beschreiben was beim Bootvorgang passiert?

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend Herr Ringler,
freue mich dass Sie sich meinem Problem annehmen.

Folgender Hintergrund meines (wachsenden) Problems:
Mein Laptop hatte auf einer Geschäftsreise in Frankreich angefangen "seltsam" zu reagieren. Booten und laden der Taskliste dauerte ewig.
Habe dann AVIRA Antivir geladen und die Trojaner / Malware eliminiert.
Danach immer Fehlermeldungen "Problem gefunden und muss geschlossen werden" mit "ASUS ACPI". Habe Treiber und Dienstprogramm geladen,- immer noch Fehlermeldungen und booten langsam. Kein Virus, Malware, Trojaner konnte von Antivir detektiert werden.
Habe mich dann entschlossen (dumnerweise) in Ebay eine lizensierte SW CD XP Professional zu kaufen und zu laden.
So getan,- die Fehlermeldungen sind weg. XP booted. Immer Meldung dass binnen 30 Tagen "aktiviert" werden muss.
Wollte das auch machen.
Wenn ich PopUp "jetzt aktivieren" klicke hängt XP sich im Stadium "Desktop Screen" auf ohne irgendwelche Verknüpfungen zu laden und selbst nach 24Std arbeitet Harddrive sporatisch weiter,- aber nichts passiert.
Die Funktion "Windows aktivieren" ist zwar im Menü, hat aber wenn geklickt keine "Reaktion". Gleiches unter Sub Menü / Zubehör/ Systemprogramme.......
Sprich, seit 27 Tagen versuche ich frustriert die XP Professional zu aktivieren. Kein Link, keine Telefonnummer.
Also beschlossen "to hell with it".
Wollte XP Professionell wieder dei-nstallieren. Keine Möglichkeit gefunden.
Wollte XP Professionell nochmals von der CD laden um zu sehen ob irgendwo ein de-install zu finden ist. Fehlanzeige.
Bekomme nur Meldung dass ein *** DLL fehlt.
Sitze nun folglich da mit einem Betriebssystem, das ich eigentlich nicht brauche, kann es nicht mehr dei-nstallieren, und kann es auch nicht aktivieren.
In 3 Tagen ist System shut down !!
Also mein Versuch auf " Werkszustand mit F9 zurück zu gehen,-weil KEINE Support DVD mit dem Lappi dabei war.

F9 reagiert nicht,- wie ich schon beschrieben habe.

Finde dei "hidden" Partition E... mit EASUS Partition Master 5.8.1 professional,- finde aber die EXE nicht mit welchem ich das System auf Werkszustand zurück versetzen kann.

Wenn ich F8 beim booten gedrückt halte kommt (nun wieder) der Auswahlscreen.

- abgesicherter Modus
- abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern
- abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung
- Startprotokollierung aktivieren
- VGA Modus aktivieren
- letzte fuktionierende Konfiguration
- Verzeichnisdienst Wederherstellung
- Debugmodus
- automatischer Neustart bei Systemfehler deaktiviern
- Windows normal starten
- Neustarten
- zum Betriebssystemwahlmenü zurückkehren


Alles was mich nicht weiter bringt.
Will nur noch auf Werkszustand zurück kehren.

Wenn ich binnen zwei Tagen keine Lösung habe, werde ich wohl C drive formattieren und XP Professional alle dreisig Tage neu laden müssen.

Sorry für die lange Erklärung !!
Hoffe Sie können mir helfen!

mfg

A.Szeitszam






Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
habe das Problem mit Hilfe eines anderen Softwarespezialisten gelöst.
Keine Aktivitäten Ihrerseits mehr notwendig.

mfg
A. Szeitszam