So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tringler.
tringler
tringler, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 164
Erfahrung:  Juniper Internet Associate Juniper SSL VPN Specialist
46678331
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
tringler ist jetzt online.

Installation OCZ harddrive in Asus X35 SJ, Softwareteil

Kundenfrage

Sehr geehrte Experten, hat jemand von Ihnen Erfahrung im installieren einer neuen Solid State Harddrive in einem Notebook? Es hapert bei den Drivern und im Installationsablauf. (OCZ Agility 3 120 GB) in einen Asus X35 SJ) Freundliche Grüsse, Bernhard Maeder
Am liebsten wäre mir eine telefonische Beratung, mit Antworten schriftlicher Art vom Hardwärehersteller bin ich bis jetzt nicht weitergekommen. Telefon +41 79 88 33 210, oder skype benhardskype1
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

normalerweise werden für eine SSD keine Treiber benötigt, kann die SSD bei der Installation gefunden werden? Erscheint die SSD beim Bootvorgang als Festplatte? Welches Betriebssystem wollen Sie installieren?

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ringler, es hapert eben schon beim Aufstarten des Notebooks von der Windows 7 / 64 bit Reparatur CD. Die Fehlermeldung ist, es fehlen die driver der Festplatte. Wiederherstellen von einem Systemabbild geht nicht, da dieses auf einem magnetische externen angelegt wurde und eine SSD offenbar eine andere Architektur hat und nicht zurückgeklont werden kann.
Insofern kommt man gar nicht auf eine Windows Oberfläche und kann das neue Laufwerk gar nicht ansteuern oder formatieren.

Im Bios unter SATA configuration sin Port 0 und 1 leer, obwohl die SSD physisch eingebaut ist.Bei Boot option ist nur eine boot option sichtbar, das Matshitadvd-RAM Laufwerk

MfG Bernhard Maeder
Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Maeder,

dann sieht es so aus als würde die Festplatte vom Mainboard nicht erkannt. Wenn die HDD im BIOS nicht erkannt wird, fällt Wiederherstellung und Installation kategorisch aus.
Um welches Notebook genau handelt es sich?

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Notebook ist ein Asus X35 SJ Series, Windows 7 64, Intel i7 6300 Prozessor
Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Maeder,

Strom und Datenkabel steckt fest?
Können Sie ausschließen, dass die SSD defekt ist? (z.B. in einen anderen Rechner einbauen?

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Pardon Herr Ringler, ich musste noch shoppen für's Wochenende, auch wichtig.


Also, das SSD Laufwerk ist nagelneu, es gibt nur eine Möglichkeit es , ohne Kabelzwischenstück im Notebook einzustecken, damit würde ich Strom und Datenanschluss als korrekt bezeichnen.
Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Maeder,

es gibt nicht viele Möglichkeiten warum eine SSD erst gar nicht im BIOS erkannt wird. Eigentlich kann es nur an der Verbindung von der SSD zur Baseunit hängen oder die SSD selbst ist defekt.
Könnten Sie in den nächsten Fachhandel gehen, damit man die SSD auf Funktion überprüfen kann? Können Sie die SSD vll. in einem anderen Rechner z.B. bei einem Bekannten auf Funktion prüfen?

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ringler, in einen anderen Notebook funktionierte die SSD auch nicht. Ich werde Sie umtauschen und dann weitermachen (ev. mit Ihrer Hilfe, bis wir das Problem gelöst haben.


Freundliche Grüsse, Bernhard Maeder
Experte:  tringler hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Maeder,

bitte akzeptieren Sie meine Antwort wenn Sie zufrieden waren. Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen, Thomas Ringler