So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13567
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, Hilfe mein PC f hrt nicht mehr hoch (HP Pavilion, Windows

Kundenfrage

Hallo, Hilfe mein PC fährt nicht mehr hoch (HP Pavilion, Windows 7). Nach der MS-Systemwiederherstellung mit Hilfe des letzten Wiederh.Punkts hat nicht geholfen. Jetzt haben wir das HP-Diagnosetool gestartet, er betreibt seit 2 Std. einen Festplattentest (zu 54% abgeschlossen)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Problem behilflich zu sein.

Für eine Ferndiagnose wäre aber wichtig zu wissen wo genau der Rechner beim Hochfahren stehen bleibt, d. h. welche Bildschirmmeldungen Sie erhalten. In der Regel müßten Sie vor dem Abbruch irgendeine Fehlermeldung erhalten, die Rückschlüsse auf die Ursache zuläßt. Nur mit der Angabe "fährt nicht hoch" läßt sich die Frage leider nicht beantworten, da dies die verschiedensten Ursachen haben kann.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Experte,

hoffentlich hatten Sie noch etwas Geduld, erstmal danke!

beim Hochfahren erscheint wie immer das HP-Symbol mit blauem Hintergrund. Danach kommt der Text "Windows wird gestartet", aber anstatt dem Windows-Symbol oben drüber verschwindet dieser Text und unten im Bildschirm kommt ein Balken mit dem Text "Windows lädt Dateien ....". Nach ca 2 Min. wird der Bildschirm blau und erst nach weiteren 4 Min. erscheint die HP-Wiederherstellungshilfe. -> jetzt 82% Fertigstellungstellung Diagnosetool Festpl-Analyse.

Vor einiger Zeit kam übrigens mitten im Arbeiten die Meldung: "Sie sind mögl.weise Opfer einer Software-Fälschung". Beim Hochfahren am nächsten Tag haben wir laut Meldung auf den button "Betriebssystem-Aktivierung" gedrückt, die aber nur 2 sec. gedauert hat. -> "Akt. erfolgreich", dann lief das System ca 3 Tage lang normal bis heute. Was können wir tun?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Jetzt kommt wohl nichts mehr? Ich versuchs beim PC-Verkäufer, dann bei HP.com
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Tut mir Leid, ich war gestern Abend bereits offline als Ihre Antwort eintraf. Offensichtlich ist entweder die Windows-Installation beschädigt oder auch die Sektoren der Festplatte, die für das Booten von Windows benötigt werden. Alternativ kann natürlich auch ein Virus oder eine fehlerhafte Programminstallation die Ursache für dieses Verhalten sein.

Als Erstes sollten Sie versuchen, ob Sie den abgesicherten Modus von Windows noch starten können. Meist funktioniert dies durch das Drücken der Taste F8 beim Systemstart, während die BIOS-Meldungen erscheinen, dann können Sie aus dem Menü manuell ein starten im abgesicherten Modus auswählen.

Im abgesicherten Modus können Sie über Start > Suche einmal "cmd" eingeben und Enter drücken. Es erscheint dann ein schwarzes DOS-Fenster. Dort können Sie dann mit dem Befehl "chkdsk c: /f /r" die Sektoren der Festplatte überprüfen und, wenn möglich, auch wieder reparieren lassen.

Anschließend booten Sie das System neu und prüfen, ob Windows wieder normal starten kann oder nicht.

Wenn das auch nicht mehr funktioniert, wäre der nächste Schritt eine Reparaturinstallation von Windows. Dazu benötigen Sie allerdings eine Windows-Installations-CD von der der Rechner gebootet werden muss. Bei dieser Prozedur wird versucht, eine beschädigte Installation ohne Datenverlust zu reparieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer