So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2464
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Guten Morgen Wir haben seit ca. 1 Woche Probleme beim Drucken

Kundenfrage

Guten Morgen

Wir haben seit ca. 1 Woche Probleme beim Drucken von Internetseiten. Es kommt nicht die angezeigte Seite, sondern immer 10-20 Seiten (wie Quelltext). Was ist zu tun?

Gruss O. Huber
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

um welches Betriebsystem, welchen Browser und welchem Drucker geht es denn und tritt dieses Problem immer und auf jeder Internetseite auf? Generell verhält es sich so, das einige Internetseiten gar nicht ausgedruckt werden können da man dies per Code sperren kann das ist aber hier wohl eher nicht der Fall und kommt auch eher selten vor.

Falls PDF-Dateien angezeigt werden, kann die Druckfunktion des Browser gar nicht benutzt werden da es sich dabei um ein Plugin handelt d.h. man muss die PDF-Datei separat drucken. Auch grafiken können vom Druck gesperrt werden. Der Quelltext sollte sich jedoch immer drucken lassen, ist aber normalerweise nutzlos.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

XP ,Drucker Brother HL 4140CN , Internetexplorer 8

Man kann Exel, Word, email, pdf normal drucken.

Aber bei einem Ausdruck online ab Internetseite was früher auch ging, kommen jetzt etwa 20 Seiten sieht aus wie Quelltext

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hm, also als erstes machen Sie mal folgendes:

Systemsteuerung > Software > Internet Explorer > Deinstallieren

Also kurzum den gesamten Browser löschen. Druckprobleme sind nicht unbekannt im Internet Explorer sondern kommen sehr oft vor. Sie erhalten offenbar gar keine Fehlermeldung daher bliebe nur dieser Weg.

Nach dem Deinstallieren machen Sie folgendes: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. XP neu starten.

Der Ordner: C:\Programme\Internet Explorer muss verschoben werden z.B. nach C:\Temp damit es dort keine Reste mehr gibt. Danach downloaden Sie eine frische Version von:

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=341c2ad5-8c3d-4347-8c03-08cdecd8852b

und installieren diese. Normalerweise sollte das Problem dann behoben sein. Bitte teilen Sie mir mit, wie die Prozedur verlaufen ist.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, haben Sie schon etwas erreichen können? Über eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar und bin natürlich weiter für Sie da! LG Günter